Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31
  1. #11
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Rhein-Neckar-Raum
    Beiträge
    890

    Standard

    Zitat Zitat von godelind Beitrag anzeigen
    Eine Verfolgung aufgrund seines Glaubens hat niemand verdient,und ich meine wirklich NIEMAND,und somit ist meine Auffassung eben das es nichts Besonderes ist nur weil es Christen sind die verfolgt werden.
    Egal ob Moslem,Christ,Hindu,Buddhist,Heide oder was auch immer,jedes einzelne Menschenleben ist einzigartig und kostbar und keiner steht über dem anderen.
    In diesem Sinne liebe Grüße
    Gode
    Ja, auch ich denke dem ist nichts weiter hinzuzufügen.

  2. #12
    Bernardo Gast

    Standard

    Zitat Zitat von luxdei Beitrag anzeigen

    war doch alles gesagt.
    Dir reicht das vielleicht.

    Mir nicht.

    Findest du es gut, ein solch vielschichtiges Thema mit ein paar flapsigen hingeworfenen Worten zu erledigen?

    Bist du hier der Admin, der bestimmen darf, wann ein Thema geschlossen wird?

    Nach den Worten von Fisch habe ich auf eine Diskussion gehoffft.

    Nun geht es im alten unguten Stil weiter.

    Wenn ihr unter euch bleiben wollt und mit Neuen nicht reden wollt, so sagt das doch offen.
    Geändert von Bernardo (22.02.2010 um 12:45 Uhr)

  3. #13
    Bernardo Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kasper Beitrag anzeigen
    Ja, auch ich denke dem ist nichts weiter hinzuzufügen.


    Noch einer, der das Thema töten will.

    Es wird ja immer besser.


  4. #14
    Bernardo Gast

    Standard

    Frage an alle andern:

    Schaut ihr hier alle nur faul und feige zu, wie ein Thema eines Neuen hier rüde abgewürgt wird?

    Wo bin ich hier nur gelandet?

    Oder hat NIEMAND ein Wort zu diesem Thema zu sagen?.

    Dann ist es Zeit für mich, Tschüss zu sagen.

  5. #15
    Solaris Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Bernardo Beitrag anzeigen

    Dann ist es Zeit für mich, Tschüss zu sagen.
    Tschüss .

  6. #16

    Standard

    Zitat Zitat von Fisch Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, dass Bernado normale Antworten verdient. Er hat wahrlich keinen leichten Einstieg bei den Gnadenkindern gehabt (siehe Vorstellungsthread) - aber hier stellt er doch ein ganz normales Thema ein über das er diskutieren möchte.

    Sele, es mag sein, dass du zum zigten Mal darüber schreibst/redest - aber dann enthalte dich einfach wenn es dich nicht mehr reizt darüber zu diskutieren. Jedoch diese niederschmetternden Einzeiler bringen weder dir noch dem User was.

    Ist es nicht das Motto von den Gnadenkindern, dass wir über alles reden können wenn man es mit Respekt tut?

    LG
    Fisch
    Bernardo hat doch selber schuld so ein schlechten start zu haben wenn er dumm rumzickt, aber anderen "sinnfreies rumzicken" unterstellen.. Und jetzt werd ich auch noch von dir angezickt - sind wir hier in einer talkshow oder in einem forum? Das Thema wurde tausend mal besprochen, da haette jemand einfach nur die suchfunktion nutzen sollen und in bereits bestehende threads schreiben sollen, aber wenn du auf so ein gespamme stehst..

  7. #17
    luxdei Gast

    Standard

    Auf mich macht das ganze einen ziemlich trolligen Eindruck.


  8. #18
    godelind Gast

    Standard

    Auf mich macht das ganze einen ziemlich trolligen Eindruck.
    Jepp Dir zustimm, und ich bin noch so dämlich und mach das Gegenteil von Don`t feed the Trolls lol.
    Aber,man wird so alt wie eine,man lernt doch immer noch dazu

  9. #19

    Standard

    @bernardo
    Mach dir nichts draus, dass du solche Reaktionen herbeiführst.
    Mit dem Zweitnick bzw. Erstnick könnte ich gemeint sein, ohne mich jetzt zu wichtig nehmen zu wollen :-)
    Freunde dich damit an, dass du als gläubiger Christ immer im Verdacht stehst, klammheimlich die Inquisition oder die Kreuzzüge zu befürworten.
    Manche sagen dazu es sei Verfolgungswahn, ich nenne es Erfahrungen :-)

    @all
    bernardo hat doch nur eine Statistik von einigen nicht unwichtigen Organisationen gepostet die besagt, dass ca.75-80% der wegen ihres Glaubens verfolgten Menschen Christen seien. Es fiel nie ein Wort, dass ausschließlich Christen die Opfer sind.
    Wenn der von bernardo zitierte Umstand nochnichteinmal diskussionswürdig ist, dann ist jede Diskussion sinnlos.
    Es ist pietätlos Toten die Würde zu nehmen indem man kackfrech sagt, sie seien nicht die einzigen Toten.
    So kann ich mich hinstellen und sagen, dass an über 300000 Toten auf Haiti nix Schlimmes dran sei, da ja tagtäglich tausende Menschen auf der Erde durch Hunger und nicht einfach durch Naturkatastrophen sterben.
    So kann man jede noch so sinnvolle Diskussion abwürgen um vom diskutablen Inhalt abzulenken.
    Wegschauen, ducken um bloß nicht nachdenken oder, Gott bewahre, anecken zu müssen. Alles soweit relativieren um sein eigenes Nichthandeln zu rechtfertigen um letztenendes in Pontius Pilatus Manier die Hände in Unschuld zu waschen.
    Kann man sehr gut mit der guidoschen spätrömischen Dekadenz betiteln.
    Mancheiner nennt es Gleichgültigkeit.
    Gleichgültigkeit ist aus christlicher Sicht eines der schlimmsten Verbrechen gegen die Menschheit und damit auch gegenüber Gott.
    Keine Sorge liebe Nichtchristen, diese Kritik gilt insbesondere den Namenschristen, die sich ihrer Bequemlichkeit hingeben und den glücklichen Umstand in einem demokratischen und freiem Land zu leben vergessen, und dabei ihre Möglichkeit zur Verantwortung nicht wahrnemen.
    Gleichwohl muss ich wie in einigen anderen meiner postings feststellen, dass Atheisten, selbst aus christlicher Sicht, oft genug eher nach den Worten Jesu handeln als Namenschristen.
    Sie haben das Menschsein und die Verantwortung als Mensch auch ohne die "Brücke" Jesus trotzdem verstanden.

  10. #20
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    5.546
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Bernardo Beitrag anzeigen
    Hab Dank für deien guten Worte, Fisch!

    Und als Admin kannst du sicher auch anhand der IP-Nummer sehen, dass ich kein Zweitnick bin.

    Warum wird mir das unterstellt?

    Und darf ich fragen, wen man als meinen Erstnick vermutet?

    Vielleicht hätte dieser Mensch ja Verständnis für mich?

    Ich wünsch euch allen noch einen schönen Montag.
    Lieber Bernardo

    es gibt keine Notwendigkeit deine IP-Nummer zu überprüfen. Ich glaube dir, dass du mit keinem Zweitnick hier bist. Wir vom Team überprüfen auch nicht neue User oder spionieren unseren Usern hinterher - das überlassen wir anderen Communitys die hier bekannt sind.

    Dir kann ich nur den Tipp geben, nicht weiter auf solche Beschuldigungen einzugehen und zu zeigen, dass es dir nur darum geht hier über Themen zu sprechen.

    @all
    Ich kann nicht verstehen, dass man Bernardo unterstellt ein Troll zu sein....
    Könnt ihr nicht mal wieder runter von euren Emotionen kommen und normal mit Bernardo umgehen?
    Ich finde die Entwicklung wie hier mit einem neuem User umgegangen wird nicht schön. Fragt euch einfach mal, wenn man euch so empfangen hätte, wie ihr wohl reagiert hättet?!


    Ich bin für ein paar Tage wenig in unserer Community unterwegs und kann deswegen nicht auf die vielen pn`s reagieren. Ich hoffe nun einfach mal auf eure Vernunft und Nächstenliebe Bernardo so zu empfangen wie jeden anderen auch. Gebt ihm einfach eine Chance.


    p.s.
    Ein Rat meiner Seite wäre, dass man die Schärfe und Beschuldigungen aus den postings herausnimmt - sie bringen nur eins ins Forum - schlechte Stimmung und Krieg. Wollen wir das? Ich denke NEIN!


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 10:50

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

christliche Foren User Biblebelt

christliche Foren: User Biblebelt

christliche Foren User biblebelt

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •