PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dann wirst du sicher wandeln auf deinem Weg



Gabriel2
21.03.2007, 20:32
Dann wirst du sicher wandeln auf deinem Weg,
dass dein Fuß nicht straucheln wird. Spr. 3,23

Wenn wir als treue Nachfolger Jesu den Weg der Weisheit wandern,
sollen wir auf ihm bewahrt bleiben. Wer bei Tageslicht auf der Landstraße
wandelt, steht unter des Königs Schutz. Der Weg für jeden Menschen ist
sein rechtmäßiger Beruf im Leben, und wenn wir fromm und in der Furcht
vor Gott darauf wandeln, will er uns vor Übeln bewahren.

Wir mögen nicht mit großem Aufwand reisen, aber wir werden sicher wandern.
Wir mögen nicht fähig sein, zu laufen wie junge Männer, aber wir werden
fähig sein, zu gehen wie gute Männer.

Unsere größte Gefahr liegt in uns selber. Unser schwacher Fuß strauchelt
leider allzu gern. Lasst uns um mehr sittliche Kraft bitten, damit unser Hang
zum Gleiten überwunden werde! Manche straucheln, weil sie den Stein im
Wege nicht sehen. Die göttliche Gnade setzt uns in den Stand, die Sünde
wahrzunehmen und ihr so aus dem Wege zu gehen. Lasst uns diese
Verheißung geltend machen und auf den vertrauen, der seine Erwählten
aufrecht hält!

Am gefährlichsten ist unsere eigene Sorglosigkeit! Aber der Herr Jesus
hat uns davor gewarnt indem er sagt: „Wachet und betet!“

O, dass Gott uns Gnade gäbe, heute zu wandeln, ohne ein einziges Mal zu
straucheln! Es ist nicht genug, dass wir nicht wirklich fallen, unser Flehen
sollte sein, dass wir nicht den kleinsten Fehltritt tun, sondern dereinst
ihn anbeten können, der uns behütet hat ohne Fehl.


C. H. Spurgeon

Lorchen
21.03.2007, 21:51
Amen!