PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neulich im Kino



Fisch
30.04.2011, 06:05
Kinospot für Gott: Die Liebesbotschaft einer Werberin

Die Co-Chefin der Agentur Gobasil und bekennende Christin Eva Jung kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Vor acht Wochen hat die Wahl-Hanseatin über ihre privat betriebene Website godnews.de und via Facebook um Spenden gebeten. 3500 Euro hoffte sie einzusammeln, damit ihr Spot für Gott in einem Hamburger Kino geschaltet werden kann. Die Idee begeisterte viele Privatpersonen: Satte 140.000 Euro kamen zusammen. Jetzt konnte der romantische 45-Sekünder mit dem Titel „Verliebt“ vom 21. April an vier Wochen lang bundesweit auf 800 Leinwänden geschaltet werden. Reichweite: über zwei Millionen Zuschauer.
hier weiterlesen (http://www.wuv.de/nachrichten/agenturen/kinospot_fuer_gott_die_liebesbotschaft_einer_werbe rin)

Klick drauf und sehe den Clip

http://vimeo.com/godnews/neulichimkinowerbeblock

Jungtroll
30.04.2011, 17:35
find den spot nich mal schlecht ruhig und ganz ansprechend aber ob das jemanden ereicht weis ich nicht aber vieleicht regts ja einige zum diskutieren ein wen man sich nach dem kinofilm noch dran erinert ich denk da wurde das geld schon dümmer ausgegeben auch wen ich sonst nich für werbun empfänglich bin