Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Herisau
    Beiträge
    90

    Standard falsche Prophetie

    Ja meine Lieben davon kann ich auch ein langes Lied singen....Wie ihr vielleicht wisst habe ich eine sehr schwache Bauchspeicheldrüse, sie arbeite sehr wohl ,abe braucht täglich einen starken Kick, das heisst eine Medi, dass diese Drüse anregt...

    Als wir uns zu Jesus bekehrt hatten, taten wir immer was Gott uns an Hand der Bibel gezeigt hat,zB Sünden bekennen und Buse tun..

    Natürlich wurde dann auch bekannt, dass ich Diabetes habe. Nun eines Tages kam zu mir ein sogenannter Profet und sagte voll Ueberzeugung, dass Gott ihm sagte, dass ich sofort die Zuckermedis, weg lasseen müsse, weil Jesus mich schon geheilt habe.. Ich sagte, hm warum sagt Gott das mir nicht selber zuerst und du dann als Bestätigung für mich..

    Ja dann wurde ich beschimpft ich sei Ungehorsam, hätte einen Rebillischen Geist usw,,

    Da ich noch nicht so viel wusste über solche Dinge, wie Weissagung und Profetie gehorchte ich..

    Fast ein ganzes Jahr nahm ich die Medi nicht mehr, ja aus Angst ging ich in dieser Zeit eben auch nicht zum Arzt.. Täglich betete ich zu Gott und dankte Ihm, dass er mich geheilt hat...

    Nun eines Tages passierte das was in so einem Fall passiert, ich wurde ganz schwer Krank der Zucker war extrem hoch...

    So dann sagte ich das dem sogenannten Profeten, wow das war der Hammer, er hat richtig gehört aber ich hätte eben noch Sünde und Unglaube..

    Irgend wann später las ich dass man sich nicht so schnell die Hände auflegen lassen soll und wirklich alles prüfen.. Vorallem muss man heraus finde, wie diese sogenannten Profeten leben..

    Von jener Person erfuhr ich dann, das er schon lange keine Bibel mehr las, er hätte sie genug gelesen! Das Wort Gottes wohne in ihm weil er es früher oft gelesen hätte!

    Meine Meinung ist, wer eine Profetische Gabe hat muss auch täglich das Wort Gottes lesen und studieren... Sonst wird das alles Zauberei und Manipulation...

    Sicher echt was schönes eine Weissagung zu empfangen, aber bitte immer an Hand der Bibel prüfen...

    Gerne höre ich noch andere Meinungen zu dieser Gabe!

    Liebe Grüsse
    NeueHoffnung

  2. #2

    Standard

    Zitat Zitat von NeueHoffnung Beitrag anzeigen

    Ja dann wurde ich beschimpft ich sei Ungehorsam, hätte einen Rebillischen Geist usw,,

    Gerne höre ich noch andere Meinungen zu dieser Gabe!

    Liebe Grüsse
    NeueHoffnung
    noch so eine Chartismatiker-Erfahrung. Ich hab auch so einiges erlebt mit sogenannten prophetischen Aussagen von einer Charismatikerin, es war Manipulation pur, leider kannte ich mich , wie Du, nicht gut damit aus und bin erstmal auf ihre Worte reingefallen.

    Von dieser Gabe halte ich inzwischen nicht mehr viel, eine gute Predigt dazu, resp. ein Vortrag gibt es z.B. hier:
    http://sermon-online.de/search.pl?la...=0&play=0&tm=2

  3. #3
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    6.145
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Dahinter kann nur eine Freikirche stecken...das ist typisch dafür!
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  4. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Stella Beitrag anzeigen
    Dahinter kann nur eine Freikirche stecken...das ist typisch dafür!
    ich weis nicht ob es an der Kirche liegt, oder einzelnen Mitgliedern.

  5. #5
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    6.145
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Sicher hast du recht, Eric, es liegt an den Mitgliedern, aber gerade dort findet man besonders viele Menschen, sie sich so verhalten und so denken.
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  6. #6
    Zeuge Gast

    Standard

    Die Gabe an sich, bringt es nicht. Es kommt auf den Mensch an, wie er sie eintsetzt, denn:
    "Die Äußerung prophetischer Eingebungen ist nämlich dem Willen der Propheten unterworfen." (1Kor. 14:32)
    Darum, "Wenn ich prophetisch reden könnte ..., hätte aber die Liebe nicht, wäre ich nichts." (1Kor. 13:2)
    Daher ist es falsch, von einem Propheten zu erwarten, daß er in allem ein Vorbild sei.
    Wir würden diese Gabe warscheinlich nur jemandem verleihen, der in allem perfekt ist. Gott handelt nicht so. Er arbeitet auch mit unvollkommenen Menschen. Ja, gerade darin erweist sich seine Größe. Aber auch, daß wir aufeinander angewiesen sind. Niemand erreicht die Vollkommenheit im Alleingang.

    Weiter kommt es darauf an, ob wir diese Gabe nur als Mittel zum Zweck sehen, eine Dienstmöglichkeit zum Aufbau des Leibes Christi, der Gemeinschaft der Heiligen, bis wir alle zur Einheit des Glaubens und Vollkommenheit des Wachstums im Geiste gelangt sind, oder aber als Bestätigung dessen, daß wir in der "richtigen" Gemende b.z.w. Lehre sind.

  7. #7
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    6.145
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Vielleicht brauchen wir gar keine Propheten, wenn wir selbst in der Bibel lesen und mit dem Herzen dabei sind.
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  8. #8
    bruderjo Gast

    Standard

    Hallo es interessiert schon das Thema, wer keine Propheten braucht braucht einfach nicht zu hören, Zeuge macht es sich auf eine andere art einfach. Es geht ja bei Prophetie eigentlich um anderen was zu sagen , ja das mach ich auch ganz selten, ich hatte auch mal Bilder selber aber auch von anderen. eins passte besonders gut oder nicht, ich war in einer gemeinde in Hamburg. Hatte gerade ein erlebnis und erfahren das ich dort nicht as der Gemeinde raussoll. Das Bild , ich fur mit meinem Trecker an einer langen Mauer vorbei mit meinen Bauwagen in den ich lebte und durch einen großen gotischen torbogen zog ich auf ein großes Grundstück Baracken im Hintergrund riesige Bäume davor Wiese. Klar ich erfahre das ich in der Stadt bleiben soll und da das ich aufs Land ziehen soll. wunderbar Herr, ich fur aufs Land verlohr einen Wagen holte einen neuen, ein trecker ging kaputt und ich kaufte einen neuen und zog in die Stadt, Camp too Loose es wurde geräumt wir kriegten Ersatzplätze (das lag darnn das wir nachgaben es ging um 16 000 000 DM Fördergelder und ich zog auf den Bahernfelder See der nachträglich zum Übergangsplatz erklärt wurde und der andere Platz der beim Volksparkstadium lag und den keiner wollte fertig war. Keiner wollte hin, Angst vor Fußballfans (nicht ganz unbegründet) 5 Leute zogen hin ich war der erste, ich hatte ihn vorher mal besichtigt aber auf die Fläche auf der ich wohnen wollte bin ich von der anderenseite raufgefahren. Als ich zwischen den Bäumen quasie wie durch einen gotischen torbogen fuhr und abbog da war das was ich gesehen hatte, gesehen wärend der andere mir erzählt hat was er für mich gesehen hat. die Baracken waren eine Gartenbauschule die Bäume vom Friedhof dahinter. Ja mir haben Karesmatiker auch mal gesagt das ist oft so das man ein ein erzähltes Bild sieht. es war ca 5 km von der gemeinde entfernt 8oo m zur nächsten Straße.Gott so zu erleben beeindruckt. Ich bräuchte Propheten, es steht da das wir sie prüfen sollen. Das was sie sagen mit dem was eintrift vergleichen. Nein das vergessen wir gerne wir wollen doch Propheten haben die gleich funktionieren.Ich höre mitlerweile öfter hab Eindrücke aber meistens für mich. Ich komme damit nicht klarr. Ich hab gehört gehabt das ich mir ein Haus leihen sollte dann waren es drei die in Frage kommen würden, ich lehrnte den Eigentümer kennen erlebte noch viel kleinkram und es war immer zu abgefahren und ich sollte zudem es weitererzählen, schon da wo ich mich wunderte das ich ein Haus lehen soll. (Ich habe schon mal ein Haus kaufen sollen, das hat geklappt oder auch nicht jedenfalls ist es abbezahlt, der Weg dahin war Chaotisch und ich hab gemerkt das ich es nicht war sondern wer anderes.(das nur dazu es ist das ich mehr Glauben haben müste, durch erlebtes))
    Geändert von bruderjo (28.07.2012 um 01:58 Uhr)

  9. #9
    Zeuge Gast

    Standard

    Zitat Zitat von bruderjo Beitrag anzeigen
    Zeuge macht es sich auf eine andere art einfach.

    "Und ... andere setzte er als Propheten ein ... um die Heiligen für die Erfüllung ihres Dinstes zu rüsten, für den Aufbau des Leibes Christi.
    So sollen wir alle zur Einheit im Glauben und in der Erkenntnis des Sohnes Gottes gelangen ..."
    (Eph. 4:11-16)
    "Jedem wird die Offenbarung des Geistes geschenkt, damit sie anderen nützt." (1Kor. 12:7)
    "Das Ziel der Unterweisung ist Liebe aus reinem Herzen, gutem Gewissen und ungeheucheltem Glauben." (1Tim. 1:5)
    "Die Liebe hört niemals auf. Prophetisches Reden hat ein Ende, Zungenrede verstummt, Erkenntnis vergeht.
    Denn Stückwerk ist unser Erkennen, stückwerk unser prophetisches Reden;
    wenn aber das Vollendete kommt, vergeht alles Stückwerk."
    (1Kor. 13:8-10)
    Geändert von Zeuge (28.07.2012 um 10:29 Uhr)

  10. #10
    bruderjo Gast

    Standard

    Ja Zeuge Mit bibelzitataen kann man meinen nichts falsch machen zu können, um so länger sie sind um so besser wenn sie nicht aus dem Zusammenhang gerissen noch besser.Damit sie anderen nützt ! Ja , er will uns was saggen was anderen nützt, aber sogar den Propheten hat er doch auch das gesagt was ihnen nützt, mir der stellen selten mit Angabe der Stelle selber Zitiert fällt ein das ein Prophet in ein Tal gehen sollte und dort von einem Raben versorgt wurde. Das kann aber auch ene alte Frau gewesen sein. Ich meine das Du es dir da einfach machst wo Du das reine Wort gottes als Prophetie erwartest, nicht den Propheten auch liebst der vielleicht nur noch nicht soweit ist seinen Müll da vorher auszusortieren. der noch recht durcheinander ist das Gott spricht und dann verschiedenes auseinanderzuhalten noch nicht fähig ist. Glaubst Du das wenn du fähig bist zu hören nicht andere auch zu dir sprechen können, das Schafe lehrnen müssen die stimme ihres Hirten zu erkennen. Das wenn Du oder ein anderer sich dort öfnet er gerade da hilfe und annahme braucht. Ich meine nicht annahme alles was er sagt sondern wenn er was falsches sagt. Das man Rückmelden kann da hab ic auf dich gehört und das ging dann so und so daneben, da hast Du das gesagt und anderes passierte, wichtiger noch wenn erst nach Jahren etwas eintrift, oder nicht.Das mit der Liebe stimmt ich denke auch aus meinen Erfahrungen das ich in Liebe anehmen kann wenn einer daneben ist, das wenn das fehlt ich bei Kritik vorsichtiger wäre, oder noch vorsichtiger. "Damit sie anderen nützt" Ja das meiste höre ich für mich etwas was ichtun soll und so, da war noch nichts bei was mir mehr nützt als anderen, soweit ich das beurteilen kann. Vieleicht ist eine Sache die mir mehr und richtig nützen würde wenn ich sie nicht nur gehört oder mir eingebildet habe. (das wär das schönste in meinem Leben) aber das ist nicht soweit.Mit dem Haus was ich gekauft hab sitze ich in einer gegend fest die mir nicht sehr gefällt, grade wegen sehr netten Leuten die nichts böses vornerum sagen, und ja auf dem Land sich über sachen Gedanken machen und Gespräche führen die sind (sehr befremdend) die meinen besser zu wissen was ich denke as ich. das Haus was ich mir leihen will, wird mich anders Überfordern, offen für auch die die nicht wissen wohin hab ich nicht die Lust andere Hungern zu sehen oder all mein Geld zu verfüttern, ich krieg etwas Hartz 4 (etwas ja meist nicht alles was einem zusteht) Aber es bleiben liebe , Glaube und Hoffnung.Den Glauben den ich gerade erlebe, ist seltsam ich kann ihn nicht lassen, ich hab ihn eigentlich nicht hab angst das es nicht so wird, das andere anders sein werden als er gesagt hat, merke das ich spinne und kann mein denken nicht beeinflussen. Nein ich glaube nicht selbst ud weiß nicht genau ob ich das wirklich glaube. Voll abgedreht, aber Grund ist irgendwie das sonst das was ich gehört hätte falsch wär. Wär das falsch was sollte ich glauben?


 

Ähnliche Themen

  1. Eine Prophetie für Deutschland
    Von Carol im Forum Predigten, Losungen, Bibelverse, Videos und vieles mehr.
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.06.2022, 22:30
  2. Ekstase und Prophetie
    Von Fisch im Forum Weisheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 07:45
  3. Erfüllte biblische Prophetie/n
    Von Victor im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 16:02

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

falsche prophetie

schwache bauchspeicheldrüse

wwliebeanehmen

prophetische aeusserung kreuzwortraetsel

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •