PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abschied aus dem Chat



Medina
10.02.2009, 20:01
Hallo meine Lieben,
Hiermit möchte ich mich bei alle im Chat verabschieden und wünsche Euch allen (außer simple one) alles Gute für Euren Lebensweg.
Der Grund sind nicht die User weshalb ich mich im Chat verabschiede; auch wenn es User gab die gegensätzlicher Meinungen sind(was normal ist und völlig legitim), sondern simple one ist der Grund. Wenn eine Person wie die simple one Admin bleiben darf, möchte ich nicht im Chat teilnehmen. Nun werden einige der Meinung sein, ich muß ja nicht mit ihr kommunizieren im Chat, aber darum geht es nicht. Viele haben sich wegen ihr schon beschwert, aber ihr tun wird ja mangelhaft hinterfragt. Nun ist es so, das die Admin sich mit einigen gut versteht und andere sind nur Forum Teilnehmer, die gar nicht vertraut sind, was im Chat vorgeht, daher unterlasse ich ausführliche Begründungen warum simple one meine Verachtung verdient. Eine persönliche Kritik im Chat mit der Admin ist nicht möglich, weil das kicken aus dem Chat dann sehr schnell folgt.
Ich möchte mich besonders bei Paul und mr.tom für die schönen Gespräche bedanken und sende viele herzliche Grüße an Euch.

Sawel
10.02.2009, 20:26
Schade.

Der Unmut häuft sich... ich hoffe, ich darf das aussprechen

tribunusplebis
10.02.2009, 21:16
(..) daher unterlasse ich ausführliche Begründungen warum simple one meine Verachtung verdient. (..) .

Verachtung hätte es aber nicht gebraucht. Denn die ist hier definitiv keinesfalls erwünscht.

Schade, Medina. Vielleicht geht ja doch noch ein Dreier-Gespräch zwischen Euch beiden "Parteien" und Fisch? Würde mich freuen.

TRIBUN

mr.tom
10.02.2009, 21:37
Hey Medina,

ich kenne jetzt die genauen Hintergründe nicht, aber ich denke, Flucht ist meistens keine Lösung.
Schlaf mal drüber und dann gibt es ja vielleicht einen Kompromiss oder so.

Das wäre echt schade, da ich dich sehr schätze. Oft hast du mich zum nachdenken angeregt und sehr oft auch zum lachen gebracht.

Lass dir Zeit und dann meld dich nochmal.
OK?

Ciao,
Thomas

justice
11.02.2009, 08:25
@ Medina

Haben uns hier im Chat kurz kennengelernt. Schade, daß es das schon gewesen sein soll. Das Gespräch mit Dir war offen und ehrlich, aber genau das scheint hier nicht anzukommen.

Jeder wird hier akzeptiert und angenommen, darf seinen Glauben und seine Meinung frei äußern. Entspricht das allerdings nicht der "Meinung" der stets anwesenden Admin, bekommt man das deutlich zu spüren, bis hin zum "kick off".

Du bist nicht die Erste, die deswegen geht, sicherlich auch nicht die Letzte. Und nun?

generalissime
11.02.2009, 09:25
Mindestens zwei der Antworten sind bewusst zuallererst desavouierenden Ansinnens und deren Verfasser wissen das auch und sollten sich daher schämen.

Warum? Fragt Euch das selbst und wenn Ihr nicht auf die Lösung kommt, loggt in den Chat ein und macht Euch nochmals bewusst, unter welchen Werten wir hier miteinander umgehen wollen. Dazu gehören Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit. Diese fehlt hier bei so manchen "Typen", die sich hinter ihren Communitynamen verstecken.

Weh Euch, die ihr falsch urteilt, richtet und abstraft!
generalissime

herold
11.02.2009, 09:49
Hallo meine Lieben,
Hiermit möchte ich mich bei alle im Chat verabschieden und wünsche Euch allen (außer simple one) alles Gute für Euren Lebensweg.
Der Grund sind nicht die User weshalb ich mich im Chat verabschiede; auch wenn es User gab die gegensätzlicher Meinungen sind(was normal ist und völlig legitim), sondern simple one ist der Grund. Wenn eine Person wie die simple one Admin bleiben darf, möchte ich nicht im Chat teilnehmen. Nun werden einige der Meinung sein, ich muß ja nicht mit ihr kommunizieren im Chat, aber darum geht es nicht. Viele haben sich wegen ihr schon beschwert, aber ihr tun wird ja mangelhaft hinterfragt. Nun ist es so, das die Admin sich mit einigen gut versteht und andere sind nur Forum Teilnehmer, die gar nicht vertraut sind, was im Chat vorgeht, daher unterlasse ich ausführliche Begründungen warum simple one meine Verachtung verdient. Eine persönliche Kritik im Chat mit der Admin ist nicht möglich, weil das kicken aus dem Chat dann sehr schnell folgt.
Ich möchte mich besonders bei Paul und mr.tom für die schönen Gespräche bedanken und sende viele herzliche Grüße an Euch.
hallo medina
mir ist vor allem aufgefallen, dass du deutlich immer mehr radikalisierst.
daher:wie weit liegt es wohl an dir selbst?

und für alle: es ist ja schon bemerkenswert: der chatadmin war unter anderen auch die idee solcher, welche dann auch sich über diesen admin freuten, und nun diesen immer wieder mal kritisieren, und sogar hintenrum lästern. es waren interressanterweise auch solche dabei, die sich selbst gerne zum admin empfahlen.so sind wahrscheinlich viele unlautere kritikgründe zu finden. einigen täte es daher gut, sich mal ein wenig mehr kritisch selbst zu hinterfragen.

einen schönen tag noch.

eagleeye
11.02.2009, 10:04
Hallo zusammen,

nachfolgender Beitrag ist meine Meinung, welche ich nach Recht und Gesetz frei äussern darf.
Dieser Beitrag soll nicht dazu dienen, über jemanden zu richten sondern spiegelt nur das Geschehene wieder, wie ich es empfinde/auffasse, auch wenn dies dann wiederum als subjektive Wahrnehmung angesehen werden kann.
Übrigens weise ich darauf hin das ich diesen Beitrag verfasst habe und für den Inhalt in diesem von mir erstellten Beitrag verantwortlich bin, wenn also jemand dazu etwas anmerken mag dann bitte an meine Adresse (PN oder eben hier im Forum)

@ Medina eine Bitte an dich

Verletzung und daraus entstandener Hass sind falsche Ratgeber und veranlassen uns Menschen meist zu falschen Entscheidungen oder Handlungen, oder lassen Gedanken zu welche wir sonst vielleicht gar nicht denken würden.
Zieh den Pfeil welcher dich verletzt hat aus der Wunde und gib dieser Wunde Zeit zu heilen.
Es wäre schade wenn Du einfach so gehst und diese Verachtung hier hinterlässt…

@ Simple

Liebe Simple auch wenn Du gleich wieder denken magst der schon wieder, oder mich wieder auf Wochen ignorierst möchte ich Dir einfach mal etwas sagen.

Wenn Du früher im Chat mit Menschen gesprochen hast und Du bist von denen verletzt worden, oder hast dich kritisiert gefühlt weil Dir nicht das gesagt Wurde was Du hören wolltest bist Du einfach gegangen ohne ein Wort zu sagen. Entweder hast Du dann wochenlang mit dieser Person eben nicht gesprochen oder hast so getan als wäre nichts gewesen.

Die Position als Admin gibt Dir nun die Möglichkeit, Menschen welche dich kritisieren zu Maßregelen durch Punktabzug, Mund verbieten oder eben kicken. Das muss ein tolles Gefühl sein Macht zu haben, oder?
Wenn man sich in eine solche Position begibt muss man eben auch ne Runde Kritik einstecken können ohne sich gleich persönlich angegriffen zu fühlen. Dies ist meiner Meinung nach aber leider nicht möglich da Du dich nicht wirklich auf ein Gespräch einlässt.

* * * * * auch wenn es wie eine Wiederholung klingt * * * * *

Wo viele Menschen aufeinander Treffen gibt es nun mal Reibungspunkte, das war schon immer so und wird wohl auch immer so sein.
Und es ist unwichtig ob es nun um Religion oder Sport oder was auch immer geht, die Meinungen werden unterschiedlich sein.

Die Frage die sich jeder einzelne wohl dann stellen muss ist wie geht er persönlich damit um??

Eine Gemeinschaft wie diese hier funktioniert nur wenn sich jeder einzelne an gewisse Regeln hält.

Mir ist es zu mühselig diese Regeln hier im einzeln aufzuführen, denn diese sollten eigentlih jedem bekannt sein.

Und des Menschen grösster Kritiker wird immer der Mensch sein.

Gruß Ealge

Nette
11.02.2009, 10:17
Liebe Medina....

...leider fehlt mir der Überblick, warum und weshalb du so reagierst...natürlich sollte jeder von uns so angenommen werden, wie er ist in seiner Art...mit seinem Glauben..und auch mit seiner ihm eigenen Denkweise...
Es ist sehr schwer manchmal den Mittelweg zu finden...Ich finde es schade, dass du gehen möchtest...deshalb, auch an dich - wie leider an so viele in letzter Zeit *seufz* - den Appell: "Es wär schön, wenn du es dir anders überlegen würdest...."
Ich weiß auch, es ist nicht einfach...wenn man sich ungerecht behandelt fühlt, es nicht nachzutragen, aber....es darf niemals ein Weg sein, dem anderen nicht auch alles Gute zu wünschen (vielleicht nimmst du dir das mal zu Herzen von jmd. der ein paar mehr Lebenserfahrungen vielleicht als du hat)...

Ich wünsche dir von Herzen alles erdenklich Liebe und Gute und Gottes reichen Segen, wohin es dich auch führt in deinem Leben

&luftballon bb Nette....

justice
11.02.2009, 12:30
@ generalissime

Frage Dich einmal, unter welchen Werten hier miteinander umgegangen wird. Mach es Dir selbst noch einmal bewusst. Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit? Die fehlt hier tatsächlich bei so manchem Typen, der sich hinter seinen Communitynamen versteckt.

Wehe Dir, der falsch urteilt, richtet und abstraft!

Übersetzt: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen!


@ eagleeye

Selten so wahre, überlegte und vernünftige Worte hier gelesen.

Sawel
11.02.2009, 15:29
Ich überlege schon seit Tagen, wie ich das hier am besten formuliere.

Ich kenne simple ja schon etwas länger, auch vor den Gnadenkindern. Ich möchte sie nicht verletzen aber eben weil ich sie ganz gut einschätzen kann, weiß ich, daß sie egal was ich jetzt sage oder schreibe, auf jeden Fall verletzt/beleidigt sein wird.

Ich beobachte schon seit einigen Wochen die Entwicklung im Chat und sehe den wachsenden Unmut.
Simple, irgendwann muß es dir doch auch mal auffallen, daß du mit deiner Art zu handeln immer mehr Leute gegen dich aufbringst, und du solltest dich vieleicht mal fragen, warum das so ist.

Ich kann hier nur die Gründe anführen, die ich für wahrscheinlich halte:

1. Ein Admin sollte die allgemeinen Interessen einer Community und deren User verfolgen. Was du aber meistens tust, ist, dich mit einzelnen zu solidarisieren, weswegen wir mit einem ganz bestimmten User Z. mehr unschöne Episoden hatten als hätten sein müssen. Du hast dich gerade bei diesem Thema leider als absolut beratungsresistent erwiesen und hast einen User, der andere beleidigt, terrorisiert und niedergemacht hast, stattdessen noch in Schutz genommen. Sogar noch, als er anfing dich persönlich zu verfolgen. Ich will jetzt nichts unterstellen aber da konnte man schon den Eindruck gewinnen, daß du dich in dieser Aufmekrsamkeit (auch wenn es negative war) irgendwie sonst... nach der Art "endlich beachtet mich mal einer". Ja, ich hatte (und habe) wirklich das Gefühl, daß du eigentlich gar nicht willst, daß der für immer von der Bildfläche verschwindet. Wo wäre denn da die Aufmerksamkeit.

2. Gerade ein Admin muß damit rechnen, daß sein Handeln genau beobachtet und ggf. kritisiert wird. Es ist allerdings keine Art mit Kritik umzugehen wenn man als Antwort Maulsperre oder Kicken bringt und absolut nicht zur Selbstreflexion bereit ist.
Ich habe den Eindruck, du denkst gar nicht darüber nach, warum du kritisiert wirst, und was bei den Leuten solchen Unmut erregt, sondern siehst es einfach als einen gegen dich persönlich gerichteten Angriff an und steckst das dann in dieses Fach und damit hat sich das. An deinen kritisierten Verhaltensweisen ändert sich aber nichts.

3. Sollte der seltene Fall eintreten und im Chat mal eine tiefsinnigere, ernsthafte Diskussion entstehen, wird reingefunkt und "Themenraum oder Ruhe"... damit wir dich nicht beim Smalltalk mit Tribun stören, oder weshalb?
Für tiefsinnigere Diskussionen muß man nicht immer in den Themenraum gehen, und dabei ersticken diese Diskussionen meistens sowieso, weil neu hinzugekommene User gar nicht in den Themenraum reinschauen sondern in der Lobby sind.
Es kann eben auch nich sein, daß Themen totgemacht werden nur weil der Admin gerade keine Lust hat, sie zu erörtern oder mitzulesen.

4. Stichpunkt Neutralität. Wurde eigentlich schon bei den anderen Punkten mit angekratzt aber ich muß es hier dennoch extra aufführen.
Als Admin sollte man neutral bleiben, neutral heißt in dem Falle: zwischen Angriffen auf die Allgemeinheit/die Community und Kritik an sich persönlich unterscheiden. Selbst wenn einer zu dir kommt und sagt: Ich kann dich nicht leiden, und das ist Mist, was du hier machst, ist das kein Grund, ihn zu kicken. Das ist schlichtweg Machtmißbrauch, wir User können schließlich auch jemanden nicht einfach kicken, nur weil er uns nicht leiden kann.
Neutralität heißt auch, jeden User nach dem gleichen Maßstab zu behandeln und nicht nach persönlicher Sympathie zu gehen. Aber gerade die Tendenz sehe ich hier ganz stark. Bei einer Gerichtsverhandlung nennt man sowas "Befangenheit". Es war sehr auffällig, daß sich einige User, z.B. der "allseits beliebte" User Z. unter deiner Administration nahezu alles erlauben konnte, während andere aus schon sehr geringen Gründen gekickt wurden.

5. Ein guter Admin ist nicht der, der am meisten kickt, sperrt und löscht, sondern der der Konflikte lösen kann ohne diese Mittel gebrauchen zu müssen - oder nur im ganz, ganz dringenden Ernstfall.

Liebe Simple, so funktioniert das schlichtweg nicht.

Noch ein Ratschlag unter Freunden, falls du mich überhaupt noch als Freund siehst: Beziehe nicht alles auf dich persönlich.
Wenn ich sage ich finde rote Pullis scheiße dann sagst du gleich ich finde DICH scheiße weil du gerade einen roten Pulli trägst. So ist es aber nicht und diese Denkweise mußt du ganz dringend ablegen.

Der Sawel

tribunusplebis
11.02.2009, 17:46
Ave Sawel!
Ganz wesentlich ein ehrliches Kompliment meinerseits für dieses offene Statement und das Stehen zu Deiner Meinung. Alle Achtung!

Nicht alle sind so offen und aufrichtig und nennen mich lieber hintenherum z.B. kindisch, verrückt oder einfach nur "hohl" ...

Kleine Anmerkung dennoch: Ja, für meinen Smalltalk mit Simple stehe ich gern ein, nur davon läuft 95% im Flüstermodus.

Und: In einem Chat ist ein ganzes Stück weit GEGENSEITIGES Ertragen und Dulden verlangt. So wie Dir mein Smalltalk mit Simple oder vielleicht mein "Römer-Getue" auf den Senkel geht, ist es auch umgekehrt manches Mal gewesen.
Nur mal so zur Info und zum Nachdenken. Ich bin da nicht ausgerastet oder unflätig geworden, sondern habe Dein Gerede (manchmal kommt es eben Dicke, wenn Du loslegst)(aber längst nicht immer!) ertragen. War auch okay so, denn niemand ist gezwungen, im Chat in einem bestimmten Raum zu bleiben und wenn Du Dich ernnierst, tauchte ich bewusst schonmal ab in einen Themenraum.
Ich finde aber Deinen Ansatz hier lobenswert, Dinge offen auszudiskutieren.

Liebe Feunde und Freundinnen, liebe Menschen, die mich hohl oder was auch immer finden... wir sind doch alle erwachsen oder zumindest so vernünftig, dass wir hier alle miteinander auskommen können!
Wir müssen uns ja nicht um den Hals fallen, aber so in einem virtuellen Raum... das muss doch gehen.

TRIBUN

Sawel
11.02.2009, 18:09
Ave Sawel!
Ganz wesentlich ein ehrliches Kompliment meinerseits für dieses offene Statement und das Stehen zu Deiner Meinung. Alle Achtung!

Nicht alle sind so offen und aufrichtig und nennen mich lieber hintenherum z.B. kindisch, verrückt oder einfach nur "hohl" ...

Kleine Anmerkung dennoch: Ja, für meinen Smalltalk mit Simple stehe ich gern ein, nur davon läuft 95% im Flüstermodus.

Und: In einem Chat ist ein ganzes Stück weit GEGENSEITIGES Ertragen und Dulden verlangt. So wie Dir mein Smalltalk mit Simple oder vielleicht mein "Römer-Getue" auf den Senkel geht, ist es auch umgekehrt manches Mal gewesen.
Nur mal so zur Info und zum Nachdenken. Ich bin da nicht ausgerastet oder unflätig geworden, sondern habe Dein Gerede (manchmal kommt es eben Dicke, wenn Du loslegst)(aber längst nicht immer!) ertragen. War auch okay so, denn niemand ist gezwungen, im Chat in einem bestimmten Raum zu bleiben und wenn Du Dich ernnierst, tauchte ich bewusst schonmal ab in einen Themenraum.
Ich finde aber Deinen Ansatz hier lobenswert, Dinge offen auszudiskutieren.

Liebe Feunde und Freundinnen, liebe Menschen, die mich hohl oder was auch immer finden... wir sind doch alle erwachsen oder zumindest so vernünftig, dass wir hier alle miteinander auskommen können!
Wir müssen uns ja nicht um den Hals fallen, aber so in einem virtuellen Raum... das muss doch gehen.

TRIBUN

Hey du kannst ja wirklich normal reden... positive Überraschung nenne ich das mal

Sawel
12.02.2009, 12:21
Leider ist genau das eingetreten, was ich erwartet habe:
Simple sieht diesen Thread als "Hetzthread" und ist weiterhin nicht zur Selbstreflexion bereit (ihre Original Antwort darauf war gestern "vergisses").

Ich weiß nicht, was noch passieren muß, damit einige mal aufwachen.

- Medina meldet sich wegen ihr ab
- maexle ebenso
- Seleiah auch (hat er mir gestern ausdrücklich gesagt)

und einige andere meiden den Chat mittlerweile schon wenn sie online ist, was ja fast immer der Fall ist.

Da mich simple aufgrund meines kritischen Postings, das ich eigentlich durchaus als sachlich empfinde, nicht mehr als Freund ansieht, spreche ich das jetzt eben so offen an.

Jungtroll
12.02.2009, 12:46
war zwar nie im chat da ich foren lieber mag aber ich kenn simple aus meinem früheren forum und hab sie da kennengelernt als jemand der für gerechtigkeit einsteht und gegen unrecht ankämpft versteh nich was hier los ist und kann mir das auch nicht vorstelen ich bin nun schon eine weile hier und fühle mich noch immer wohl gerade auch wegen der mods hier die mich nie in eine schublade gesteckt haben oder vorverurteilt haben is eigentlich nicht meine art das ich für mods einstehe was ich wohl auch nicht muss da die sich sicher selber zu wehren wisen aber ich wollte das auch mal loswerden das ich für die arbeit die ihr mit uns habt danke und weiter so

justice
12.02.2009, 12:53
@ sawel

Dein Beitrag sagt ALLES! Eigentlich ist dem nichts mehr hinzuzufügen. Danke für Deine offenen Worte und Deinen Mut, diese hier auch auszusprechen. Schade nur um Maexle, Sel und Medina. Aber diese drei waren eben auch User, die ihre Meinung offen sagten.

Recht hast Du, wenn Du die Dinge offen ansprichst. Hier wohl neuerdings auch der einzige Weg, eine Reaktion hervorzurufen. Private Nachrichten an die Admins bleiben unbeantwortet. So muß das "Admin-Problem" eben öffentlich beschrieben werden.

Dieser Chat ist nicht mehr das, was er einmal war.


@ tribunusplebis

Trau, Schau, Wem!

Jungtroll
12.02.2009, 12:59
Dieser Chat ist nicht mehr das, was er einmal war.


wie war den der chat mal du bist seit mitte januar hier hat sich in den paar tagen soviel geändert nur war simple doch schon im januar mod im chat aber ich find auch man kann das hier bereden und auch das is ja gerade so toll hier das durfte man in meinem alten forum nicht alles wurde gelöscht und die user gleich gesperrt

justice
12.02.2009, 13:12
@ jungtroll

Meinen Worten kannst Du doch wohl ganz offensichtlich entnehmen, daß ich hier nicht so ganz neu bin. Als Gast kann man hier im Forum mitlesen, dafür muß man nicht angemeldet sein. Und wenn man im Forum aufmerksam zu jeder Tages- und Nachtzeit mitliest, fällt einem auch auf, daß auch hier Beiträge gelöscht werden.

poetry
12.02.2009, 13:16
Liebe User,

ich möchte kurz ein paar Gedanken äußern und ein paar Sachen reflektieren, die mir aufgefallen sind:

Ich bin in der Community hier ein "alter Hase", eigentlich eine der ersten, die hier rumsprangen. Wenn ich dann von Justice lese, dass "der Chat nicht das ist was er einmal war" und "neuerdings" könnte an denken, er / sie ist seit Jahren hier angemeldet .... leider ist es nicht mal ein Monat ( Anmeldedatum 15.01.09 ). Da kann man natürlich aussagekräftige Kritik üben ;-)

Als ich gestern im Chat war ist, mir folgendes aufgefallen: Viele von Euch - und damit meine ich NICHT Sawel oder eagleeye - veranstalten so eine Art moderne Hexenverfolgung. Man kommt rein, provoziert, lappt simple-one an und stichelt was das Zeug hält. Lang gemachte Fehler werden erst einmal immer wieder vorgehalten und es wird immer wieder das gleiche flaue Süppchen aufgewärmt. Vergessen, vergeben oder vernünftig geredet wird nicht. Im Gegenteil: Man pocht auf Antworten und wenn der besagte Admin nicht da ist oder halt keinen Bock zum antworten hat. da wird gleich lauthals geschlussfolgert, dass man gemieden wird und keiner einen leiden kann und Parallelen zu anderen Chats gezogen.

Apropos andere Chats & Communities: Ihr hättet dort nicht einmal die Chance auch nur die leiseste Kritik anzubringen - schon wäret ihr gesperrt. Soviel Freiheit wie hier bekommt ihr in kaum einer anderen christlichen Plattform.

Seid Euch bewusst, dass dies alles hier von 3 Leutchen unterhalten wird, dass dies Geld kostet und dass es auch nur dem Engagement dieser Leute zu verdanken ist, dass ihr hier sein dürft. Ohne die Hilfe der User damals wäre die Sache hier nie möglich gewesen und ich wage zu behaupten, dass eine Neugründung einer Community mit den derzeitigen Lamentierusern (siehe oben – ich meine nicht Sawel oder eagle) vor den Baum gehen würde.

Seht es wie eine Mietswohnung: Die Gründer der GnaKis sind Eure Vermieter, simple als Chatadmin sozusagen der Hausmeister und ihr seid die Mieter, die alles mit Leben füllen müssen. Ihr seid die GnaKis und wenn es hier bescheiden ist, dann liegt es auch mit an Euch.

Ich möchte an Euch appellieren: Helft simple, dass sie ein besserer Admin wird. Dieses Amt ist auch ein Stück lernen und beim Lernen macht man Fehler. Verlangt aber nicht pausenlos Selbstreflektion, Sühne, zu Kreuze kriechen bla bla bla.

So, auch dies ist meine freie Meinung zu der ich mir das Recht nehme,

Habe fertig,

poe

PS: Auch mir tut es leid, dass mein Duschmaex und Sel nicht mehr da sind, doch ich denke man muss solche Sachen anders regeln. ( Musste ich aber auch erst lernen )

Jungtroll
12.02.2009, 13:17
@ jungtroll

Meinen Worten kannst Du doch wohl ganz offensichtlich entnehmen, daß ich hier nicht so ganz neu bin. Als Gast kann man hier im Forum mitlesen, dafür muß man nicht angemeldet sein. Und wenn man im Forum aufmerksam zu jeder Tages- und Nachtzeit mitliest, fällt einem auch auf, daß auch hier Beiträge gelöscht werden.

stimmt das is möglich und wollte dir ja auch nichts unterstellen denn das kenn ich aus eigener erfahrung das einem dinge unterstellt werden aber das hier was aus dem forum gelöscht wird hab ich noch nicht gemerkt und ich bin da wirklich sensibel drauf weil das im anderen forum immer passierte und man auch nie wusste welche freunde oder einfach mituser wohl wieder gesperrt wurden ich kann dir da auch nicht beweisen das es nicht so is aber wär dann schon froh du würdest deine behauptung auch belegen denn dan kann man auch ernsthaft drüber reden wie einfach über eine äusserung die nun im raum steht

Sawel
12.02.2009, 14:23
Ich kann mir vorstellen daß es jetzt auch schwierig für die Admins ist, eine Lösung zu finden bei der sie nicht ihr Gesicht verlieren.


Ich möchte an Euch appellieren: Helft simple, dass sie ein besserer Admin wird. Dieses Amt ist auch ein Stück lernen und beim Lernen macht man Fehler.

Habe ich versucht, auch durch Anregungen und Kritik. Aber dazu müßte sie erstmal einsehen, daß sie falsch handelt und genau daran scheitert es. Gestern bekam ich dafür zu hören, daß sie mich ganz bestimmt nicht als Berater braucht.

Solange sie nicht erkennt, daß sie mit ihrer Art zu handeln alles nur noch schlimmer macht und die Leute gegen sich aufbringt, kann man ihr schlichtweg nicht helfen. Weil sie die Hilfe nicht annimmt sondern nur, wie immer, als persönlichen Angriff wertet.

Fisch
12.02.2009, 14:55
Ich möchte an Euch appellieren: Helft simple, dass sie ein besserer Admin wird. Dieses Amt ist auch ein Stück lernen und beim Lernen macht man Fehler. Verlangt aber nicht pausenlos Selbstreflektion, Sühne, zu Kreuze kriechen bla bla bla.

Danke Poetry für deine Worte. Du triffst den Nagel auf den Kopf.
Ich kann mich noch gut an meine Admin Anfangszeit erinnern, herje machte ich Fehler - kannst du dich auch noch dran erinnern poechen - einmal hast du mich bei einem riesen Fehler erwischt und hast mich drauf angesprochen. Aber anstatt mich fertig zu machen hast du mit mir geredet und mich nicht gemieden oder runter gemacht. Ich lernte daraus und durfte an meinen Fehlern wachsen.

Das ist genau das, was wir jedem neuen Mitarbeiter hier auch zugestehen. Wir alle machen doch Fehler, wir alle brauchen Menschen um uns herum die Geduld mit uns haben und die auch zu uns stehen wenn wir Bockmist machen.

Wir als Team haben beschlossen zu Simple zu stehen und ihr zu helfen indem wir mit ihr reden und vorleben wie wir in bestimmten Situationen reagieren. Was wären wir für Menschen die nach ein paar erkannten Fehlern einen Menschen fallen lassen würden.

Für konstruktive Kritik sind wir offen und hören uns auch alles an. Ihr könnt euch sicher sein, dass wir es nicht unter den Tisch fallen lassen, sondern uns damit auseinander setzen. Aber letztendlich müsst ihr uns einfach auch vertrauen, dass wir nach abwägen einen Entschluss gefasst haben und diesen auch dann umsetzen.


Helft uns und Simple, dass wir alle besser werden. Wir haben hier eine gute Plattform die uns alle Freiheiten bietet, lasst uns damit bewusst umgehen und einander stärken und aufbauen.


Eure Fisch

jo jo
12.02.2009, 15:23
Naja. Als ich in den Chat kam, das war vor etwa einem Jahr, also auch noch keine Ewigkeit, war wirklich einiges anders.
Vor allem weiß ich noch, dass ich Seleiah gefragt habe, ob man gelöscht oder aus dem Chat geworfen werden kann.
Seleiah hat gesagt, dass das ein einziges Mal vorgekommen sei, und danach nie wieder.
In letzter Zeit kam es öfter als ein einziges Mal vor.
Dadurch bekommt man, glaube ich, das Gefühl, nicht sagen zu dürfen, was einem durch den Kopf geht und jeder Beitrag wird zweimal überdacht.
Ich finde das schade und jedes Gespräch ist irgendwie gezwungener, es ist als müsste man einer Art Ideal entsprechen, und auf keinen Fall widersprechen, sonst ist man ganz schnell draußen.

Ich habe auch noch einmal mit Alihaydar gesprochen. Er lässt fragen, ob das das Verständnis von Nächstenliebe sei.

jo jo

poetry
12.02.2009, 15:32
jo jo, vielleicht ist das das Maß was man erst lernen muss?

Hilf dabei , dass simple es lernt.

;) Und ist es ein Ausdruck von Nächstenliebe hier immer den Leuten seinen muslimischen Glauben aufdrücken zu wollen?

Poe

PS: Fisch, ich kann mich an nix erinnern &knuddelhase

jo jo
12.02.2009, 15:48
ja, ist es.

Alihaydar beruft sich auf eine Stelle aus dem Kuran, die besagt, dass jeder, der nicht an Allah glaubt, verdammt ist.
Er möchte also missionieren. Er möchte verhindern, dass wir alle in die Hölle kommen.

Da er das nicht macht, weil er uns alle hasst, sondern weil er uns gern hat und uns aus seiner Sicht retten will, ist es, denke ich, Nächstenliebe.
Vielleicht missverstandene Nächstenliebe.

Sawel
12.02.2009, 16:08
Wir als Team haben beschlossen zu Simple zu stehen und ihr zu helfen indem wir mit ihr reden und vorleben wie wir in bestimmten Situationen reagieren.

Da du und schlargi eher seltene Gäste im Chat seid, und Simple prinzipiell nicht bereit ist, Kritik anzunehmen, heißt das für mich faktisch: Alles bleibt beim Alten.

poetry
12.02.2009, 18:52
Iss OK, JoJo

Sawel, Versuch macht kluch *lacht* Komm, versuch es noch einmal.

Poe

Sawel
12.02.2009, 21:35
Wie oft noch? Wenn da keine Bereitschaft von der anderen Seite kommt, sondern nur kindisches Eingeschnapptsein, ist es doch relativ zwecklos.

besserwisser
16.02.2009, 17:58
ich kenn simple aus meinem früheren forum und hab sie da kennengelernt als jemand der für gerechtigkeit einsteht und gegen unrecht ankämpft versteh nich was hier los ist und kann mir das auch nicht vorstelen ich bin nun schon eine weile hier und fühle mich noch immer wohl ... aber ich wollte das auch mal loswerden das ich für die arbeit die ihr mit uns habt danke und weiter so

also mal ehrlich: wenn ICH simple wäre hätte ich bereits alles hingeworfen und einige hier könnten sich die Hände reiben. Mein Lieblingsspruch derzeit lautet: Toleranz ist nicht grenzenlos, sonst wird sie zur Beliebigkeit. Wozu denkt ihr Klageweiber [Gnade und Vergebung für diesen Ausdruck :-) ] denn gibt es einen Admin? Ich war auch schon in verschiedenen Foren aber in diesem hier weht irgendwie ein anderer Geist. Würde mich freuen, wenn das so bliebe. Beleidigen lassen würde ich mich sicher nicht und wenn ICH beleidigend wäre, würde ich mich wundern, wenn ich NICHT gekickt würde.
Also bitte: wer austeilt soll auch einstecken können und: Schiedsrichterentscheidungen gelten. Basta.
Danke an alle Admins für eure Arbeit, für eure Anwesenheit (!) und dass ihr für dieses nette Klima sorgt.

herold
16.02.2009, 20:57
also mal ehrlich: Beleidigen lassen würde ich mich sicher nicht und wenn ICH beleidigend wäre, würde ich mich wundern, wenn ich NICHT gekickt würde.
Also bitte: wer austeilt soll auch einstecken können und: Schiedsrichterentscheidungen gelten. Basta.
Danke an alle Admins für eure Arbeit, für eure Anwesenheit (!) und dass ihr für dieses nette Klima sorgt.

&blume&elefant1&freu&party1&flatsch&kopflos&hurra

besserwisser
17.02.2009, 05:10
was ich noch hinzufügen wollte: danke werte Admins und User auch für die Geduld die ihr mit solchen Koffern wie mir habt, die nicht auf das Datum eines Beitrags schauen können... *peinlich zu Boden blick*&bang

Sawel
17.02.2009, 19:06
Und das Rumgeschleime bringt jetzt was?

besserwisser
17.02.2009, 20:09
Und das Rumgeschleime bringt jetzt was?

mir persönlich Erleichterung...
&kiss