Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31
  1. #11
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    Vienna, Austria, Austria
    Beiträge
    102

    Standard

    Danke für das klare Bekenntnis kein Christ zu sein. Bist Du Jude?

    Ach und übrigens: Die Juden haben keine Bibel, weil das deklariert Altes und Neues Testament.

    Die haben die Thora.

  2. #12
    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    2.934

    Standard

    Nun, es ist eben falsch, Juden haben sehr wohl eine Bibel [zu griech. biblíon ›Schriftrolle, Buch‹], die Tenach wird gängig so genannt… Torah ist Bestandteil der Tenach. Also müsste man von der jüdischen Bibel, oder eben von der christlichen reden.

    Was ist denn wirklich ein „Christ“? Und...muss „Mensch“ denn Christ sein, um mit dem Ewigen Gemeinschaft zu haben?


    Aber wir driften vom eigentlichen ab. Hat nun Jesus der Schlange den Kopf zertreten? Wenn ja, warum trotzdem diese Teufelslehre, da eine zertreten Schlange nicht mehr lebt, und wenn nein, ist sind als nur Phrasen… oder hatte Jesus nur halbe Arbeit geleistet.



    Alef

  3. #13
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    Vienna, Austria, Austria
    Beiträge
    102

    Standard

    Eigentlich ist es unfair, Jesus die Schuld dafür zu geben, dass wir versagen: Jesus hatte, wie er selbst sagt, den Grundstein gelegt.

    Apostelgeschichte 4.11
    Das ist der Stein, von euch Bauleuten verworfen, der zum Eckstein geworden ist.
    Unsere Aufgabe wäre es gewesen das Reich Gottes zu errichten:

    Matthäus 6.33
    Trachtet am ersten nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch solches alles zufallen.
    Tun wir aber nicht.

    Matthäus 12.28
    So ich aber die Teufel durch den Geist Gottes austreibe, so ist ja das Reich Gottes zu euch gekommen.
    Und weil wir unsere Aufgabe nicht tun, so entsteht das Reich auch nicht.

    Lukas 17.20-21
    20 Da er aber gefragt ward von den Pharisäern: Wann kommt das Reich Gottes? antwortete er ihnen und sprach: Das Reich Gottes kommt nicht mit äußerlichen Gebärden;
    21 man wird auch nicht sagen: Siehe hier! oder: da ist es! Denn sehet, das Reich Gottes ist inwendig in euch.
    Wie aber kann ich dafür, dass ich meine Aufgabe nicht erfülle, Jesus verantwortlich machen?
    Geändert von PastorPeitl (01.09.2012 um 08:06 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    5.546
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von PastorPeitl Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es unfair, Jesus die Schuld dafür zu geben, dass wir versagen: Jesus hatte, wie er selbst sagt, den Grundstein gelegt.

    Ich glaube da liegt ein Missverständnis vor. Keiner sucht die "Schuld" bei Jesus, sondern sucht beim Menschen wo er Textstellen falsch auslegt oder wo sie verändert wurden.

    LG
    Fisch

  5. #15
    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    2.934

    Standard

    Tja, Peitl

    Machst du denn Jesus für dein Versagen verantwortlich?
    Aber Selbsterkenntnis ist bekanntlich der beste Weg zur Besserung.

    Nun, nur hat das alles nicht mit deiner früheren Aussage über 1. Mose von der Schlange zu tun.

    Alef

  6. #16
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    Vienna, Austria, Austria
    Beiträge
    102

    Standard

    Und meine jetzige Aussage auch nichts mit einem persönlichen Versagen, sondern nur mit einer Antwort, warum das Reich Gottes noch nicht entstanden ist.

  7. #17
    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    2.934

    Standard

    Hallo Peitl

    Ich verstehe den Zusammenhang trotzdem nicht.
    Was hat das nun mit 1. Mo und dem angeblichen zertreten der Schlange zu tun?

    Besteht das Königreich Gottes deiner Meinung nach nicht? Von wessen Reich ist denn der Ewige König?

    Vielleicht müsste man auch zuerst definieren, was man/frau unter Gottesreich versteht, da der Begriff verschieden verwendet wird bis hin dass es nicht von dieser Welt sei.

    Ja, dann gibt es auch noch das kommende Reich, wo die Nationen dann nach Zion gehen werden, um den Gott der Juden anzubeten…..


    Alef

  8. #18
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    Vienna, Austria, Austria
    Beiträge
    102

    Standard

    Nicht von dieser Welt ist meiner Meinung nach eine falsche Übersetzung, korrekter wäre: Nicht von diesem System

  9. #19
    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    2.934

    Standard

    tja, der Meinungen gibt es derer vieler, nur ist das keine Antwort....

    Kosmos bezeichnet die ganze Schöpfung...

  10. #20
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    Vienna, Austria, Austria
    Beiträge
    102

    Standard

    Es steht dort aber auch nicht Kosmos.


 

Ähnliche Themen

  1. Pastor Hans-Georg Peitl: Virstellung Teil (II)
    Von PastorPeitl im Forum Vorstellungszimmer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 17:54
  2. Mit Frau und vier Kindern: Evangelischer Pastor wird Priester
    Von GnaKi-Team im Forum Mitten im Leben
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 19:01
  3. Carlos Santana will Pastor werden
    Von Vico im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 12:58

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

pastor peitl

pastor hans-georg peitl

hans georg peitl
georg.gif smileySmiley Pastor

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •