PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : simple vs. zopflaus/jokiboy/walkon usw.



eagleeye
28.02.2009, 21:34
Sorry aber ich muss das einfach mal loswerden...

Dieser Konflikt, zwischen Simple-one und Zofflaus oder welchen Nick er auch immer benutzt, welcher über bzw. dieser Plattform ausgetragen wird, den empfínde ich persönlich langsam als ziemlich störend.

Diese ewigen Anzickereien und Stacheleien auf einem teilweisen sehr beleidigenden Ebene vergiften die Luft hier, so meine Meinung.

Nicht nur im Chat bekommt man dies mit, sondern auch im Forum so wie in der Shoutbox.

Könnten sich denn nicht beide Parteien versuchen, was immer auch zwischen Ihnen steht zu klären.

Vielleicht kann man ja noch nen Raum (Arena) hier aufnehmen, dann kann man das Gezänk ja aus der Lobby verlegen *man beachte die Ironie*

Ist es so schwer einander in Resekt zu ertragen, Ihr müsst euch ja net um den Hals fallen... aber das was Ihr hier abzieht das ist für die Tonne.

"Hallo ihr lieben Gnadenkinder.de Besucher.
Wir heißen euch herzlich willkommen bei uns.
Unser größter Wunsch ist, dass ihr euch bei uns wohl fühlt, und dass ihr etwas Wertvolles hier entdeckt, und es mit in eurer Leben nehmt und umsetzt. Wir möchten euch Gott ein stückweit näher bringen und sein liebendes Herz soll euch berühren, wenn ihr auf der Seite, in den Foren lest oder im Chat mit uns über IHN redet."

Wenn dieses Verhalten als Bsp. für Gottes Liebe stehen würde, dann würde ich konvertieren wohin auch immer, aber ich weis es dank meiner bisherigen Erfahrungend besser.


Wir sind alles nur Menschen und garnatiert net frei von Fehlern und wir werden auch net immer mit jedem klar kommen, doch sollten wir dies doch zumindest versuchen.

Gruß

eagle

Sawel
28.02.2009, 23:17
DANKE Eagle für diesen Beitrag. Du hast meine Gefühle auf den Punkt gebracht.

Man hat das Gefühl, die gesamte Community dreht sich mittlerweile nur noch um diesen, sorry, scheißbekloppten Psychozoff zwischen simple und Zopflaus.

Egal wo man hinschaut, Shoutbox, Forum, Chat, jeden Tag, jeden Abend die gleiche Scheiße, es hat schon so viele User vergrault und die restlichen Verbliebenen haben schon auch langsam keine Lust mehr (ich inklusive).

Merkt ihr es nicht? Seid ihr so blind und stur?
Ich sage seit Wochen: Seit Zopflaus hier aufgetaucht ist geht es mit dem Chat bergab.
Die ganzen Kettenreaktionen seit seinem Auftauchen (Zoff unter den Usern, die Ernennung von simple zum Admin und jetzt dieser idiotische Kleinkrieg) schießen Gnadenkinder.de ab.
Mittlerweile mutiert die Seite zu einem peinlichen Kasperltheater und ich überlege, den Link von meinem Blog wieder runterzunehmen, weil ich mich so dafür schäme wie es hier zugeht.

Das einzige was man hier noch machen kann ist Schadensbegrenzung, aber dazu braucht es endlich mal Konsequenz und nicht immer nur so schwammige Erklärungen wie "Wir werden aufpassen...", "Wir stehen hinter...", "In Zukunft..."
Das geht nicht!
Fisch und schlargi bekommen vieles in dem Ausmaß wie es wirklich ist gar nicht mit, weil sie nicht so oft da sind, und ich glaube sie haben den Überblick verloren, wie ernst die Situation ist, für die ganze Community und denken, wir übertreiben einfach. Aber es ist echt nicht so!

Gnadenkinder geht den Bach runter!

Wollt ihr das? Wollt ihr so enden wie Glaube.de? (was übrigens auch wegen hauptsächlich einer administrativen Person und deren Kleinkriegen mit Usern passiert ist).

Bitte, seid nicht so naiv, bitte seht es doch endlich ein.

So kann es nicht weitergehen!

Es zerreißt mir das Herz, ich war immer so gerne hier, jeden Abend! Im Herbst hatten wir so eine tolle Zeit hier, jeden Abend, wir hatten so viel Spaß, und wir brauchten keinen 24h-Wachhund der kickt oder vorschreibt, was wir wo diskutieren dürfen,
und es waren auch keine penetranten Belästiger da und wenn doch, so hatte ich das Gefühl man ist konsequenter mit ihnen umgegangen.

Konsequenz, Leute Leute...
Sacklaus wurde gesperrt, wie schnell gebt ihr eigentlich auf? Und wenn er tausendmal wiederkommt, er muß immer wieder sofort gesperrt werden, sonst hört das nie auf, das müßt ihr doch sehen! (Ich könnte gerade ausrasten echt)
Es tut mir weh wie die Seite hier zerschossen wird wegen mangelnder Konsequenz.

Ihr sagt immer, wir als User sollen mithelfen, aber was können wir noch tun? Was können wir tun außer Anregungen geben, unsere Meinung äußern oder uns im Ernstfall beschweren? Das ist alles was wir tun können aber bisher war alles umsonst!
Admins quittieren Vorschläge mit "vergisses". Wo soll das hinführen? Man kann jemanden nur helfen, wenn er sich helfen läßt, aber stattdessen bin ich ja jetzt "kein Freund mehr", weil Freunde scheinbar mit allem einverstanden sein müssen und nichts kritisieren dürfen.

Ich verlange von euch, daß ihr endlich mal die richtigen Konsequenzen zieht!

1. Macht Fehlentscheidungen rückgängig! Ihr wißt was ich meine. Wie lange dauern Probezeiten hier? Wollt ihr nicht eingestehen, daß es eine schlechte Entscheidung war? Wenn ihr hier ein Voting starten würdet... Leute, ihr wißt doch selbst wie das Ergebnis aussähe.

2. Ein User der hier gebannt ist, sollte gebannt bleiben. Aber ihr knickt sofort an und laßt euch schonwieder seit Tagen von ihm auf der Nase herumtanzen.
So kann das nicht gehen!

3. Beachtet die Meinung der USER und zieht eure Konsequenzen daraus. Ignoriert Beschwerden nicht, geht ihnen nach! Und zwar ernsthaft, anstatt Ausreden zu suchen!

Nur so kann diese Community überleben. Ansonsten sehe ich schwarz, das wäre nicht der erste Untergang auf die Art den ich erlebt hätte.


Viele Grüße von einem traurig wütendem Sawel

schlargi
01.03.2009, 00:18
Ich sage seit Wochen: Seit Zopflaus hier aufgetaucht ist geht es mit dem Chat bergab.

wie ist es möglich, dass ein einzelner user so viel macht hat, dass ein ganzer chat nur seinetwegen bergab geht?
wieso gibt man einem einzelnen user so viel beachtung?
wieso ignoriert man den nicht einfach und chattet, wie man es immer machte?

wie soll der ideale admin denn sein? mal soll er alles laufen lassen, jede diskussion durchgehen lassen, nie einen sperren - und gleichzeitig soll man konsequent sperren und hausrecht durchsetzen?

tatsache ist, der user "zopflaus" ist hier gesperrt und hat hausverbot. ich wehre mich aber nun dagegen, dass wir jeden neuankömmling durchleuchten und abchecken, ob es sich um zopflaus handeln könnte. Das würde in einer art hexenjagt ausarten und das ist nicht unsere vision, wie wir sie hier hatten. so wie eagle schon sagte, alle sollen sich hier wohl fühlen und jeder ist erst mal willkommen.

aber: sobald ihr merkt, dass der user zopflaus unter neuem nick im chat auftaucht oder im forum postet, dann setzt ihn augenblicklich auf ignore und chattet normal weiter - nur so wird aus dem chat das, was er einmal war - und noch immer ist, falls ihr das auch wollt.
wenn ihr euch aber aufregt und auf das spiel eingeht, hat er schon gewonnen und erreicht, was er hier will.

und das ist damit gemeint, wenn wir sagen: helft mit, ihr seid es, die den chat gestaltet und nicht wir.

Fisch
01.03.2009, 06:02
@sawel

wie ich vorher in der Soutbox schon schrieb ohne zu wissen, dass hier wieder ein neuer Thread zum "alten" Thema gestartet wurde.

Laus bekommt Aufmerksamkeit, die er im realen Leben nicht erhält. Sobald er schreibt egal wo, reagiert garantiert jemand auf seinen Schund und das ist es was ihn motoviert weiter zu machen.

Wie Schlargi schon sagte, konsequent so einen Typen ignorieren und links liegen lassen - das nimmt ihm die Lust zum flodden.

Eine Laus tanzt einem so lange auf dem Kopf rum, solange man das zulässt &spinne - scheinbar lassen das viele zu, denn mittlerweile tanzt er nicht nur auf einem Kopf rum, sondern auf vieler User Köpfe.


So kann ich jeden nur motivieren so zu verfahren und im Chat sich wieder auf die guten Gespräche zu konzentrieren und sich nicht von einer Laus verrückt machen lassen.
Ich habe immer meine guten Gespräche im Chat, denn ich suche mir meine Gesprächspartner selber aus. Und an Themen mangelt es uns doch wirklich nicht, oder?

Seid herzlich eingeladen wieder daran teilzunehmen.


Fisch

Sawel
01.03.2009, 10:11
Ich fürchte ihr habt mein Posting nicht verstanden.


wie ist es möglich, dass ein einzelner user so viel macht hat, dass ein ganzer chat nur seinetwegen bergab geht?
wieso gibt man einem einzelnen user so viel beachtung?
wieso ignoriert man den nicht einfach und chattet, wie man es immer machte?



Ja warum? Weil er schon zuviel angerichtet hat. Und weil es IMMER jemanden gibt der ihn nicht ignorieren würde, und dann wäre der Chat weiterhin voll Gesprächsfetzen.
Ich habe das mal eine Zeit lang gemacht (ihn auf Ignore gestellt), aber es hat irgendwie nichts gebracht weil sich trotzdem der ganze Chat um ihn gedreht hat. Es gibt außerdem auch User, die die Ignore-Funktion generell verweigern (z.B. helo).
Sobald einer auf ihn reagiert, versinkt wieder der ganze Chat im Chaos.


tatsache ist, der user "zopflaus" ist hier gesperrt und hat hausverbot. ich wehre mich aber nun dagegen, dass wir jeden neuankömmling durchleuchten und abchecken, ob es sich um zopflaus handeln könnte.

Das verlange ich auch nicht. Aber sobald offensichtlich wird, daß er wieder da ist, wie jetzt z.B. als Walkon, sollte man ihn doch konsequenterweise wieder sperren.
Aber nein, die Admin weiß es ganz genau und läßt ihn munter im Chat schreiben, in jedem anderen Chat würde ein User sofort wieder fliegen. Was nur meinen Verdacht bestätigt daß sie sich in der Aufmerksamkeit sonnt, selbst wenn es negative ist.


wie soll der ideale admin denn sein? mal soll er alles laufen lassen, jede diskussion durchgehen lassen, nie einen sperren - und gleichzeitig soll man konsequent sperren und hausrecht durchsetzen?


Hier geht es nicht um wahlloses kicken und sperren nach der eigenen Laune, so wie das manche handhaben. Aber in berechtigten Fällen, wie eben bei Zopflaus, muß man dann auch durchgreifen und nicht bei geringstem Widerstand einknicken.




Wie Schlargi schon sagte, konsequent so einen Typen ignorieren und links liegen lassen - das nimmt ihm die Lust zum flodden.


Sagt das vor allem Simple-one. Zopflaus' Kleinkrieg mit ihr ist ja das, was hier den Chat dominiert. Das Gezecke mit den Usern ist mittlerweile nachrangig und ein Kinkerlitzchen dagegen.
Aber wenn die Admin selbst Zopflaus gewähren läßt und diesen Kleinkrieg mit fortführt (wohl insgeheim nicht ohne SPaß daran), was sollen wir dagegen machen? Die Admin auch noch ignorieren oder was? Irgendwann haben wir dann den halben Chat auf Ignore. Das kann doch nicht der Sinn der Sache sein. Ich will chatten ohne jemanden ignorieren zu müssen und nicht zu wissen was er hinter meinem Rücken vieleicht über mich sagt.


So kann ich jeden nur motivieren so zu verfahren und im Chat sich wieder auf die guten Gespräche zu konzentrieren und sich nicht von einer Laus verrückt machen lassen.
Ich habe immer meine guten Gespräche im Chat, denn ich suche mir meine Gesprächspartner selber aus. Und an Themen mangelt es uns doch wirklich nicht, oder?


Falls du es noch nicht mitbekommen hast: Erlaubt sind in der Lobby nur die Themen, auf die simple Lust hat. Ansonsten heißt es: Themenraum oder Abflug.

simple-one
01.03.2009, 10:56
Zitat:
tatsache ist, der user "zopflaus" ist hier gesperrt und hat hausverbot. ich wehre mich aber nun dagegen, dass wir jeden neuankömmling durchleuchten und abchecken, ob es sich um zopflaus handeln könnte.
Das verlange ich auch nicht. Aber sobald offensichtlich wird, daß er wieder da ist, wie jetzt z.B. als Walkon, sollte man ihn doch konsequenterweise wieder sperren.
Aber nein, die Admin weiß es ganz genau und läßt ihn munter im Chat schreiben, in jedem anderen Chat würde ein User sofort wieder fliegen. Was nur meinen Verdacht bestätigt daß sie sich in der Aufmerksamkeit sonnt, selbst wenn es negative ist.
Als walkon ließ ich ihn jetzt bewußt schreiben.Und das aus einem ganz bestimmten Grund.
Seit längerem sperren wir ihn hier fast täglich, wie ihr ja wohl alle wißt und jedesmal wenn ich ihn sperre, gibt es im Chat Streß, gerade deswegen, weil ich ihn sperre. Also WAS soll ich tun? Sperre ich ihn, is das in euren augen falsch und ich bin kickwütig, Sperre ich ihn net, sympathisiere ich in euren Augen mit ihm. Wobei DAS ja wohl echt net der Fall ist.
In anderen Chats würden user allein schon wegen der Fäkalsprache gesperrt, die manche hier im Chat an den Tag legen. Im Vergleich dazu darf man sich hier bei den GnaKis echt sehr viel rausnehmen.


Zitat:
So kann ich jeden nur motivieren so zu verfahren und im Chat sich wieder auf die guten Gespräche zu konzentrieren und sich nicht von einer Laus verrückt machen lassen.
Ich habe immer meine guten Gespräche im Chat, denn ich suche mir meine Gesprächspartner selber aus. Und an Themen mangelt es uns doch wirklich nicht, oder?
Falls du es noch nicht mitbekommen hast: Erlaubt sind in der Lobby nur die Themen, auf die simple Lust hat. Ansonsten heißt es: Themenraum oder Abflug.
Das stimmt definitiv und absolut überhaupt net. Aber warum kann man net auch andere user respektieren, die vielleicht sich nur einfach locker in der lobby unterhalten wollen? Sawel, du machst doch selber in der lobby oft genug smaltalk und auch net alles, was du zB da zum Thema machst, interessiert alle und jeden oder auch mich

tribunusplebis
01.03.2009, 11:22
Liebe Leute,
nachdem ihr meint, nach den Statements von schlargi und Fisch (denen ich in Gänze zustimme) erneut nachlegen zu müssen, platzt mir wirklich der Kragen.

Meint Ihr eigentlich, das Leitungs-Team wie auch die anderen Chatter /-innen hier seien nur blöd?

Längst ist Zopflaus nicht mehr das eigentliche Problem, sondern EUER Verhalten, wobei ich ganz primär die anspreche, welche sich hier augenscheinlich herzzerreissende Gedanken und Sorgen machen um den Chat und die Community.

Längst geht es um einen Privatkrieg, der GEGEN eine Admin geführt wird. Und auch wenn mir Parteilichkeit unterstellt werden wird, mir vielleicht gar eine sehr gute Beziehung zu dieser Admin nachgesagt wird, so sollte bedacht werden, dass ich Fisch und schlargi schon viel viel länger kenne und umgekehrt auch.

Daher erlaube ich mir, mal ein wenig lauter die Stimme zu erheben:

Lieber Eagleeye,
da ich Dich quasi gar nicht kenne, aber einen sehr guten Eindruck von Dir habe, verwunderten mich folgende Deiner Ausführungen:

"Vielleicht kann man ja noch nen Raum (Arena) hier aufnehmen, dann kann man das Gezänk ja aus der Lobby verlegen *man beachte die Ironie*"
und
"Dieser Konflikt, zwischen Simple-one und Zofflaus oder welchen Nick er auch immer benutzt, welcher über bzw. dieser Plattform ausgetragen wird, den empfínde ich persönlich langsam als ziemlich störend."
und
"Diese ewigen Anzickereien und Stacheleien auf einem teilweisen sehr beleidigenden Ebene vergiften die Luft hier, so meine Meinung."

Ironie hilft selten weiter und der Konflikt besteht nicht nur zwischen Zopflaus und der Admin, sondern vielmehr zwischen einigen wenigen Usern und der Admin, überwiegend aus niederen Beweggründen wie Neid oder persönliche Aversionen. Ich sagte schon öfter, gewiss ist jede und jeder Admin auf irgendeine Art streitbar und natürlich gibt es immer berechtigte Kritik.
Ich darf aber versichern, dass in den letzten Wochen gezielt auf unschöne und unchristliche Weise kollaboriert worden ist. Das Zopflaus-Problem bietet eine schöne Absprungschanze, um die ungeliebte Admin noch mehr zu attackieren. Und umgekehrt merkte Zopflaus natürlich die in Wahrheit Beifall klatschenden (wenigen) User auf den heimlichen Tribünenplätzen.

Allerdings: Andere User blicken langsam durch. So fragte Silvercrow gestern Abend, warum eigentlich diese Admin oftmals negativ angegangen werde.
Und auch suchender, der Vergleiche zu anderen Chats hat, betont immer wieder das Unverständnis der ihm gegenüber zum Ausdruck gebrachten Miss-Stimmung gegenüber dieser Admin.

Und ich versichere, dass das Admin-Team gesicherte Erkenntnisse darüber hat, wer hier Öl ins Feuer gießt. Es geschieht aus verschiedenerlei Beweggründe wie schon erwähnt Eifersucht, Neid (auf Admin-Dienst an sich) oder persönliche Aversion (ehemals privat mit der nun feindlich gesehenen Admin gut befreundete Menschen).

Lieber eagleeye, ich kann Deine Enttäuschung gegenüber dem Leitungs-Team ein wenig nachvollziehen und ich bin überzeugt, dass Du es ganz wesentlich wirklich gut meinst, aber solange hier -und damit komme ich langsam zu Sawels Ausführungen- einem arglosen und unbeteiligten User allen Ernstes (natürlich in deren Abwesenheit) erklärt wird, diese Admin kicke nach Gutdünken und führt dann Walkon (der als Zopflaus schon erkannt war!!!) als erstes und einziges Beispiel an, dann schreit das gen Himmel. Erst recht, wenn zugleich öffentlich das Verhalten von Zopflaus mißbilligt wird.

Nochmals: Seid sicher, dass dem Leitungs-Team sehr vieles bekannt und bewusst ist. Die entgegengebrachte Toleranz insbesondere einigen von Euch gegenüber ist mehr als beachtlich.

Lieber Sawel,
Du setzt dem Ganzen noch die Krone -in negativer Hinsicht- auf.

Ich zitiere:
"Es zerreißt mir das Herz, ich war immer so gerne hier, jeden Abend! Im Herbst hatten wir so eine tolle Zeit hier, jeden Abend, wir hatten so viel Spaß, und wir brauchten keinen 24h-Wachhund der kickt oder vorschreibt, was wir wo diskutieren dürfen,
und es waren auch keine penetranten Belästiger da und wenn doch, so hatte ich das Gefühl man ist konsequenter mit ihnen umgegangen."

Ich sehe, dass Du ganz mit Zopflaus übereinstimmst (24h-Wachhund der kickt oder vorschreibt, was wir wo diskutieren dürfen, ist überflüssig)(=gehört abgeschafft).
Zugleich forderst Du an dieser Stelle konsequenteres Kicken oder Sperren von Belästigern? Ob Du diese Meinung wohl auch gehabt hättest, wenn die von Dir angegangene Admin (mit welcher Du bis vor kurzem befreundet warst) wirklich öfter gekickt hätte?

"Mittlerweile mutiert die Seite zu einem peinlichen Kasperltheater und ich überlege, den Link von meinem Blog wieder runterzunehmen, weil ich mich so dafür schäme wie es hier zugeht."

Sawel, Du solltest Dich Deinem Verhalten schämen. Es tut mir leid, dass sagen zu müssen und Du kannst von mir auch denken was Dir beliebt, aber Du hast ganz wesentlich dazu beigetragen, dass es soweit gekommen ist.

Im Gegensatz zu Deiner Mutmaßung sind Fisch und schlargi sehr im Bilde.
Dein Verhalten ist dem Leitungsteam bestens bekannt, nahezu vollumfänglich.

Zu zwei weiteren Unterstellungen
"Erlaubt sind in der Lobby nur die Themen, auf die simple Lust hat. Ansonsten heißt es: Themenraum oder Abflug."
und
"Aber wenn die Admin selbst Zopflaus gewähren läßt und diesen Kleinkrieg mit fortführt (wohl insgeheim nicht ohne SPaß daran)"
fehlen mir die Worte.

Ersteres ist unwahr; wenn es vereinzelt zu Kontroversen kam, stets erst nach langer Behandlung in der Lobby und mehreren Bitten der Admin, die irgendwann durchgreifen MUSS, um ein gewisses Maß an Autorität für die Leitung zu erhalten.

Zweiteres ist ebenso unwahr. Die Verhaltensweisen gegenüber Zopflaus dürften im Gesamt-Team abgesprochen sein und es wird einen trifftigen Grund dafür geben, ihn eine kleine Weile möglichst offensichtlich wüten zu lassen. Jeder Kleingeist sollte sich denken können, warum es wohl so ist.
Es ist unverschämt, der Admin persönlichen Spass zu unterstellen und zu schreiben, dass "sie sich in der Aufmerksamkeit sonnt". Sie hat ihre wahren Beweggründe im vorstehenden Beitrag dargelegt.

Also, Sawel, beende Du Dein Spiel, dann ist der Community schon zu sehr großem Anteil geholfen. Lasst persönliche Gefühle möglichst aus diesem bösen Spiel!

An alle anderen appelliere ich:
BITTE BEACHTET DIE HINWEISE UND BITTEN DER ADMINS FISCH UND SCHLARGI IM UMGANG MIT ZOPFLAUS & Co. !

TRIBUN

Sawel
01.03.2009, 12:08
Ihr könnt mich löschen, wenn ich ja in Wahrheit das Problem bin.

silvercrow
02.03.2009, 12:34
Sorry,wenn ich das hier alles so lese,dann komm ich glatt vorzeitig in die Mauser und verlier meine Federn&schock
Bei Frauen nennt man so was ja bekanntlich Zickenalarm.Wie heisst es denn bei Männern?Gockelalarm&huhnritt?
Zugegebener Maßen,krieg ich bei Läusen auch stets einen Juckreiz,allein das Wort Zopflaus,verursacht immer ein Kribbeln auf der Kopfhaut bei meinen langen Haaren.
Was ich mich grad frage ist,wenn er nervt,was er durchaus tut,warum bekommt er nun wieder so große Aufmerksamkeit gezollt durch diesen Thread,was für ihn doch wieder ein gesundes Fressen ist?
Nun hat er wenigstens wieder etwas,auf das er sich stürzen kann.
Und um was geht`s denn nun wirklich?
Um Zopflaus oder um simple?
Wenn ich so an simple denke,ist es doch eigentlich irgendwie egal geworden was sie macht,in den Augen einiger User macht sie wohl grundsätzlich immer was falsch,und irgendwie ist für mich das ganze Laustheater zwar eine nervende Sache,aber irgendwie in diesem Fall ein an den Haaren her aufgezogenes Problem,um sich mal wieder darüber aufzuregen,was ein admin falsch macht,der wie wir alle eben auch nur ein Mensch ist.

Von der Schwierigkeit, es allen recht zu machen

Ein Vater zog mit seinem Sohn und einem Esel in der Mittagsglut durch die staubigen Gassen von Kesha. Der Vater saß auf dem Esel, den der Junge führte.

>>Der arme Junge<<, sagte da ein Vorübergehender.>>Seine kurzen Beinchen versuchen mit dem Tempo des Esels Schritt zu halten. Wie kann man so faul auf dem Esel herumsitzen, wenn man sieht, dass das kleine Kinde sich müde läuft.<<

Der Vater nahm sich dies zu Herzen, stieg hinter der nächsten Ecke ab und ließ den Jungen aufsitzen.

Gar nicht lange dauerte es, da erhob schon wieder ein vorübergehender seine Stimme:>>So eine Unverschämtheit. Sitzt doch der kleine Bengel wie ein Sultan auf dem Esel, während sein armer, alter Vater nebenher läuft.>> Dies schmerzte den Jungen und er bat den Vater, sich hinter ihn auf den Esel zu setzen.

>>Hat man so etwas schon gesehen?>> keifte eine schleierverhangene Frau, >>solche Tierquälerei! Dem armen Esel hängt der Rücken durch, und der alte und der junge Nichtsnutz ruhen sich auf ihm aus, als wäre er ein Diwan, die arme Kreatur!<<

Die gescholtenen schauten sich an und stiegen beide, ohne ein Wort zu sagen vom Esel herunter. Kaum waren sie wenige Schritte neben dem Tier hergegangen, machte sich ein Fremder über sie lustig: >>So dumm möchte ich nicht sein. Wozu führt ihr denn den Esel spazieren, wenn er nichts leistet, euch keinen Nutzen bringt und noch nicht einmal einen von euch trägt?<<

Der Vater schob dem Esel ein Hand voll Stroh in Maul und legte seine Hand auf die Schulter seines Sohnes. >>Gleichgültig, was wir machen<<, sagte er, >>es findet sich doch immer jemand, der damit nicht einverstanden ist. Ich glaube, wir müssen selbst wissen, was wir für richtig halten.<<
(Nossrat Peseschkian)

Ich hab keine Probleme damit,Mr." ich nerv wo ich nur kann" auf ignore zu setzen,oder ihn aber einfach so zu überlesen.
Was ich mich jedoch mittlerweile frage ist,ob wenn er nun wirklich engültig weg ist,wirklich Frieden herrscht,oder ob sich nicht nach einiger Zeit wieder etwas Neues findet,das man dann gegen simple verwenden kann.


Du magst in einigen Dingen ja vielleicht recht haben sawel,doch das


Ich verlange von euch, daß ihr endlich mal die richtigen Konsequenzen zieht!

klingt mir dann doch etwas zu heftig.
Weisst Du in meinem Zu Hause ist jeder willkommen,darf auch durchaus sagen wenn ihn etwas stört,z.B.das meine Katze auf seinem Schoß sitzt,aber als Gast in meinem Haus,wenn da jemand käme und würde zu mir sagen ich verlange von Dir oder Euch das und das,ne das ging mir dann doch zu weit,scusi
Und so sind die User hier bei den Gnakis auch Gäste,die durchaus Kritik üben können und dürfen,aber so ein Ton "ich verlange" finde ich dann doch ein wenig daneben.

Und bevor ich nun völlig mein Federkleid verliere,mach ich lieber die Biege&tschüssi
Silver

anonym004
02.03.2009, 13:52
*SEUFZ* ......

ihr lieben...

lasst doch nicht zu, das ein einziger user der meint hier terror schieben zu müssen die ganze community so ins chaos stürzt.
hört doch auf das was Fischi und Schlargi sagen! das hat doch mit sicherheit gute gründe das sie uns bitten diesen user zu ignorieren. und mit sicherheit machen die admins im hintergrund genug um dem bald ein ende zusetzen!
ich halte mich jetzt auch daran, und hab einfach mal aufgehört mich dauernd wegen dem bekloppt zu machen.
vertraut doch Fischi und Schlargi doch einfach, die werden schon wissen was sie tun.

so, und was dieses simple problem angeht, da kann ich schon lange so einiges nicht mehr verstehen.
ich meine, ich bin oft im chat und bekomme ja viel mit. ich kann beide seiten bis zu einem punkt gut verstehen (sawi zB). aber irgendwie gerät das total ausser kontrolle und ich hab das gefühl, anstatt das nach lösungen gesucht wird, wird eher nach weiteren problemen gesucht!
das finde ich schade, weil ich denk nicht das dies der richtige weg ist hier mal wieder ruhe reinzukriegen, oder?

*nachdenklich bin* Lily

Sawel
03.03.2009, 23:22
Sorry,wenn ich das hier alles so lese,dann komm ich glatt vorzeitig in die Mauser und verlier meine Federn&schock
Bei Frauen nennt man so was ja bekanntlich Zickenalarm.Wie heisst es denn bei Männern?Gockelalarm&huhnritt?
Zugegebener Maßen,krieg ich bei Läusen auch stets einen Juckreiz,allein das Wort Zopflaus,verursacht immer ein Kribbeln auf der Kopfhaut bei meinen langen Haaren.
Was ich mich grad frage ist,wenn er nervt,was er durchaus tut,warum bekommt er nun wieder so große Aufmerksamkeit gezollt durch diesen Thread,was für ihn doch wieder ein gesundes Fressen ist?
Nun hat er wenigstens wieder etwas,auf das er sich stürzen kann.
Und um was geht`s denn nun wirklich?
Um Zopflaus oder um simple?
Wenn ich so an simple denke,ist es doch eigentlich irgendwie egal geworden was sie macht,in den Augen einiger User macht sie wohl grundsätzlich immer was falsch,und irgendwie ist für mich das ganze Laustheater zwar eine nervende Sache,aber irgendwie in diesem Fall ein an den Haaren her aufgezogenes Problem,um sich mal wieder darüber aufzuregen,was ein admin falsch macht,der wie wir alle eben auch nur ein Mensch ist.

Von der Schwierigkeit, es allen recht zu machen

Ein Vater zog mit seinem Sohn und einem Esel in der Mittagsglut durch die staubigen Gassen von Kesha. Der Vater saß auf dem Esel, den der Junge führte.

>>Der arme Junge<<, sagte da ein Vorübergehender.>>Seine kurzen Beinchen versuchen mit dem Tempo des Esels Schritt zu halten. Wie kann man so faul auf dem Esel herumsitzen, wenn man sieht, dass das kleine Kinde sich müde läuft.<<

Der Vater nahm sich dies zu Herzen, stieg hinter der nächsten Ecke ab und ließ den Jungen aufsitzen.

Gar nicht lange dauerte es, da erhob schon wieder ein vorübergehender seine Stimme:>>So eine Unverschämtheit. Sitzt doch der kleine Bengel wie ein Sultan auf dem Esel, während sein armer, alter Vater nebenher läuft.>> Dies schmerzte den Jungen und er bat den Vater, sich hinter ihn auf den Esel zu setzen.

>>Hat man so etwas schon gesehen?>> keifte eine schleierverhangene Frau, >>solche Tierquälerei! Dem armen Esel hängt der Rücken durch, und der alte und der junge Nichtsnutz ruhen sich auf ihm aus, als wäre er ein Diwan, die arme Kreatur!<<

Die gescholtenen schauten sich an und stiegen beide, ohne ein Wort zu sagen vom Esel herunter. Kaum waren sie wenige Schritte neben dem Tier hergegangen, machte sich ein Fremder über sie lustig: >>So dumm möchte ich nicht sein. Wozu führt ihr denn den Esel spazieren, wenn er nichts leistet, euch keinen Nutzen bringt und noch nicht einmal einen von euch trägt?<<

Der Vater schob dem Esel ein Hand voll Stroh in Maul und legte seine Hand auf die Schulter seines Sohnes. >>Gleichgültig, was wir machen<<, sagte er, >>es findet sich doch immer jemand, der damit nicht einverstanden ist. Ich glaube, wir müssen selbst wissen, was wir für richtig halten.<<
(Nossrat Peseschkian)

Ich hab keine Probleme damit,Mr." ich nerv wo ich nur kann" auf ignore zu setzen,oder ihn aber einfach so zu überlesen.
Was ich mich jedoch mittlerweile frage ist,ob wenn er nun wirklich engültig weg ist,wirklich Frieden herrscht,oder ob sich nicht nach einiger Zeit wieder etwas Neues findet,das man dann gegen simple verwenden kann.


Du magst in einigen Dingen ja vielleicht recht haben sawel,doch das



klingt mir dann doch etwas zu heftig.
Weisst Du in meinem Zu Hause ist jeder willkommen,darf auch durchaus sagen wenn ihn etwas stört,z.B.das meine Katze auf seinem Schoß sitzt,aber als Gast in meinem Haus,wenn da jemand käme und würde zu mir sagen ich verlange von Dir oder Euch das und das,ne das ging mir dann doch zu weit,scusi
Und so sind die User hier bei den Gnakis auch Gäste,die durchaus Kritik üben können und dürfen,aber so ein Ton "ich verlange" finde ich dann doch ein wenig daneben.

Und bevor ich nun völlig mein Federkleid verliere,mach ich lieber die Biege&tschüssi
Silver

Ja du hast Recht. Danke für dein Posting, es hat mich sehr zum Nachdenken gebracht und ich bin nun auch ein Stück zurückgerudert, vor allem gegenüber simple

justice
05.03.2009, 14:48
@ Sawel

Du hast vollkommen Recht! Und gar den Mut, laut auszusprechen, was andere hier nur denken. Nur: hört Dich hier irgendwer? Wir wissen es alle! Und viele schauen einfach weg.

Auch ich könnte nun hingehen und sämtliche Deiner Textstellen zitieren. Unnötig, da Du mit Deinen Aussagen den Nagel auf den Kopf triffst.

Auch insoweit hast Du Recht: die Admins ignorieren Beschwerden. Auch ich habe mich schon mit einer Beschwerde an alle drei Admins gewandt und bis heute von nicht einem eine Antwort erhalten.

@ schlargi

Hier wird jeder Neuankömmling durchleuchtet, die ip und die Mail addy überprüft. Mit genau dieser "Beschwerde" habe ich mich an Euch drei Admins gewandt. Anscheinend leiden hier einige Leute unter einem derart stark ausgeprägtem Verfolgungswahn, daß sie dies ganz "simple" für notwendig erachten. Bei der Gelegenheit sollten vielleicht auch die langjährigen User überprüft werden, auch wenn diese ein enges freundschaftliches Verhältnis zur Admin pflegen und über alle Vorgänge im Bilde sind. Bekanntlich treten auch Römer in ganzen Armeen auf...

Wie sollte der perfekte Admin sein? Ihr macht das schon ganz gut hier. Kompliment an Fisch, schlargi und Klyx. Ich kenne Eure Seite schon etwas länger. Sonst wäre ich nicht zurückgekommen. Macht jetzt nicht den Fehler, den Kopf in den Sand zu stecken.

@ tribunusplebis

Gut, daß wenigstens einer hier den vollen Durchblick hat. Immer schön das Visier runterklappen. Nicht, daß das mal voll ins Auge geht. Wer für andere in die Arena springt, läuft Gefahr, vom Löwen gefressen zu werden.

@eagleeye

Wir brauchen hier keine Arena. Wir sind bereits alle mittendrin. Danke für Deinen Beitrag.

schlargi
05.03.2009, 18:24
@ schlargi

Hier wird jeder Neuankömmling durchleuchtet, die ip und die Mail addy überprüft. Mit genau dieser "Beschwerde" habe ich mich an Euch drei Admins gewandt.

es wird hier keiner durchleuchtet. erstens wäre das ein zu grosser aufwand, zweitens ist es nicht möglich (wir leiten nur höchst selten strafrechtliche untersuchungen gegen neuanmeldungen ein ;) ) und drittens, was hätte irgend jemand davon?




Anscheinend leiden hier einige Leute unter einem derart stark ausgeprägtem Verfolgungswahn, daß sie dies ganz "simple" für notwendig erachten.

wollen wir nun drüber diskutieren, wer verfolgungswahn hat?




Bei der Gelegenheit sollten vielleicht auch die langjährigen User überprüft werden, auch wenn diese ein enges freundschaftliches Verhältnis zur Admin pflegen und über alle Vorgänge im Bilde sind. Bekanntlich treten auch Römer in ganzen Armeen auf...

und auch hier nochmal. es wird keiner durchleuchtet oder überprüft - weder neue noch alte user.
bei der registrierung gibt man seine mal-addy an und natürlich hinterlässt man im internet seine spuren - die ip.
aber das ist kein durchleuchten oder überprüfen, es sind daten - wie zb. dein nick "justice" auch zu diesen daten gehört.



Wie sollte der perfekte Admin sein? Ihr macht das schon ganz gut hier. Kompliment an Fisch, schlargi und Klyx. Ich kenne Eure Seite schon etwas länger. Sonst wäre ich nicht zurückgekommen. Macht jetzt nicht den Fehler, den Kopf in den Sand zu stecken.


den perfekten admin wird es nicht geben. jeder wird das beste versuchen - und jeder wird immer fehler machen.
aber ich stell mal eine gegenfrage: wie sieht der perfekte user aus?

justice
06.03.2009, 12:13
@ schlargi

Zum Thema ip und addy hatte ich Dir/Euch dreien eine PN geschickt, die aber bis heute unbeantwortet blieb.

Jungtroll
06.03.2009, 13:30
aber ich stell mal eine gegenfrage: wie sieht der perfekte user aus?

find ich eine interesante frage ich denk der darf ein wenig von allem haben respektvoll und doch auch mal unbequem direkt und doch auch mal zurückhaltend aber wohl in erster linie komunikativ und schreiben sich mitteilen und mitreden und wenn jeder nur für sich das positive rausnimmt haben alle was davon weis nicht ob ich so ein perfekter user bin aber fühl mich hier jedenfalls ganz wohl und das is das positive das ich hier immer rausnehm für mich

Isaak
19.03.2009, 13:25
Leute Leute,

mal ein 1 mal 1 für Chat und Foren.

Chats und Foren sind zumeist keine demokratisch organisierten Gemeinschaften.
Gnadenkinder.de hat überhaupt keine demokratischen Ordnungen und Vorgehweisen.

Das bedeutet:

Administratoren und Moderatoren bestimmen allein und nach ihrem Gutdünken was sie erlauben, fördern, unterbinden und ignorieren. In wie weit Gnadenkinder-Administratoren und -Moderatoren Beschwerden ihrer User abarbeiten, kann ich nur an Hand meiner Einwände beurteilen. Und da reagierten sie mal und mal nicht. Eben nach eigenem Ermessen und das ist halt so bei nichtdemokratischen organisierten Foren und Chats. Entweder man akzeptiert das oder man sucht sich andere Foren und Chats.

Diese Umstände darf man bei aller Diskussion, zwischen Usern, Administratoren und Moderatoren berücksichtigen.

Ich selbst bin an einigen wenigen Foren und Chats als Admin und Moderator beteiligt und da gibt es eben eine demokratische Ordnung. Das bedeutet, die Administratoren und Moderatoren werden in regelmäßigen Abständen, von allen willigen Usern gewählt und entsprechend vertreten. Die so Gewählten vertreten dann verschiedene Interessen und werden dann auch von verschiedenen Usern zu verschiedenen Problematiken angesprochen. Die letztendlichen Entscheidungen, wie Themenrichtung und aber auch wer wird gesperrt und wer nicht werden dann im Leitungsteam abgestimmt. Einzelentscheidungen verwirken die Moderationen und Administrationsrechte.

Dieses System hat den Vorteil, dass User sich besser und mehr vertreten sehen und somit motorische Störer meistens nicht lange ihr Unwesen treiben können. Der Nachteil dieses Systems liegt nur auf der Seite der Administratoren und Moderatoren, denn sie sind in ihrem Bestimmungsrecht und Waltungsrecht eingeschränkter als dies hier im Gnadenkinder.de ist.

Um aber kein falsches Licht zu werfen, so lasch und fehl verhaltend hier die Gnadenkinder-Administratoren und Moderatoren, von einigen wenigen Usern eingeschätzt werden, so liberal sind sie auch deshalb und lassen vieles weiter laufen was in anderen Foren schon gar nicht so lange hätte überleben können.

Fazit, öffentliche Diskussionen in gegnerischer und kritisierender Absicht, geführt von Usern, gegenüber Administratoren und Moderatoren, in einem nichtdemokratisch organisierten Forum und Chat haben eine sehr mäßige Wirkung und damit darf man leben oder anderswohin gehen.

Wie mit Störenfrieden hier umgegangen wird ist Administratoren- und Moderatorenrecht und wenn diese es als wehrt und richtig einschätzen etwas zu unternehmen oder nicht ist allein ihre Angelegenheit. Die offenen oder durchgängigen Ohren der Administratoren und Moderatoren spiegeln kein wirkliches userzugewendetes, sondern ein Vereinsbenehmen wieder in denen einfache registrierte User Gäste sind, aber keine gleichwertigen Mitgliedern entsprechen.

lehit

Isaak

silvercrow
19.03.2009, 16:16
ch selbst bin an einigen wenigen Foren und Chats als Admin und Moderator beteiligt und da gibt es eben eine demokratische Ordnung. Das bedeutet, die Administratoren und Moderatoren werden in regelmäßigen Abständen, von allen willigen Usern gewählt und entsprechend vertreten.

Aha,ich entschliesse mich also ein neues Forum zu gründen mit dazugehörigem chat.Neben Zeitaufwand und Arbeit hab ich dazu auch die Kosten am Bein.
Irgendwann wird das Forum ein beliebter Treffpunkt,ich brauche hier und da ein paar mods und den ein oder anderen admin,da ich net 24 std am pc hänge.
Und dann darf ich damit rechnen als admin meines eigenen Forums abgewählt zu werden,aber die Kosten selbstverständlich weitertragen?&kopflos

Ich glaube net das bei den Gnakis es nötig ist die mods und Admins zu wählen,die sind nämlich prima,so wie sie sind,und zwar ALLE!!!!!&luftballon

Btw,geht das hier übrigends total am thema vorbei,der Thread heisst simple vs zopflaus,und net wie wählt man die bestens mods und admins.
In diesem Sinne&maus&tschüss

anonym004
19.03.2009, 16:19
wie recht du hast Silverly &schleck

Isaak
19.03.2009, 16:32
Lieber silvercrow,

mein Post #16 entspricht keiner Aufforderung und keinem Vorschlag zum ändern des Gnadenkinder,de. Es sollte nur ein Vergleich sein und demokratisch geführte Foren und Chats fünktionieren gut. Es wurden bei uns schon Eigentümerwechsel erwählt und die Erwählten lehnten, eben auf Grund der Kosten ab, denn nicht nur die Betreiberkosten, sondern auch die Entwurfskosten hätten übernommen werden müssen. Aber wie gesagt, das ist hier tatsächlich nicht das Thema.

Aber das personifizierte Thema „simple vs zopflaus“ ist für meine Begriffe für die Katz und führt eher zu noch mehr Unfrieden.

Gegen User öffentlich zu Posten und über sie, ob die zu kritisierenden oder zu lobenden nun Moderator, Administrator oder einfache User sind lasse ich mich nicht hinreißen. Ich kann mich immer an sie persönlich wenden.


Ich fühle mich wohl hier und habe noch nie Probleme mit Administratoren und Moderatoren gehabt.

Das momentane Chatproblemchen ist, meiner Ansicht nach, von allen beteiligten Usern gleicherweise gemeinsam zu bewältigen und wenn eine Kompanie gegen einzelne User sich wendet, egal welche Position die haben, dann verschlimmert das nur die Situation. Mehr nicht.

Ich würde vorschlagen, macht mal einen Punkt und arbeitet an der Basis, im Thread und Chat selbst.

Shalom

Isaak

Blizzard
21.03.2009, 07:23
Lieber silvercrow,

mein Post #16 entspricht keiner Aufforderung und keinem Vorschlag zum ändern des Gnadenkinder,de. Es sollte nur ein Vergleich sein und demokratisch geführte Foren und Chats fünktionieren gut. Es wurden bei uns schon Eigentümerwechsel erwählt und die Erwählten lehnten, eben auf Grund der Kosten ab, denn nicht nur die Betreiberkosten, sondern auch die Entwurfskosten hätten übernommen werden müssen. Aber wie gesagt, das ist hier tatsächlich nicht das Thema.

Shalom

Isaak


Wo ist dieses "bei uns" zu finden?

&kopflos

Blizzard
21.03.2009, 07:30
Gut (be)geschrieben silvercrow.

&kopflos


Aha,ich entschliesse mich also ein neues Forum zu gründen mit dazugehörigem chat.Neben Zeitaufwand und Arbeit hab ich dazu auch die Kosten am Bein.
Irgendwann wird das Forum ein beliebter Treffpunkt,ich brauche hier und da ein paar mods und den ein oder anderen admin,da ich net 24 std am pc hänge.
Und dann darf ich damit rechnen als admin meines eigenen Forums abgewählt zu werden,aber die Kosten selbstverständlich weitertragen?&kopflos

Ich glaube net das bei den Gnakis es nötig ist die mods und Admins zu wählen,die sind nämlich prima,so wie sie sind,und zwar ALLE!!!!!&luftballon

Btw,geht das hier übrigends total am thema vorbei,der Thread heisst simple vs zopflaus,und net wie wählt man die bestens mods und admins.
In diesem Sinne&maus&tschüss

silvercrow
21.03.2009, 22:14
thx blizzard&super

Isaak
22.03.2009, 11:06
Sorry, dass ich das Thema hier, unter Umständen, in eine andere Richtung gelenkt habe.

lehit

Isaak