Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    luxdei Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Victor Beitrag anzeigen
    Also, wenn man nicht zur Trinität beten möchte, wird man Islamist und betet stattdessen den Teufel an - sehr plausibel!
    Lieber Victor!
    Moslems, Christen und Juden beten den selben Gott an. Den Gott Abrahams bzw Ibrahims. Sie sehen lediglich die Rolle Jesu bzw Mohammeds anders, und erkennen andere Schriften als ausschlaggebend an.
    Den Koran mal gelesen?

  2. #12

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von micha Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    ein Muslime erkennt dass Jesus der Christus Gottes ist und entscheidet sich völlig für ihn,
    es ist meiner Meinung nach eines der besten Zeugnisse die ich je gesehen habe:

    http://www.bibelvideo.com/site/watch...64cefc7c6b5c25

    Schaut es euch mal bitte an.
    ja..., stimme ich dir vollkommen zu und am Kreuz scheiden sich ja bekanntlich die "Geister":

    Text zum drüber "sinieren"-1.Korintherbrief, Kapitel 1, Verse 18-31-

    Ps: da ich nicht gut iim ganze textpassagen kopieren , bin empfehle ich hier auf der Startseite den"Reiter"(heisst das so?) "Bibel" anzuclicken und entsprechende Stelle anzuklicken-(übrigens tolle Idee mit der on-line-bibel!!!)

    Lieben Gruss

  3. #13

    Standard

    Zitat Zitat von Seleiah Beitrag anzeigen
    Der Koran kennt Jesus nicht als Messias. Ich hatte mal ein youtubelink von einem deutschen christen der zum Islam konvertierte.. Find ich leider nicht mehr wieder - seine argumentation war sehr plausibel, was mir gefiel war das argument der trinitaet, denn er wusste am ende nicht zu welchem Gott er beten soll und er war auf der suche nach EINEN einzigen gott, und nicht nach drei.

    Pierre Vogel zufällig? Das ist so ziemlich der Bekannteste...

    Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen.
    (Bedeutungsschwangerer Schwachsinn)

    ~JEWISH PRIDE~

    מֵרַב

  4. #14
    Zeuge Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Seleiah Beitrag anzeigen
    Wie waers wenn du mal kopieren lernst?

    Christus wird es sicher nicht aus Widerwillen ablehnen, Diener Gottes zu sein, und auch nicht die in die Nähe (Gottes) zugelassenen Engel. Wenn einer es aus Widerwillen ablehnt, Ihm zu dienen, und sich hochmütig zeigt, so wird Gott doch sie allesamt zu sich versammeln.
    Das steht in 4.172
    Ich weiß nicht welche Übersetzung du hast, aber in der Übersetzung von Ludwig Ullmann, wie auch der Ahmadiyya Mission, ist dein Zitat der 173 Ajat. Der 172 ist aber der, den ich zitiert habe.
    Und in der Übersetzung von Lazarus Goldschmidt sind es 169 und 170.

  5. #15

    Standard

    Zitat Zitat von micha Beitrag anzeigen
    ein Muslime erkennt dass Jesus der Christus Gottes ist und entscheidet sich völlig für ihn
    Was wohl Allah davon halten wird...


    Zitat Zitat von Zeuge Beitrag anzeigen
    Was sie (Moslems) erkennen müssen, ist der Kreuzestod und die Auferstehung Jesu. Das wird bei ihnen (Moslems) falsch gelehrt.
    ...und das können diese Moslems sogar aus der Bibel rauslesen. Die müssten nur die betreffenden Stellen im Koran rot durchstreichen und am Rand die Bibelpassagen hinzufügen.


    Zitat Zitat von Victor Beitrag anzeigen
    Also, wenn man nicht zur Trinität beten möchte, wird man Islamist und betet stattdessen den Teufel an - sehr plausibel!
    Aber halt: Immerhin steht das Angebot mit den 72 Jungfrauen noch! Was bietet denn der Gott der Christen?? Ewiges Leben? Das Paradies?
    Hmmm...
    dann doch lieber 72 mal in der Hölle knattern bis der Papst kommt!


    Zitat Zitat von Seleiah Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon ist nicht klar, wer der Mahdi (Erlöser) im Islam genau ist, auch wenn ein Îsa (Arabisch für Jesus) genannt wird, ist das keine klare Aussage - denn auch der Koran glaubt daran dass der Mahdi erst noch kommen wird.
    was sagt der Igel zum dem Hasen?
    .
    ..
    ...
    „Ich bin schon da“!


    Eure Postings sind... einfach göttlich!

    Danke und Grüße

    feculent

  6. #16
    Zeuge Gast

    Standard

    Zitat Zitat von feculent Beitrag anzeigen

    Was sie (Moslems) erkennen müssen, ist der Kreuzestod und die Auferstehung Jesu. Das wird bei ihnen (Moslems) falsch gelehrt.
    ...und das können diese Moslems sogar aus der Bibel rauslesen. Die müssten nur die betreffenden Stellen im Koran rot durchstreichen und am Rand die Bibelpassagen hinzufügen.
    Das kann man auch aus dem Koran rauslesen:

    "Allah sprach: Ich will dich, o Jesus, der Memschen Tod sterben lassen, zu mir erheben, und von den Ungläubigen reinigen. Die, welche dir folgen, will ich über die Ungläubigen /bis zum Auferstehungstage/(am Auferstehungstage?) setzen; dann kehrt ihr zu mir zurück, und dann will ich das Strittige unter euch entscheiden.
    Die Ungläubigen werde ich in dieser und in jener Welt hart bestrafen, und niemand wird ihnen helfen.
    Die Gläubigen aber, die Gutes tun, werden ihren Lohn empfangen." (Koran 3:56-58.)


 

Ähnliche Themen

  1. Burka-Verbot - Signal für Frankreichs Muslime
    Von Fisch im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 16:26
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 20:24
  3. Papst: Christen und Muslime...Audienz in herzlicher Atmosphäre
    Von Fisch im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 21:10
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 10:04

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

muslime wird christ

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •