Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40
  1. #31

    Standard

    Zitat Zitat von mako Beitrag anzeigen

    Also ertragen wir mean, heißen ihn willkommen und dann bin ich aus dem Thema auch schon raus, denn ich weiß, Fischi weiß was er macht und was er machen muss.

    Liebe Grüße,
    Mako
    find ich gut und ich häte mean auch gern zum freund aber er hat irgendwi dise freundfunktion wohl abgeschaltet wuste gar nicht das man das kan aber vieleicht merkt er ja jetz das man mehr ereichen würde wen man normal auf die leute zugeht und dan haben ale was davon

  2. #32
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    deutschland, nrw
    Beiträge
    38

    Standard

    Selbst wenn etwas nicht illegal ist, muss es noch lange nicht legitim sein.

    Man sollte in diesen Fällen zumindest verwarnen. Und da das nicht öffentlich passiert, kann das ja durchaus der Fall gewesen sein. Also, - Ball flachhalten!

    Trotzdem: @ GuteHoffnung
    Bei diesem Thema finde ich das "Abkupfern" und Plagiieren unverständlich geschmacklos.
    Ich glaube nicht, dass Du das nötig hast.

    LG
    STARO
    Geändert von STARO (13.04.2012 um 15:41 Uhr)

  3. #33

    Standard

    Hi NeueHoffnung,

    Finde ich echt schade, dass dieser interessante thread so entgleist ist.
    Trotzdem meinen senf dazu.

    Auch ich gehoere mittlerweile zu den alten und hab viele schmerzhaften lebenserfahrungen ueberlebt.
    Koerperliche und seelische schmerzen gehoeren zu meinem taeglichen leben, aber auch freude, frieden, liebe und hoffnung. Und schoenheit - die darf ich nicht vergessen.
    Oft fuehle ich mich in zwei entgegengesetzte richtungen gezogen. Ich moechte gerne aus diesem sterblichen leben abscheiden, jedoch gleichzeitig noch hier bleiben, um anderen in ihrer trauer beistehen zu koennen.
    Was das "crossing over", das ueberwechseln in das ewige leben betrifft, so wollte ich frueher genauso wie meiste menschen ruhig einschlafen und in der gegenwart Schoepfers und der geliebten vorausgegangenen aufwachen.
    Ist ja auch ganz menschlich und verstaendlich.
    In den letzten zwei jahren oder so hab ich meine meinung darueber geaendert.
    Heute moechte ich gern in vollem bewusstsein ueberwechseln, moechte Schoepfer und diejenigen, die lange schon auf meine ankunft warten, mir entgegenkommen sehen.
    Ich seh das als eine einzigartige empfangungs- und wiedersehensfeier!
    Heute abend war ein fruehlingssturm mit phantastisch geformten wolken. Bei solchem himmel hab ich immer schon gedacht : kommt ER jetzt wieder und heilt die erde?? Holt ER mich jetzt??

    birdwoman
    It is not a sign of good health to be well adjusted to a sick society.

  4. #34
    Jamie Gast

    Standard

    Geht es hier um den threadinhalt und das sehr anrührende Eingangsthema oder um den Streit der Urheberrechte??

  5. #35

    Standard

    Zitat Zitat von HedyHuber Beitrag anzeigen
    Hallo du warst wieder mal aktiv beim rauben? der Atikel ist doch gar nicht von dir...
    woher weisst Du das denn.? Manche User sind in mehreren Foren mit unterschiedlichen Nicks unterwegs.

  6. #36

    Standard

    Zitat Zitat von NeueHoffnung Beitrag anzeigen
    Schalom
    Wenn ER mich ruft, einfach einschlafen zu können ohne Spital und langes hin und her.. Das ist mein Wunsch...
    LG NeueHoffnung
    das ist der Wunsch von allen Menschen, ich hatte z.B. für meine Mutter Jahrelang dafür gebetet, weil sie sich das wünschte, da auch mein Vater einfach einschlief und weg und auch meine Mutter ging in einer Minute, ein ganz kurzes schlechtfühlen und aus. Ich war wirklich froh für beide.

    Zitat Zitat von NeueHoffnung Beitrag anzeigen
    Auf den Tag wo ich Jesus sehen werde und die alle die mir voraus gingen, ja darauf freue ich mich!

    LG NeueHoffnung
    darauf freue ich mich auch.

  7. #37

    Standard

    Zitat Zitat von erik56 Beitrag anzeigen
    woher weisst Du das denn.? Manche User sind in mehreren Foren mit unterschiedlichen Nicks unterwegs.
    Sie weiß es, weil der Text von ihr ist und von Neue Hoffnung nur kopiert wurde.

  8. #38

    Standard

    Zitat Zitat von birdwoman Beitrag anzeigen
    Hi NeueHoffnung,

    Finde ich echt schade, dass dieser interessante thread so entgleist ist.
    Trotzdem meinen senf dazu.

    Auch ich gehoere mittlerweile zu den alten und hab viele schmerzhaften lebenserfahrungen ueberlebt.
    Koerperliche und seelische schmerzen gehoeren zu meinem taeglichen leben, aber auch freude, frieden, liebe und hoffnung. Und schoenheit - die darf ich nicht vergessen.
    Oft fuehle ich mich in zwei entgegengesetzte richtungen gezogen. Ich moechte gerne aus diesem sterblichen leben abscheiden, jedoch gleichzeitig noch hier bleiben, um anderen in ihrer trauer beistehen zu koennen.
    Was das "crossing over", das ueberwechseln in das ewige leben betrifft, so wollte ich frueher genauso wie meiste menschen ruhig einschlafen und in der gegenwart Schoepfers und der geliebten vorausgegangenen aufwachen.
    Ist ja auch ganz menschlich und verstaendlich.
    In den letzten zwei jahren oder so hab ich meine meinung darueber geaendert.
    Heute moechte ich gern in vollem bewusstsein ueberwechseln, moechte Schoepfer und diejenigen, die lange schon auf meine ankunft warten, mir entgegenkommen sehen.
    Ich seh das als eine einzigartige empfangungs- und wiedersehensfeier!
    Heute abend war ein fruehlingssturm mit phantastisch geformten wolken. Bei solchem himmel hab ich immer schon gedacht : kommt ER jetzt wieder und heilt die erde?? Holt ER mich jetzt??

    birdwoman

    Hallo Birdwoman,
    ich freu mich, dich hier mal wieder zu sehen bzw. zu lesen.

    Ich schicke einen lieben Gruß über den großen Teich.

  9. #39

    Standard

    Zitat Zitat von Mirjamis Beitrag anzeigen
    Sie weiß es, weil der Text von ihr ist und von Neue Hoffnung nur kopiert wurde.
    ohje, ja das ist krass.

  10. #40
    Jamie Gast

    Standard

    Ich hatte vor einigen Tagen - Nächten - einen wunderschönen Traum:

    Ich saß auf einem Stuhl, vor mir eine große weiße Wand, an der nur eine einzige runde Skulptur hing mit einem Kreuz in der Mitte, an welchem sich mein Blick festheftete.

    Links neben mir war ein mir lieber Mensch; im Traum wusste ich noch, wers war, aber inzwischen weiß ich nur noch, dass ich ihn sehr gern habe.

    Auf einmal spürte ich, dass ich jetzt sterben würde und ich bat diesen Menschen, mich an ihn anlehnen zu dürfen und mich ganz fest zu halten.

    So, mit der Wärme dieses Menschen und dem Blick auf das Kreuz und damit den, zu dem ich nun endlich gehen durfte, war das Sterben eine wunderbare, total friedvolle Situation.

    Leider weckte mich in diesem einzigartigen Moment eine nasse Hundeschnauze und ich landete wieder auf der kalten, einsamen Erde.... :(

    Aber dieser Erfahrung, dieses Bild, das ich auch heute, nach Tagen, immer noch zeichnen könnte (wenn ich denn könnte), das nehme ich in meinem Herzen mit.


 

Ähnliche Themen

  1. Sterben ...
    Von Hexe im Forum Poesie / Geschichten / Weisheiten / Musik / Film / Literatur
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 19:53
  2. Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen
    Von sandkorn im Forum Gebete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 21:14
  3. Wie ist ein Christ?
    Von Victor im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 18:26
  4. Sterben mein Gewinn??
    Von JC-Freak im Forum Predigten, Losungen, Bibelverse, Videos und vieles mehr.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 18:18

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

sterben als christ

sterben christen leichter

als christ sterben
das sterben als christ
christen sterben leichter

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •