RSS-Feed anzeigen

Stella

  1. Segnen

    Segnen

    Segnen heißt, die Hand auf etwas legen und sagen:
    Du gehörst trotz allem Gott.
    So tun wir es mit der Welt, die uns solches Leid zufügt.
    Wir verlassen sie nicht,
    wir verwerfen, verachten, verdammen sie nicht,
    sondern rufen zu Gott.
    Wir geben Hoffnung, wir legen die Hand auf sie und sagen:
    Gottes Segen komme über dich.

    Wir haben Gottes Segen empfangen im Glück und im Leiden.
    Wer aber selbst gesegnet wurde,
    ...
    Stichworte: segnen
    Kategorien
    Kategorielos
  2. Gebet aus Taizé

    Heiliger Geist, inneres Licht,

    wir möchten niemals die Dunkelheit wählen,

    sondern immer bei uns einlassen,

    was an heller Klarheit von dir kommt.

    Amen

    Kategorien
    Kategorielos
  3. Gottes Gegenwart



    Gottes große Liebe pulsiert in seiner Schöpfung.
    Ich bleibe einen Augenblick dabei: Gott ist da,
    um mich herum, in jedem Teil meines Leibes
    und in meinem tiefsten Wesen.
    Quelle: Sacred Space
    Kategorien
    Kategorielos
  4. Glaube und Traum

    [SIZE=3]Glauben und Träume

    [/SIZEEin Krieger des Lichts glaubt.
    Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.

    Weil er sich sicher ist, dass seine Gedanken
    sein Leben verändern können, verändert sich sein Leben.

    Weil er sicher ist, dass er der Liebe begegnen wird,
    begegnet ihm diese Liebe auch.

    Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
    Aber der Krieger weiß, dass es sich lohnt.
    Für jede Niederlage
    ...
    Stichworte: glaube, traum
    Kategorien
    Kategorielos
  5. Gebet

    Herr,
    segne diesen Tag
    und segne alle Menschen.
    Stichworte: gebet
    Kategorien
    Kategorielos