Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Vergebung

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    445

    Standard Vergebung

    Herr, lass uns vergeben

    Herr Jesus Christus, der du uns geboten hast, nicht Böses mit Bösem zu vergelten,
    sondern für die zu beten, die uns hassen und beneiden,
    mach, dass wir durch das Beispiel des Heiligen Geistes unsere Feinde lieben
    und insbesondere für sie beten.
    Mach, o Christus, Sohn Gottes, dass unser Gebet für die aufrichtig sei,
    von denen du weißt, dass sie uns Böses angetan haben.

    Wenn wir in irgendeiner Weise der Grund gewesen sind für die Beleidigungen,
    die sie uns angetan haben, dann bessere uns
    und ebne uns den Weg zu einer heiligen Versöhnung.
    Mach, dass ihr Zorn nicht immer weiter gegen uns glühe, sondern befreie sie und uns
    von der bösen Gewalt des Hasses, auf dass wir bereit sind,
    die Vergehen auf beiden Seiten wieder gutzumachen.
    Mach, dass der Friede Gottes unser Herz und unseren Verstand lenke,
    jetzt und in alle Ewigkeit.

    (Anselm von Canterbury 1033-1109)



    Herr Jesus, vergib uns so wie du uns vergibst.......


    Mein Himmlischer Vater, danke das deine Heilungsströme durch mich fließen.
    Ich möchte vergeben und wünsche mir das mir vergeben wird.
    Es ist so wunderschön in deiner Nähe, und deine Fülle ist kaum zu fassen.
    Menschen zerstören und verletzen ohne es zu merken, und man bleibt allein mit dem Schmerz zurück.

    The more I seek you ...lalala, und trotzdem werde ich für dich singen.
    Herr, du bist der, der alle Ketten sprengt, bei dir finde ich Ruhe, Halt und Liebe.
    Kein Mensch ist je in der Lage so etwas wundervolles zu geben.

    Danke Herr, du bringst mein Herz wieder zum lachen, ich bin so glücklich dein Kind zu sein.
    Nun bitte ich dich Herr, deine Liebe durch mich strömen zu lassen.
    Spürbar ziehst du mich zu dir, und ich darf mich bei dir fallen lassen,
    denn ich falle nie tiefer als in deine Hände.
    Danke Herr, mein König und mein Freund, ich liebe dich.


    Amen

    @Elisa


  2. #2
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    dort,wo Liebe und Vertrauen keine leeren Worte sind.
    Beiträge
    176

    Standard

    Schönes Gebet,danke Elisa!
    „Öffne Deine Augen für die Schönheit der Welt. Öffne Deinen Verstand für die Wunder des Lebens. Öffne Dein Herz für die, die Dich lieben.“<3

  3. #3
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    4.279
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Vergebung ist sehr wichtig-für den Anderen-aber auch für die eigene Seele.
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  4. #4
    Registriert seit
    26.09.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    110

    Standard

    Vielen Dank Elisa,

    ich finde die Gebete wunderschön. Versöhnung, Vergebung und Liebe, Nächstenliebe, sind die Grundpfeiler eines christlichen Lebens. Das klingt so einfach und ist doch so schwer. Eine Lebensaufgabe für uns Christen. Aber ohne sich mit diesem Thema zu beschäftigen ist ein christliches Leben wohl nicht möglich.

    Liebe Grüße Renate
    Für jetzt bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei;
    doch am größten unter ihnen ist die Liebe.

    (1. Korr. 13,13)

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    445

    Standard

    Hallo,
    danke

    Manchmal geht man durch einen langen Prozess der Vergebung,
    aber da kommen wir nicht dran vorbei.
    Sonst würde was zwischen Gott und uns stehen, und eine Verletzung
    könnte zu Hass werden.
    Gott verwehrt uns auch keine Vergebung, wie kann ich das dann ablehnen.
    Wenn jemand mich verletzt den ich wenig kenne, fällt meine Vergebung leicht,
    aber wenn es eine Herzenssache ist, dann tut es weh, und Vergebung braucht
    dann viel Zeit. Da müssen erst die Wunden heilen, wenn es nicht mehr schmerzt
    kann man mit Vergebung beginnen.
    Eine Freundin sagte mal zu mir......
    Wenn du den der dich verletzt hat, in Gedanken in den Arm nehmen kannst,
    dann hast du ihm vergeben.

    Liebe Grüße Elisa

  6. #6
    Registriert seit
    10.10.2013
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    21

    Standard

    Ja, @Elisa, da kann ich dir total zustimmen
    Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn getrennt von mir könnt ihr nichts tun. Joh. 15,5 (Schlachter2000)

  7. #7
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    4.279
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Das Thema Vergebung hatten wir hier schon öfter:

    ..sieben Schritte aufzeigen, die zur Vergebung
    führen:
    1. Triff die Entscheidung zu vergeben
    2. Rufe dir in Erinnerung, was Vergebung ist und was nicht
    3. Bitte Gott um Vergebung für deine Unversöhnlichkeit,
    wenn das erforderlich ist
    4. Vergib der betreffenden Person oder den Personen
    indem du es aussprichst vor Gott
    5. Vergib dir selbst
    6. Bitte Jesus, dein gebrochenes Herz zu heilen
    7. Führe ein Vergebungstagebuch. Schreibe auf, wem du
    was vergeben hast. Was vergeben ist, ist vergeben.
    Gott ist ein Gott der Vergebung. Wir freuen uns daran und
    staunen: „Wer ist ein Gott wie du, der Schuld vergibt und
    Vergehen verzeiht? Der Freude daran hat, gnädig zu sein“.
    Eine kleine Passage aus: Die Macht der Vergebung, Feg Aalen


    http://www.gnadenkinder.de/board/sho...ight=vergebung

    http://www.horeb.org/xyz/podcast/spi...3-03-12_sp.mp3
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  8. #8
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    445

    Standard



    Ein wunderbares Zeugnis der Vergebung, einer starken Frau, Corrie ten Boom.

    Liebe Grüße Elisa

  9. #9
    Registriert seit
    26.09.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    110

    Standard

    Wenn diese Frau es geschafft hat zu vergeben, dann gibt es für uns wohl keine Ausrede mehr. Die Vergebung als Akt des Willens zu bezeichnen und dabei auf die Hilfe Gottes zu bauen, ist Hoffung für uns alle, die wir täglich ringen, um vergeben zu können.
    Für jetzt bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei;
    doch am größten unter ihnen ist die Liebe.

    (1. Korr. 13,13)

  10. #10
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    445

    Standard

    Herr, mache mich zum Werkzeug Deines Friedens,
    Dass ich Liebe bringe, wo man sich hasst,
    Dass ich Versöhnung bringe, wo man sich kränkt,
    Dass ich Einigkeit bringe, wo Zwietracht ist,
    Dass ich den Glauben bringe, wo Zweifel quält,
    Dass ich die Hoffnung bringe, wo Verzweiflung droht,
    Dass ich die Freude bringe, wo Traurigkeit ist,
    Dass ich das Licht bringe, wo Finsternis waltet.

    O Meister, hilf mir, dass ich nicht danach verlange
    Getröstet zu werden, sondern zu trösten,
    Verstanden zu werden, sondern zu verstehen,
    Geliebt zu werden, sondern zu lieben.

    Denn: Wer gibt, der empfängt, wer verzeiht, dem wird verziehen,
    Wer stirbt, der wird zum ewigen Leben geboren. Amen
    Franz von Assisi + 03.10.1226

    Hallo Renate,
    das stimmt, es ist nur nicht immer leicht zu vergeben, aber Groll in uns ist auch schmerzhaft.
    Ich staune wie schnell Gott oft Gebete erhört, wie bei Corrie ten Boom
    viel Segen
    liebe Grüße Elisa



 

Ähnliche Themen

  1. Verurteilung und Vergebung
    Von KindGottes im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 23:38
  2. Ort der Vergebung
    Von manlovi im Forum Begegnungszimmer / Erlebnisse / Veranstaltungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 19:54
  3. Vergebung der Sünden
    Von fortherisen im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 11:40
  4. Vergebung empfangen
    Von Tina im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 12:24
  5. Vergebung
    Von Samu im Forum Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 16:10

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •