PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : eure lieblingsfilme



maex
12.07.2006, 09:04
hallo ihr lieben

jeder hat doch mindestens einen lieblingsfilm...

ich hab gleich mehrere:

shrek
cool runnings (der einzige film den ich auch nach 5 mal anschauen jederzeit wieder angucken würde)
jagd auf roter oktober
ocean eleven & twelve


und eure?

Neuhier
12.07.2006, 14:43
Ja, ok, also ich hab den Film The Doors ca. 58 mal gesehen, Schlafes Bruder 49 mal, Königreich der Himmel bis jetzt 28 mal, Der 13. Krieger 34 mal und Green Street Hooligans 25 mal.

Also, das sind so meine Lieblingsfilme.

Nich zu vergessen :

Die Ritter der Kokusnuß und
Das Leben des Brian.

Schalom
Tom

KlyX
12.07.2006, 14:46
Für mich zählt

The Lord of the Rings zum Allerfeinsten

Dann auch
Indiana Jones (zwei und drei)
A Walk to remember
The day after tomorrow
etc..

zu den super Filmen.

poetry
12.07.2006, 15:57
The Doors ;), Luther, wer Kollegen hat braucht keine Feinde, Madagaskar, Shrek 1 und 2, Geliebter Feind und als Serie *ja ich gebs zu* Al Bundy und die Schlümpfe

JC-Freak
13.07.2006, 16:55
Zurück in die Zukunft I-III (hab ich dieses Jahr endlich zum Geburtstag auf DVD gekriegt!)

Freaky Friday

Ziemlich viele Pixar Filme (vorallem Shrek und Ice age)

Notting Hill

Catch me if you can

Matrix I (und NUR I)

I Robot

BBC Production von Pride & Prejudice

...und einige mehr...

maex
13.07.2006, 18:41
.... und die Schlümpfe

das ist das beste was ich je gesehen habe... schau ich heute noch gerne an

*schlümpfeeeeeee lalalallaaaalalalaa*

Kornflake
18.07.2006, 13:25
es gibt ja so viele gute filme.... deshalb glaub ich fast keinem dass er nur einen lieblingsfilm hat.

Meine..

- der transporter
- ice age und shrek
- leon der profi
- ocean eleven&twelve
- matrix
-gone in 60 seconds (gäu KlyX ;))
-...........

die besten filme sind mir sicher nicht eingefallen.. naja :D evt ein ander mal.

Ferien können so schön sein :P

Kornflake
18.07.2006, 13:26
Ach mir st gerade noch einer eingfeallen, und der ist wirklich ein sehr guter film!

-Forest Gump

diesen Film empfehle ich weiter...auch auf English :D

msb0582
18.07.2006, 14:36
Oh Hilfe, Lieblingsfilm, gibts des wirklich?
Hab da dann vermutlich ganz viele.

Wobei ich mal paar der schönsten nennen will.

Ice Age 1
X-Men 2
Fluch der Karibik
Eurotrip
usw...

Samu
18.07.2006, 15:15
Mein absoluter Lieblingsfilm ist Gandhi mit Ben Kingsley.
Herr der Ringe finde ich auch gut.
Ansonsten mag ich Filme eigentlich überhaupt nicht! Ganz besonders die aus der USA nicht.


Samu

KlyX
18.07.2006, 17:53
Hehe... ja Betti... Gone in 60 seconds... Painted on my hear... es ist ein Uhr nacht :P
Sorry leute, ist ein insider :D:D *g*

KlyX

Kornflake
18.07.2006, 17:59
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL... hihi *lach* jaja.. psst, verrat doch dass nicht allen. also mein lieber behalt dass für dich ;)

KlyX
18.07.2006, 19:48
*gg* die wissen ja nicht, was damit anfangen... *anderemalangrins*.
Und sowieso... und überhaupt :D

märki
23.07.2006, 15:55
Liebe Maexle

Ich schaue gerne Filme. Nur keine Problemdrescher, Horror, Hexen, schlüpfrige Teenagerfilme etc.

Die Passion, Ich musste weinen weil mein Heiland und Erlöser das alles für mich auf sich genommen hat.*****
Pauli, ein sprechender Papagei sucht seine erste Besitzerin*****
Ice Age, aber nur der Erste
Monster AG
Cool runnings*****
Forest Gump
aber auch Schindlers Liste, der tragisch ist, aber auf den einzigen wahren dreieinigen Gott hinweist
und noch viele mehr.

Märki

k-tse
23.07.2006, 16:35
Oh, ein Liebhaber von Monster AG - das liebe ich :D

marcelb
23.07.2006, 16:45
Mein Absoluter Lieblings Film ist Dangerous Minds ( Wilde Gedanken)
und seit kurzem Narnia ( auch die alten Filme)

Christ(oph)
01.08.2006, 00:42
Hallo est mal :)

Also für mich muss ein Film, dass ich ihn als echt gut einstufe, mich noch Tage begleiten.
Ich muss überlegen wieso war das so, wieso geschah das, und und und ^^

aus diesem Grund nenne ich hier mal:


christlich:
Luther
Die Bibel - Jesus

psycho:
Butterfly Effect

horror:
Nightmare on Elm Street

animiert:
Pixa Filme

action:
Bad Boys

Und eigenldich alles was jeh von Quentin Tarantino erschienen ist :)

So hoffe mal das war nun nicht zu viel ...

lg
Christoph

Fisch
01.08.2006, 18:32
öhmm...ähhh...also ich oute mich mal...den finde ich total süüüüüß den film...träummmmm


http://rhein-zeitung.de/magazin/reise/galerie/beverly/juliaroberts.jpg

Fisch
28.08.2006, 05:43
habe gestern einen grandiosen film gesehen.

Die vier Federn

http://www.br-online.de/kultur-szene/film/kino/0308/00391/bild_0_0.jpg

kennt diesen film einer von euch?

hier die kurzbeschreibung zum film:

Kapurs Film wirft auf die Zeit ein anderes, grimmigeres Licht. Die Geschichte beginnt im Jahr 1884 in England. Ein Regiment soll im Sudan gegen einen Aufstand der moslemischen Einheimischen gegen die britischen Besatzer kämpfen. Fast alle Männer sehen dies als große Ehre * außer Harry (Heath Ledger). Der Spross einer alten Offiziersfamilie haderte schon lange mit seinem Soldat-Sein * und außerdem ist er gerade kurz davor, seine Verlobte Ethne (Kate Hudson) zu ehelichen. Ohne lange zu überlegen quittiert er über Nacht seinen Dienst. Die gesellschaftlichen Folgen sind furchtbar: Sein Vater will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Seine Freunde aus der Militärakademie, darunter seine bester Freund Jack (Wes Bentley) senden ihm in einem kleinen Kästchen vier weiße Federn * das Zeichen für Feigheit. Die Katastrophe perfekt macht schließlich Ethnes Reaktion: auch für sie ist er ohne Uniform nicht mehr der Mann der er mal war.

Entwurzelt reist auch Harry in den Sudan in die Nähe der Briten, wo er sich aber als Einheimischer verkleidet nicht zu erkennen gibt. Er macht die Bekanntschaft gastfreundschaftlicher Sudanesen, entschlossen sind, gegen die britische Armee zu kämpfen. Bald gerät Harry in einen Konflikt zwischen der Treue zu seinen Freunden und seinem Gefühl, dass die britische Armee hier nichts zu suchen hat. Vergeblich versucht er, eine vernichtende Niederlage der Engländer zu verhindern. Es gelingt ihm immerhin, seinem Freund Jack zu helfen der zwar in einer für die Briten vernichtenden Schlacht erblindet aber als Kriegheld zurückkehren kann nach Hause * und in die Arme der auch von ihm vergötterten Ethne....

tanuki
26.09.2006, 16:00
Ich mag:
1. Age of Innocence
2. The Remains of the day
3. Legends of the fall


tanuki

tanuki
13.10.2006, 09:53
Da fällt mir gerade noch ein: "Club der toten Dichter" ist auch gut :D !!!
tanuki

poetry
13.10.2006, 09:56
Mir sind auch noch 2 eingefallen:

- 23 Gramm
- The Million Dollar Baby

Lorchen
02.02.2007, 17:31
1. Ist das Leben nicht schön? Immer zu Weihnachten,und auch mal zwischendurch :mrgreen:
2.Deine,meine unsere
3.Herr der Ringe
4.Donald Duck,rosarote Panther,Bugs Bunny etc,ja ja das Kind in mir :lol:
5.Die grösste Geschichte der Welt
6.Die zehn Gebote,Quo vadis,Das Gewand etc
7. Der mit dem Wolf tanzt
8.Fröhliche Ostern
und,und und :D

TheBird
20.04.2007, 17:45
Also ich hab sehr viele Lieblingsfilme darunter zählen z.b.
1.Der Herr der Ringe (alle drei Teile bestimmt schon 20 mal gesehen und ich kann sie auswendig :-) )
2. Mr. & Mrs. Smith
3. Sahara

und noch viele mehr, meine DVD Sammlung ist sehr groß und umfangreich :-)

finSTERNis
20.04.2007, 18:56
ahh.. Filme jaa also ich schau ja leidenschaftlich gerne Filme aber meistens nur einmal *gg* dann weiß ich ja was passiert ....

also überwiegend schau ich horrorfilme am liebsten mit geistern,dämonen ,hexen ,also etwas mystisch angehauchte ,spletter filme kann ich garnicht leiden die sind mir zu langweilig wenn da ein irrer mit ner axt durch die gegend rennt *gäähn...*

hmm.. so lieblingsfilme da zähl ich am besten die auf die ich freiwillig 2 mal gesehen habe *g*

darkness , sint and hill (habs nicht so mit english *g* ) ,der fluch der bezy bell , psycho , fight club ,
die königin der verdammten (der beste vampierfilm den ich je gesehen haben und trotz meines zarten alters hat das was zu heißen *gggg* )

joa das ist mal son gaanz grober überblick denn wenn ich alles aufzählen würde was ich gut fand würd das den ramen sprengen *g* :wink:

tanuki
20.04.2007, 20:56
Hi,
das klingt ja super-spannend...
ich mag "The Gift" (Cate Blanchett) und "Die Anderen"(The Others - Nicole Kidman).
Hast du mal "Sixth Sense" geschaut mit Bruce Willis - oder auch das Dorf?
Grusel-grusel...
Liebe Grüße,
Tanuki

finSTERNis
22.04.2007, 08:22
hi Tanuki

ja die kenne ich alle aber 2 mal schaun lohnt sich ja genau bei diesen filmen nicht da ist ja grad das spannende weil man die lösung nicht kennt :)

tanuki
22.04.2007, 08:45
Ja, genau ... ich hab die auch alle nur 1 x geschaut. Also wenn ich einen Film mehr als 1 x schaue, dann ist es so, dass ich ihn z. B. das erste Mal im Kino in Deutsch gucke und dann zusammen mit meinem Mann auf DVD in Englisch. Also so etwa. Da ist es dann interessant zu hören, wie der Unterschied der Synchronstimmen ist....oder ich schau mal einen Film 2 x wegen wirklich beeindruckender schauspielerischer Leistung.
Liebe Grüße,
Tanuki

TheBird
26.04.2007, 17:17
hab vor kurzem einen Film gesehen den ich finde man wirklich weiter empfehlen kann. Er heißt "Nachts im Museum" wirklich ein toller Film.
Gruß TheBird

vobbi
26.04.2007, 17:40
ein paar schöne Filme wurden hier ja schon genannt^^
Also bei mir kann man nicht wirklich sagen,was ich so für Filme sehe,weil ich so ziemlich alles schaue,was wohl an der großen Auswahl an DVD's in diesem Haus hier liegt^^

Zu meinen Lieblingsfilmen gehören auf jeden Fall
Saw, als schöner Psycho-Horror so^^
der verbotene Schlüssel ist auch toll und wie genannt hide and seek und butterfly effect

Mulan,jaaaa,Diesney^^

Fluch der Karibik....Ja,ich gebs zu,ich steh auf Orlando Bloom :D

Kill Bill als eher so Action Film

und Stolz und Vorurteil =)
wobei ich "nur mit dir" auch total schön fand.

Wie gesagt schau ich mir eigl fast alles an....kommt meistens drauf an mit wem,alleine eigl kaum.

tanuki
27.04.2007, 19:15
Hi, TheBird,
ist das nicht mit Ben Stiller :D Der ist mega-lustig - da gibt's eine Komödie (Titel in Deutsch???), wo er Rubin Pfeffer spielt. Einfach genial!
Danke für den Tipp!

Hi, Vobbi
Orlando Bloom - jeeep - mit J. Depp im Doppel einfach Klasse!
Shalom,
Tanuki :wink:

Anuela
29.05.2007, 15:32
Mein absoluter lieblings Film ist The Constant Gardener. Als ich den zum ersten Mal im Kino gesehen habe war ich total berührt, da viel Wahres mit in dem Film eingebaut wurde. Es war bis jetzt der einzige Film den ich im Kino gesehen habe bei dem sämtliche Kinobesucher bei der Schlussmusik noch sitzen geblieben sind und absolute Stille herrschte.


http://newsimg.bbc.co.uk/media/images/41232000/jpg/_41232908_gardener416.jpg

Am abgelegenen Turkana-See im Norden Kenias werden die Leichen der in der Region engagierten Tessa Quayle und ihres einheimischen Freundes Arnold Bluhm aufgefunden. Tessas Ehemann Justin ein aufstrebender Diplomat bei der britischen Botschaft in Nairobi, macht sich auf die Suche nach dem Mörder senier Frau. Bald erkennt er, dass die rebellische Tessa einem Komplott auf der Spur war.
Ein großes Pharmaunternehmen, das in Afrika aktiv AIDS-Tests unterstützt, hat gleichzeitig an den Patienten Dypraxa, ein neues Mittel gegen Tuberkulose, erprobt, das zahlreiche Nebenwirkungen verursacht.

Das ganze ist eine sehr interessante und zugleich bewegende Story.
In den Hauptrollen überzeugen Rachel Weisz (Constantine) und Ralph Fiennes (The English Patient).

JC-Freak
29.05.2007, 15:38
Fluch der Karibik!!!
Jack Sparrow.... CAPTAIN Jack Sparrow.... Ooooh yeah ^^

Fisch
29.05.2007, 16:19
Liebe Anuela

ich habe mich entflammen lassen von deinem Tip und mir diesen Film bei Amazon als gebraucht DVD bestellt. Wenn ich ihn in ein paar Tagen dann angeschaut habe - werde ich es dir mitteilen ob er mich genauso berührt hat wie dich.

Bis dahin knuddel
Fischi

P.S. Ich bringe ihn dann beim nächsten Besuch mit und wir können wenn wir böcke haben zusammen einen DVD Chips und Popcorn Abend machen - na wie wärs damit?

Anuela
29.05.2007, 18:05
huhu fischi!
Das mit dem DVD Abend ist eine tolle Idee. Ich habe den Film selber auch auf DVD,musst ihn also nicht extra mitbringen :) Chips werden gekauft und ein Popcorn ist ja so oder so anwesend ;p :mrgreen:

Tschüssi :mrgreen:

KlyX
29.05.2007, 21:53
Ich habe einen neuen Film in meiner Favoritenliste: "The Prestige"
Was passiert, wenn zwei junge Trickzauberer im frühen 19. Jahrhundert wegen eines Misslungenen Tricks ziemlich sauer aufeinander werden? Und was ist, wenn ein Zaubertrick so gut ist, dass der Rivale damit ein Problem hat? Und überhaupt: Was ist nun eigentlich genau Illusion? Und wieso zum Kuckuck braucht man für ein physikalisches Experiment 20 Zylinder? Und welches ist meiner??

Wer die Fragen gerne beantwortet hätte, schaue sich den Film ansehen.
Komplex und verwirrend und eigentlich doch ganz klar... oder doch nicht?
Empfehlenswert :D

poetry
29.05.2007, 21:55
Mir ist auch noch einer eingefallen: Vaya Condios mit Daniel Brühl

tanuki
30.05.2007, 08:41
Liebe JC- Freak



Fluch der Karibik!!!
Jack Sparrow.... CAPTAIN Jack Sparrow.... Ooooh yeah ^^


JAAAAAAAAAAAAAAA...da haben wir mal wieder den gleichen Geschmack!

Tanuki :22

pilgrims.sister
17.03.2008, 12:19
Also meine Favoriten:

*Patch Adams
*Club der toten Dichter
*Der Pferdeflüsterer
*Armageddon
*Stirb Langsam 1-4
*Funny Farm
*Forrest Gump
*The Rock
*E-Mail für Dich
*Stadt der Engel
*French Kiss

(Ja, ähnlich wie mein Musikgeschmack sehr gemischt...)

Natuki
03.05.2008, 14:15
Urmel kommt wieder - ggg - für alle, die es noch kennen - ich gehöre zur "Urmel-Generation".
"Urmel voll in Fahrt" jetzt als Computer-Animation im Kino...wollte es nur erwähnt haben....

Natuki

Seleiah
03.05.2008, 14:29
Mein absoluter lieblingsfilm ist und bleibt einfach Stargate. Damals als kind im kino sehen, mehrmals im Fernsehen verschlungen - die Serien haben ihr uebriges getan.. Stargate ist fuer mich das einzig wahre

Inara
03.05.2008, 18:17
Uah, hier kriegt man ja ganz viele tolle Empfehlungen!! *sichfreu*
Ich hoffe, ich komm mal dazu, den ein oder anderen Film zu sehen.

Ich glaube, meine absoluten Lieblingsfilme sind Pride and Prejudice (die BBC-Verfilmung, nicht die Hollywood) und Legend (by Ridley Scott). Banal - aber schön. :-D
Und all die Filme aus meiner Kindheit, z.b. Real Genius, Spaceballs, Men in Tights...

@Selaiah: Jaaa, Stargate (aber da nur den Film) find ich au nicht schlecht!

Natuki
04.05.2008, 17:17
Oh ja, Pride and Prejudice (BBC) -
Mag ich auch!

Übrigens - ähm - ab 22.5. kommt Indiana Jones 4 hierzulande in die Kinos...er hat jetzt einen Sohn und sie jagen dem Geheimnis des "Crystal Skull" hinterher....also ich muss da hin...

Natuki

KlyX
04.05.2008, 18:04
Indy 4 ist schon seit Ende Jahr bei mir als Kinobesuch eingeplant :D
Ich hätte es auch toll gefunden, wenn Indy 4 nach der Computerspielstory von Indy 4 (Indiana Jones and the Fate of Atlantis) verfilmt worden wäre :D

Aber auf den alten Indy mit Sohn freue ich mich natürlich :D

Natuki
10.05.2008, 21:35
Ich hab gerade "Von Wölfen und Lämmern" (Lions for lambs, mit Streep, Cruise und Redford) auf DVD angesehen. Ich fand den Film gut - kann ich empfehlen - es geht um die "Republikanerpolitik" in den USA, aktuell am Bespiel Afghanistan... macht euch selbst ein Bild. Der Film ist auf DVD ausleihbar.

Natuki

Natuki
12.05.2008, 19:40
Kennt ihr "Mission" (1986, de Niro, J. Irons).
was für ein Film!!! - no words - selbst anschaun...

Natuki

Natuki
13.05.2008, 13:38
KlyXi - guck mal - nicht mehr lang bis...

http://www.indianajones.com/site/index.html

Inara
17.05.2008, 13:02
Oh ja, ich kenne Mission, und er zählt zu diesen Filmen, die ich kein zweites Mal schauen kann, weil ich sie schrecklich finde. Wie "Und einer flog über das Kuckucksnest" - solche Filme gehen mir derart ans Herz, dass ich sie kein zweites Mal sehen kann.

Leandriis
02.08.2008, 20:41
Ratatouille

Der Sternwanderer

Harry Potter *zugeb*

Zimmer 1408

Herr Der Ringe

KlyX
03.08.2008, 01:14
@leandris: Zimmer 1408 ist natürlich Hammer :D und herr der ringe sowieso

@natuki: Hast du Indy nun gesehen? ich schon ;) Was hälst du davon?

elbenwaldelfe
03.08.2008, 13:27
Mein Lieblingsfilm ist Bambus im Winter, ein Film über die Christen in China, sehr gut!

Natuki
03.08.2008, 22:03
@ KlyX
Leider hats nicht geklappt - wir warten auf die DVD mit engl. Orignalversion - freu**
@ Elbenwaldelfe!
Schön dich hier zu lesen!

Natuki

Freak_1979
05.08.2008, 09:17
....war gestern im neuen narnia und nun ja ich hatte eine gänsehaut von anfang bis ende
was ein geiler film

Gibson
21.08.2008, 11:25
Lieblingsfilm?

potentiell alles, was mindestens 2 LKW Ladungen Blut enthält!

also sachen wie:

Die Schöne und das Biest
Poccahontas (sehr heidnisch und okkult übrigens!)
Toy Story (diese gewalttätigen Spielzeugsoldaten hrhrhrhr)
Nemo
Ice Age (das mamut ist die Brutalität in Person!)
Asterix
Dornröschen
Pinocchio
König der Löwen (auch heidnisch, weil sprechende Tiere!)


Filme
wie Herr der Ringe (i prefer the books), Kingdom of Heaven, the last Samurai, 13.ter Krieger sind mir aber eigentlich lieber^^
und der Soldat James Ryan, die Brücke von Arnheim, der längste Tag, Black Hawk Down....
fein fein alles

rainbow61
26.08.2008, 13:37
Herr der Ringe(alle 3 Teile natürlich), Forrest Gump, Oceans eleven(oder warens 12), Nell(Jodie Foster) und öhmm ...Pretty Woman

die "brutalo" -Filme, wie Gibson sie so schön nennt-habe ich auch noch, (damals für die für die mittlerweile "jungen Erwachsenen" gekauft),
wie z.B König der Löwen, Ice age, Shrek,

Liebe Gruss

Faye
03.11.2008, 01:39
Meine Lieblingsfilme?

Das Leben des Brian
Denn er erinnert mich immer daran, auch aus den beschissensden Situationen das Beste zu machen (always look at the bright side of life)

Seite an Seite
Weil Sisterhood in meinem Leben IMMER wichtig war!

Der Hexenclub
Weil, trotz des Horrors darin, echte Magie zu sehen war.

Der Spion der aus der Kälte kam
Eine Reminiszenz an etwas, was ich nie wieder tun werde!!!!

Alle Miss Marple-Filme mit Margreth Rutherford
Weil sie so herrlich britisch ist!

Eine Frau zuviel
Weil ich französische Kömödien mit Tiefgang einfach mag.

tribunusplebis
04.11.2008, 19:48
"Caligula" oder "Gladiator"

&pferdeäpfel

Faye
06.11.2008, 08:55
"Caligula" oder "Gladiator"

&pferdeäpfel

Das hätte mich auch sehr gewundert, wenn du Filme wie "Schlaflos in Seattle" oder Edwart mit den Scheerenhänden" gewählt hättest!

haTikva
09.11.2008, 17:00
ich nenn jetzt einfach mal ein paar filme, die ich regelmäßig anschaue ;)

- was das herz begehrt
- e-mail für dich
- the transformers
- batman begins
- lethal weapon 1-4
- sex and the city
- family stone - verloben verboten
...

*g*

Jim-Knopf
09.11.2008, 17:14
Sowohl The Green Mile als auch Die Farbe Lila waren Filme, die ich sehr bewegend fand.

Aber allem voran natürlich: Die Augsburger Puppenkiste - ist doch klar.

&hurra

Onkel_Siggi
14.12.2008, 15:19
Der Pate
Der Pate Teil II
Scarface
The Score
Das Schweigen der Lämmer
The Untouchables
Es war einmal in Amerika
Star Wars IV-VI
Alle Budspencer-Filme

Moonlightshadow
19.12.2008, 03:06
Polarexpress -&tv

Ingo
19.12.2008, 06:44
Ist das Leben nicht schön? (http://de.wikipedia.org/wiki/Ist_das_Leben_nicht_sch%C3%B6n%3F) mit James Stewart und Donna Reed... alle Jahre wieder ein Muss für mich...

Junia
01.04.2009, 12:47
Also, ich habe drei Lieblingsfilme. Das sind:

Looking for Normal (deutsch "Eine Frage der Liebe").
Darin geht es um eine aus sicht der Ehefrau erzählten christlichen Ehefrau, die erfährt, dass ihr Mann "anders" ist. Und der Film begleitet sie durch alle Gefühle, die sie erlebt.

Der Da Vinci-Code
Ich liebe Tom Hanks, und ich liebe spekulative Filme, die die eigene Phantasie anregen.

Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Ich finde besonders diesen Film wichtig in der Harry Potter Reihe, weil hier gezeigt wird, wie sehr Vorurteile das eigene Urteilsvermögen trügen können.

Conficker
03.04.2009, 03:08
Looking for Normal (deutsch "Eine Frage der Liebe").
Darin geht es um eine aus sicht der Ehefrau erzählten christlichen Ehefrau, die erfährt, dass ihr Mann "anders" ist. Und der Film begleitet sie durch alle Gefühle, die sie erlebt.



Ich wette, anders meint auch hier wieder Homosexualität?

Junia
03.04.2009, 03:40
Ich wette, anders meint auch hier wieder Homosexualität?

Und wieder irrt der Fachmann und die Laiin wundert sich. Hier die Inhaltsangabe:


http://www.amazon.de/Eine-Frage-Liebe-Jessica-Lange/dp/B00026ZDJA

Darin heißt es als Kommentar:

Roy und Irma feiern ihre Silberhochzeit im Kreise der Familie. Für Freunde, Verwandte und die Kirchengemeinde sind sie das "ideale Paar". Roys Schwächeanfall auf der Feier läutet eine Wende dieses bislang gutbürgerlichen Lebens ein: bei einem Gespräch mit dem Gemeindepfarrer gesteht Roy diesem und seiner Ehefrau, daß er schon lange den Wunsch hat, sich einer Geschlechtsumwandlung zu unterziehen. Schlagartig zerbricht das Bild vom Idyll.
Der Film begleitet nun diese Familie, zu der eine pubertierende Tochter und ein bereits erwachsener Sohn gehören, über fast ein Jahr - und so intensiv wie die Landwirtschaft des "Corn Belt" das Leben der Menschen dort bestimmt, präsentieren sich die Jahreszeiten im Film durch den Zustand der Maisfelder. Das Verhältnis zwischen Roy und Irma durchläuft Phasen von Ablehung, Trennung, Kampf, Verdrängung und schließlich Akzeptanz. Zusätzlichen Spannungsbogen bilden die Kinder: Tochter Patty-Ann, vor welcher Irma längere Zeit die Wahrheit zu verbergen sucht, geht mit Papas neuer Rolle als "Ruth" ganz spielerisch um und findet alles "cool", der in einer anderen Stadt lebende Sohn gibt sich ablehnend-aggressiv, der schon bestehende Graben zwischen ihm und seinem Vater wird tiefer.
Roy geht derweil behutsam vor, beginnt mit einem neuen Parfum und informiert seinen Vorgesetzten. Als er zum ersten Mal mit Ohrschmuck an seiner Arbeitsstätte, einer Traktorenfabrik, auftaucht, kommt es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Es folgen weitere Demütigungen auch von seiten der Kirchengemeinde und aus dem Verwandtenkreis. Als Roy dem Selbstmord nahe ist, beginnt zwischen ihm und Irma ein heilsamer, aber nicht unkomplizierter Versöhnungsprozeß.
Die "Feuerprobe" steht jedoch noch aus in Form des gemeinsamen Thanksgiving, zu dem auch der Sohn erwartet wird. Wie vorauszusehen kommt es zum Schlagabtausch zwischen Vater und Sohn, es entladen sich dabei aber Spannungen, die sich zuvor über Jahre hinweg aufgebaut hatten. Zum Filmende haben sich alle Figuren in eine neue Rolle eingefunden.
Ein verfilmtes Tabuthema wie dieses aus einem Land, in dem Kinobesitzer Morddrohungen erhalten, falls sie es wagen sollten, "Brokeback Mountain" aufzuführen, ist schlicht bemerkenswert. Jessica Lange und Tom Wilkinson brillieren in ihren Rollen. Eine unaufgeregte Kameraführung, die überzeugende schauspielerische Leistung und sozialkritische Elemente machen diesen Film zu einem herausragenden Werk, das in keiner privaten Videothek fehlen sollte

Wie du siehst, ist diesmal nicht Homosexualität, sondern Transsexualität das Thema. Aber das war mir nicht wichtig, sondern, das alles AUS SICHT VON IRMA ERZÄHLT WURDE. Nicht umsonst bekam der Film sowohl einen Golden Globe als auch andere Preise.

Conficker
03.04.2009, 04:18
Transsexualität?
Das Thema hatten wir doch schon, nur unter anderem Namen (Faye).

Junia
03.04.2009, 05:23
Transsexualität?
Das Thema hatten wir doch schon, nur unter anderem Namen (Faye).

Ahnte ich doch, als ich den Tread über Harry Potter las, dass Faye mir seltsam bekannt vorkam!
Aber für mich war das nicht der Grund, warum der Film zu meinen Lieblingsfilmen zählt. Es ging darum, das AUS SICHT DER FRAU und IHRER EMOTIONEN das Thema behandelt wird.
In der lesbischen Gemeinschaft treffe ich ab und an auch Translesben, die wir "LESBER" nennen, weil sie nicht, wie wir, als Frauen geboren und sozialisiert wurden, und noch ne Menge männlichen Schrott an Gedanken über Frauen mit sich rumtragen.
Ich hatte nur einmal eine Beziehung mit einer Lesber, und das reicht fürs ganze Leben. Es war, um das gleich aufzuklären, nicht Faye! Mit der bin ich nur damals freundschaftlich verbunden geblieben, bis ich merkte, welch falsche Spiel sie trieb.
Meine Einstellung zu dem Thema Transsexualität ist etwas zwiespältig. Einerseits denke ich, das jede(r) mit ihrem/seinen Körper machen soll, wozu immer Lust besteht, und wenn keine Gesetze verletzt werden; andererseits aber sind mir diese nachgemachten Frauen etwas suspekt, vor allem, wenn sie sich als Lesben bezeichnen.
Aber nun genug aus dem Nähkästchen geplaudert.

halbnomadin
03.04.2009, 16:13
um zum Thema zurückzukommen:

ich mag ganz besonders:
- Fallen Angel
- Filme mit Johnny Depp (der Mann ist einfach so unglaublich wandlungsfähig)
- Filme von Jim Jarmush, Tarantino, Burton (allerdings nicht gerade Batman)

Junia
03.04.2009, 19:23
- Filme mit Johnny Depp (der Mann ist einfach so unglaublich wandlungsfähig)


Find ich auch! Und der Regisseur Burton holt aus ihm das Beste raus. Meine Lieblingsfilme mit ihm sind:

Edward mit den Schwerenhänden
Charlie und die Schokoladenfabrik
Sleepy Hollow, und natürlich

Chocolat

Robert
11.04.2009, 21:55
Der Polarexpress!

Weil unter der Oberfläche der Weihnachtsmanngeschichte Dinge angesprochen werden, die mit dem menschlichem Verstand als "Werkzeug" nichts zu tun haben.

Ich denke, egal wie gewisse Wahrheiten nun präsentiert werden, es letztlich auf das Zuhören ohne berechnenden Verstand ankommt. Der Verstand verkompliziert oder hinterfragt Dinge, die man aus "dem Bauch" heraus sofort als Richtig bestätigen würde. Doch meistens fügt der Verstand so viele Wenns und Abers hinzu, das zwar jede nur denkbare Möglichkeit abgedeckt ist, aber alles in kalten unflexiblen Regeln erstarrt.


Vielleicht kommt ja noch der eine oder andere Film hinzu?

Emma-Smith
14.04.2009, 10:15
ich hab den Polarexpress zu Weihnachten vor einemjahr auf Sat1 gesehen. Schöner Film mit guter Animation und einer Botschaft, die unter die Haut geht.

ObelixseinFrau
20.04.2009, 16:41
Es gibt viele Filme, die ich mag, aber am liebsten mag ich die alten Musicalfilme, wie z.B. Yentl. West Side Story oder Sound of Music.
Jedoch auch einem guten Western kann ich so manches abgewinnen.

Lior
23.04.2009, 01:26
Hm, also vielen bereits genannten Beispielen kann ich nur Zustimmen. Klar gehören Herr der Ringe und Star Wars IV-VI zu den bildgewaltigsten Märchen über den Kampf von Gut gegen Böse. Und viele andere Empfehlungen hier kann ich getrost zustimmen.

Zwei Filme aber wurden (soweit ich das gesehen habe) noch nicht genannt, die für mich persönlich zu den einprägsamsten Filmen gehören – „Apocalypse Now“ und die überraschend gute Verfilmung „Das Experiment“.

jennny
08.05.2009, 08:34
Ich bin ja mittlerweile ein ganz großer Fan von Benjamin Buttons.
Der Film hat mich zu Tränen gerührt!

Blizzard
08.05.2009, 08:44
Ich bin ja mittlerweile ein ganz großer Fan von Benjamin Buttons.
Der Film hat mich zu Tränen gerührt!

Find ich auch, dass das ein spitzen Film ist.

&kopflos

Enisis
14.05.2009, 09:19
Alle Rocky Filme !! xD
einfach klasse diese klassiker :p
im ernst ich finds toll wie rocky sich immer wieder aufsteht obwohl
er am boden ist !! Das ist Kampfgeist

Epona
14.05.2009, 20:20
Ich mag viele Filme und Genre, aber am liebsten wohl "Yentl" mit der unvergleichlichen Barbara Streisand als Yeshiva Boy.

Obertonmusik
05.05.2010, 11:28
http://www.youtube.com/watch?v=2-bZPfuyiKI

Die Bienenhüterin

Obertonmusik
05.05.2010, 13:13
http://www.youtube.com/watch?v=oEoev-Ohgw0

Joe Black

Seleiah
05.05.2010, 16:53
http://www.youtube.com/watch?v=hEujb5Q9nso

Watchmen

Radina
11.09.2010, 10:43
http://www.youtube.com/watch?v=oEoev-Ohgw0

Joe Black

Ein absoluter TOP-Film.

JungerS
01.12.2010, 11:02
Batman - The dark knight .... mit Heath Ledger!

Blood_Raven
01.12.2010, 11:31
Ich sehe am liebsten Historienfilme, Actionfilme, Science-Fiction-Filme, Abenteuerfilme und Wuxia-Filme.
Liebesfilme sind mir zu deprimierend. Animierte Filme mag ich im Normalfall nicht so, die sind mir zu kindlich, Ausnahmen sind "Ice Age", "Die Legende von Beowulf" und "Antz". Horrorfilme sehe ich auch ganz gerne, sofern sie noch eine obendrein halbwegs plausible Story haben. Komödien mag ich auch ganz gern, sofern sie nicht zu niveaulos sind. Western mag ich auch.


Mein Lieblingsfilm ist "From Dusk till Dawn". Ich habe den Film auch auf DVD. Einfach toll gemacht. Ein Genuss. Nur grandiose Dialoge, insbesondere der, in dem die Existenz Gottes bewiesen wird, oder der, in dem der Schwarze von Vietnam erzählt. Schade, dass Teil 2 und 3 da gar nicht mithalten konnten. Die erschienen nur auf DVD. Die Storys stammen zwar angeblich von Tarantino (aber da bin ich auch skeptisch), ansonsten hatte das Originalteam mit den Fortsetzungen nicht viel zu tun.

Mein zweitliebster Film ist "300". Natürlich ist er historisch alles andere als korrekt. Einerseits hätte ich mir auch eine korrektere Aufmachung gewünscht, andererseits aber hat es mir die Optik angetan. Visuell ist der Film auf jeden Fall beeindruckend. Mangelhaft in der historischen Korrektheit, aber visuell fantastisch! Ein Film über Mut, Ehre, Kampfgeist, Treue und Opferbereitschaft.

Ich mag auch generell Historien- und Antike-Filme, vor allem "Troja".

Ein weiterer Lieblingsfilm ist "Starship Troopers", eine sehr freie Verfilmung des Romans von Robert A. Heinlein. Die beiden Fortsetzungen von Starship Troopers habe ich mir ihres schlechten Rufes wegen bewusst nicht angesehen.

Auch "The Rock - Fels der Entscheidung" mag ich sehr.

Filmreihen, die ich mag, sind die "Herr der Ringe"-Trilogie, die "Rambo"-Tetralogie, die "A Chinese Ghost Story"-Trilogie, die klassische ""Star Wars"-Trilogie", die "Fluch der Karibik"-Trilogie, die "American Pie"-Reihe und die "Alien"-Filme.

Madleine
14.12.2010, 09:24
&kaffee2 Morgen,

ich sehe gerne:

Science Fiction Filme
Hollywoodklassiker aus den 40er, 50er Jahren
UND:
Gut gemacht Gruselfilme. Aber keine Schlächterfilme , sondern teuer und gut müssen sie sein, wie z.B Coppolas Dracula.

Dann sehe ich gerne wenige Serien:
Golden Girls
Desperate Housewives
Raumschiff Voyager.

Blood_Raven
14.12.2010, 14:54
An Serien mag ich vor allem "24", "Rom" und "Die Tudors" sowie "South Park".
Die "Golden Girls" mag ich auch, obwohl ich eigentlich nicht so der Sitcom-Fan bin, da gefallen mir ansonsten nur "Eine schrecklich nette Familie", "Will & Grace" und "Hör mal wer da hämmert".
An Science-Fiction-Serien mag ich "Space 2063", "Babylon 5" und "Stargate" sowie natürlich die "Star Trek"-Serien, wobei ich allerdings die Animated-Serie und die letzte Serie (Enterprise) nie gesehen habe, was daran liegt, dass sie in Österreich nie ausgestrahlt wurden und ich zuhause weder Kabel noch Satellit habe.

Seleiah
14.12.2010, 15:20
Star trek Enterprise lohnt auch nicht, wurde nicht umsonst abgesetzt

Maeuschen09
27.12.2010, 10:16
Kennt von euch schon jemand den Film Rapunzel neu verföhnt? Der Film ist auf jeden Fall mein Lieblingsfilm! Gerne wäre ich wie Rapunzel :)

Seleiah
27.12.2010, 11:33
http://www.youtube.com/watch?v=dq8EYWGN71c

Gehoert definitiv in meine top 20

Fisch
27.12.2010, 15:20
http://www.youtube.com/watch?v=dq8EYWGN71c

Gehoert definitiv in meine top 20
Diesen Film würde ich auch gerne sehen. Der Trailer gefällt mir.

anonym004
29.12.2010, 13:21
der rapunzel film is genial x)

zuckermond
09.02.2011, 15:55
Ich kann ohne Bridget Jones nicht leben :-D Vermutlich kann ich schon mitsprechen und trotzdem muss ich immer wieder über die gleichen Szenen lachen!

zuckermond
10.02.2011, 10:38
schönes, unbefangenes Thema :-)

Meine Lieblingsfilme sind ganz klar Bridget Jones (ich liebe es, wie sie sich immer wieder in echt peinliche Situationen hineinmanövriert und als Zuschauer denkt man nur "nein, tu es nicht ..... ohhh, sie hat es doch getan/gesagt" :-D)
Ansonsten finde ich Arthouse Filme mal eine willkommene Abwechselung zu den großen Blockbustern der großen Verleihe!

Auf einer Kinosite habe ich eben auch einen neuen Film entdeckt: FRANCESCO UND DER PAPST - soll zu Ostern in den Kinos starten.
Ist ein Dokufilm über Papst Benedikt, erzählt aus der Sicht eines kleinen Chorknaben, der in der Sixtinischen Kapelle singt.. Den Trailer fand ich ganz ansprechend! Ich denke, den werde ich mir als nächstes anschauen, falls ich vorher nicht ins Kino komme ;-)

zuckermond
10.02.2011, 10:40
Haha, hab garnicht gemerkt, dass ich gestern schon was geschrieben habe :-D Ich sollte mal früher ins Bett gehen und etwas Schlaf nachholen :-D