Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Kimmy Gast

    Ausrufezeichen Obs hier passt? Hilfe für Menschen in Not

    Es gibt ja immer mal wieder Menschen, die zumindest vorübergehend nicht wissen, wohin. Ich selbst stand ja nun schon 2x davor und es ist ein scheußliches Gefühl, zumal, wenn einen lauter Menschen umgeben, die dich fürchtlerlich bedauern, selbst Riesenhäuser ihr eigen nennen (ich weiß, ich weiß - 10.Gebot) - und dann sich vom Acker machen....(Naja, bei MIR kann ichs notfalls noch verstehen, aber arg ists trotzdem.....)

    Ich hab hier nun mehr Platz, als mir lieb ist und ich brauche. Bin eher ein Mensch für kleine, verwinkelte Butzen und die Größe hier - es ist mir zuviel.
    Und so kann ich gut teilen (davon mal abgesehen ist Raum in der kleinsten Hütte...) - und biete das an. Biete an, jemanden aufzunehmen, wenn er sonst obdachlos zu werden droht.
    Schon einmal hat ein Vierteljahr damals in Cux ein Bruder aus Elim bei uns gewohnt, weil er nicht wusste, wohin und das soll auch für die Zukunft gelten.

    Sollte jemand nicht wissen, wohin und sonst auf der Straße landen - mit oder ohne Tiere (gern mit) -, dann herzlich willkommen hier bei mir!
    Von hier aus könnte der- oder diejenige in Ruhe suchen ohne Angst, sich draußen wiederfinden zu müssen. 3 Monate kann ich Leute aufnehmen, ohne dem Vermieter Bescheid geben zu müssen - und derjenige müsste nix weiter berappen als sein Futter. Und sollte es länger dauern, wärs nur eine Absprache mit dem Vermieter.

    Ja, das lag mir schon länger auf der Seele, aber bis vor kurzem war meine eigene Situation ja mehr als unklar (nur dass mir niemand sagte: Du, hier ist Platz, komm und bleib, solange du es brauchst und willst.....) Und weil ich eben weiß, wie besch**** man sich dann fühlt, hier nun dieses Angebot.

    Behaltet es im Hinterkopf und sollte diese Situation kommen, dann wißt ihr Bescheid.

  2. #2

    Standard

    Liebe Kimmy,
    ich finde deine Bereitschaft, jemand in Not aufzunehmen, super.
    Es gibt so viel Not und wie schnell kann jemand alles verlieren oder weiß nicht, wohin.
    Und doch musst du dabei aufpassen, dass du nicht ausgenutzt wirst, dass du nicht an den Verkehrten gerätst und selber in Gefahr kommst. Schau dir die Menschen gut an, die du aufnimmst.

  3. #3

    Standard

    find das auch bewundernswert eigentlich solten das viel mehr leute machen den meisten geht es gut und man könte viel mehr geben und sei es nur jemand anderem mal ein dach überm kopf oder was zu esen aber wer tut das schon is einfacher mal ein paar euro zu spenden ums gewisen zu beruhigen aber wirklich fremde leute in sein leben lasen das ist wohl wirklich geben man gibt von seinem privaten inersten kreis was aber wie mirjamis schon sagt da mus man schon auch aufpasen das man nicht ausgenuzt wird und man fütert dan schmarozer durch stat es leuten zukomen zu lasen die es nötig haben


 

Ähnliche Themen

  1. Hilfe!!!!!
    Von andomat3000 im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 21:10
  2. ,,Menschen gesucht!"..Gesuchte Menschen ?"
    Von 03378204952 im Forum Begegnungszimmer / Erlebnisse / Veranstaltungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 18:16
  3. Hilfe !!!!
    Von Victor im Forum Lob & Meckerecke / User helfen User / zu verschenken
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 13:09

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •