PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : In Christus wurden wir...



neueschoepfung
14.08.2009, 07:18
IN CHRISTUS BIN ICH SICHER
> bin ich ein Kind Gottes (Joh 1,12)
> bin ich frei von aller Verdammnis (Röm 8,1)
> weiss ich, dass alle Dinge zu meinem Besten dienen (Rom 8,28)
> bin ich aus dem Wort der Wahrheit geboren (Jak 1,18)
> bin ich frei von aller Beschuldigung (Röm 8,33)
> kann ich nicht von Gottes Liebe getrennt werden (Röm 8,35)
> bin ich frei vom Gesetz der Sünde und des Todes (Röm 8,2)
> bin ich von Gott festgemacht, gesalbt und versiegelt (2Kor 1,21)
> bin ich mit dem Heiligen Geist versiegelt, welcher das Unterpfand meines Erbes ist (Eph 1,13-14)
> bin ich vom Reich der Finsternis in sein Reich versetzt worden (Kol 1,13)
> bin ich mit Gott verborgen (Kol 3.3)
> bin ich zuversichtlich, dass er sein angefangenes gutes Werk in mir auch vollenden wird (Phil 1,6)
> habe ich völlige Bewahrung des Herzens und der Gedanken (Phil 4,7)
> habe ich nicht den Geist der Furcht bekommen, sondern den Geist der Kraft und der Liebe und der Zucht (2Tim 1,7)
> habe ich die Errettung mit ewiger Herrlichkeit (2 Tim 2,10)
> bin ich Erbe des ewigen Lebens (Tit 3,7)
> kann ich Barmherzigkeit und Gnade finden, wenn ich Hilfe nötig habe (Hebr4,16)
> bin ich von Gott geboren und Böses kann mich nicht antasten (Uoh 5,18)

starangel
21.08.2009, 14:56
In Christus ist aber nur, wer ihm dadurch seine Liebe erweist, indem er oder sie seinem Gottverständnis glaubt und vertraut und sich an seine Gebote hält...

..in Christus ist man eine neue Kreatur, doch dies bedingt, dass man selbstkritisch sein altes Leben betrachtet und dort wo es noch nicht so ist, an Jesus Lehren anpasst.

Es ist befreiend, das Böse in sich zu überwinden und Böses mit Gutem zu überwinden......

Nicht wer Jesus Mörder in den Himmel hebt, ist in Christus.....sondern wer sich beherzt zur Jüngerschaft Jesus entschieden hat.

Ich würde jedenfalls mit meinem alten Leben niemals mehr tauschen wollen.

Fisch
21.08.2009, 15:23
Nicht wer Jesus Mörder in den Himmel hebt, ist in Christus.....

Komischer Satz!
Wer sind denn deiner Meinung nach Jesus Mörder? Und wer hebt dieselben in den Himmel?

Jenna
28.08.2009, 14:45
IN CHRISTUS BIN ICH SICHER
> bin ich ein Kind Gottes (Joh 1,12)
> bin ich frei von aller Verdammnis (Röm 8,1)
> weiss ich, dass alle Dinge zu meinem Besten dienen (Rom 8,28)
> bin ich aus dem Wort der Wahrheit geboren (Jak 1,18)
> bin ich frei von aller Beschuldigung (Röm 8,33)
> kann ich nicht von Gottes Liebe getrennt werden (Röm 8,35)
> bin ich frei vom Gesetz der Sünde und des Todes (Röm 8,2)
> bin ich von Gott festgemacht, gesalbt und versiegelt (2Kor 1,21)
> bin ich mit dem Heiligen Geist versiegelt, welcher das Unterpfand meines Erbes ist (Eph 1,13-14)
> bin ich vom Reich der Finsternis in sein Reich versetzt worden (Kol 1,13)
> bin ich mit Gott verborgen (Kol 3.3)
> bin ich zuversichtlich, dass er sein angefangenes gutes Werk in mir auch vollenden wird (Phil 1,6)
> habe ich völlige Bewahrung des Herzens und der Gedanken (Phil 4,7)
> habe ich nicht den Geist der Furcht bekommen, sondern den Geist der Kraft und der Liebe und der Zucht (2Tim 1,7)
> habe ich die Errettung mit ewiger Herrlichkeit (2 Tim 2,10)
> bin ich Erbe des ewigen Lebens (Tit 3,7)
> kann ich Barmherzigkeit und Gnade finden, wenn ich Hilfe nötig habe (Hebr4,16)
> bin ich von Gott geboren und Böses kann mich nicht antasten (Uoh 5,18)

ICH VERMAG ALLES;DURCH DEN DER MICH MÄCHTIG MACHT.PHIL.4,13. ALLES WAS GOTT VON MIR VERLANGT,VERMAG ICH ZU TUN.ICH KANN KRAFTVOLL ZEUGNIS GEBEN,ICH KANN FÜR JESUS SEELEN GEWINNEN,ICH KANN FÜR JESUS DIENEN,ICH VERMAG DIE ZWEITE MEILE ZU GEHEN,ICH KANN OHNE UNTERLASS BETEN,ICH KANN VERGEBEN,ICH VERMAG MIT DER LIEBE JESU ZU LIEBEN! WEIL CHRISTUS IN MIR LEBT,VERMAG ICH ALLES! AMEN&amor GOTTES HERZ SCHLÄGT FÜR DICH!!!!!!!!!!!!!

starangel
05.09.2009, 23:18
Komischer Satz!
Wer sind denn deiner Meinung nach Jesus Mörder? Und wer hebt dieselben in den Himmel?

Steht doch klar in der Bibel, wer Jesus ob seiner -wahrhaft gottgeprägten- Lehren immer wieder umbringen wollte.

Es waren die Hohepriester, also Angehörige des Hohen Rates, unter Vorsitz von Kaiphas.

Die Kreuztodverherrlicher, also jene die statt Jesus Lehren, Jesus Kreuzigung als Heilsplan Gottes glauben und weiterlehren erheben doch Jesus Mörder zu Wohltätern der Menschheit. Viele "Christen" behaupten doch, ohne Kreuzigung gäbe es keine Versöhnung mit unserem Schöpfer. Der ist aber ganz anders als der Sühenopferforderer bei Mose, der sich als Gott bezeichnete aber ein Verhalten und Forderungen aufwies das ja wohl klar das Gegenteil dessen aufzeigte, das Jesus als Gottes Willen lehrte und veranschaulichte.

Jesus hängt doch stellvertretend für alle hingerichteten Ketzer gegen die kirchlichen Machthaber, getöteten Menschenrechtsaktivisten, und auf dem Scheiterhaufen verbrannten weisen Frauen und dergleichen, die nur der Gerechtigkeit und dem Frieden des wahren Gottes dienen wollten.