Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2014
    Beiträge
    138

    Standard Christen helfen Christen

    Hallo,
    hier sende ich mal einen Link des Nachrichtenmagazins focus zum Thema:
    Vom guten Geist verlassen. Warum den Kokolores der Evangelischen Kirche kein Gläubiger braucht.

    Ein ausgezeichneter Aufschrei, der umso bemerkenswerter ist, als er in focus-online erscheint, die m.W. mittlerweile zur meistgelesenen Online-Nachrichtenausgabe in D gehört. Soweit ich das übersehe, wurde einiges aus der christl. Nachrichtenzeitung idea übernommen.

    http://www.focus.de/politik/experten/kelle/verstoerendes-von-der-ekd-zu-ostern-vom-guten-geist-verlassen_id_3761461.html

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2014
    Beiträge
    138

    Standard

    Hallo,
    nachstehende Mail mit der Bitte um Kenntnis. Ich rege eine Unterstützung der Aktion an. Ich habe mitgezeichnet und werde mindestens vorläufig deinstallieren. Es dürfte an der Zeit sein, nicht mehr nur zuzuschauen, sondern aufzustehen.

    Brendan Eich, der - nunmehr ehemalige - Geschäftsführer von Mozilla (dem Betreiber des Firefox Webbrowsers) wurde vor kurzem zur Kündigung gezwungen, da er sich vor Jahren für die rechtliche Auffassung der Ehe als Verbindung zwischen Mann und Frau eingesetzt hatte.

    Im Jahr 2008 spendete Eich für eine kalifornische Kampagne für den gesetzlichen Schutz der Ehe 1.000 US Dollar. LGBT-Aktivisten übten nun so viel Druck auf den Verwaltungsrat von Mozilla aus, dass Eich gehen musste.
    Wir wollen gegen diese ideologisch motivierte Vorgangsweise energisch protestieren.
    Sagen wir gemeinsam ein Ja zur Meinungsfreiheit! Bitte unterschreiben Sie unsere Petition:
    "NoZilla" statt Mozilla: Wir deinstallieren Mozilla und teilen der Firma unsere Beweggründe mit. Wie das geht, können Sie hier nachlesen: http://www.citizengo.org/de/6283-ein-zeichen-fuer-meinungsfreiheit-setzen

    Wir wollen keine Firma unterstützen, die das Recht auf freie Meinungsäußerung und Gewissensfreiheit nicht respektiert!
    Ihr Citizen Go Team - Österreich


  3. #3
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    4.380
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Das ist ja wirklich ein starkes Stück. In der Shoutbox habe ich erst den Zusammenhang nicht verstanden, weil zunächst ein Glaubenstext und dann die Mitteilung über diesen Eich folgte.
    Meinungsfreiheit muss in einer Demokratie auf jeden Fall gegeben sein! Sie steht auch über dem Glauben. Wo kämen wir denn sonst hin?
    Stella
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  4. #4
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    362
    Blog-Einträge
    84

    Standard

    So, nun bitte auch noch für ganz Doofe wie mich (sorry, aber in dem Bereich hat mein Hirn irgendwo ein Loch, doch ich will ja verstehen): Worum gehts bei alledem euch nun grad?

    Das Thema Homoehe ist ja leider schon ein älteres und auch hier gibts Landeskirchen, die gleichgeschlechtliche Paare trauen.
    Weshalb ich mich inzwischen ganz aus der Landeskirche zurück gezogen habe - ich habe nicht selbst jahrelang (ich wage nun sehr viel Offenheit!) gegen meine eigene homosexuelle Veranlagung mit Gottes Hilfe angekämpft, habe Befreiung erleben dürfen, um nun erleben zu müssen, dass diese aber in einer Kirche, die sich Jesu Geist verpflichtet hat, dies als "völlig normal" empfindet und in ihren Gemeindebriefen noch ausdrücklich propagiert.

    Das ist das eine - aber was (und das habe ich nicht erkennen können, sry) hat das mit Mozilla zu tun? Ich arbeite auch damit, doch sollte da etwas Gravierendes sein, würde ich ihn auch deinstallieren, aber dazu muss ich das nun erstmal verstehen.

    Und wer immer nun etwas dazu erklärt - bitte in dem Falle echt für eine ganz Simple, Doofe.... ;) Danke.

    LG

    Jamy

  5. #5

    Standard

    Hallo Jamy, wie es aussieht, war es so:

    Brendan Eich war für kurze Zeit (24. März bis 3. April 2014) Geschäftsführer des Mozilla-Projekts (der Softwarefirma, die unter anderem Firefox entwickelt).

    Er trat zurück, weil er für mehrere Geldspenden massiv kritisiert wurde, die er in der Vergangenheit getätigt hatte:
    * An eine Initiative, die in der Verfassung von Kalifornien verankern wollte, dass eine gültige Ehe nur zwischen Mann und Frau geschlossen werden kann (und nicht zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern).
    * Außerdem an Politiker wie Pat Buchanan und Ron Paul, die für sehr schwulenfeindliche Positionen und Äußerungen bekannt sind.

    Die Kritik kam offenbar nicht nur aus der Öffentlichkeit, sondern auch von etlichen Mozilla-Mitarbeitern.

    Meine Meinung dazu: Dass Brendan Eich Homosexualität offensichtlich ablehnt, ist seine Privatsache und sollte im Prinzip keine beruflichen Nachteile für ihn haben dürfen. Allerdings förderte er selber aktiv die Benachteiligung von Homosexuellen, indem er diese Verfassungsinitiative unterstützte. Und was die bespendeten Politiker sagen, ist auch starker Tobak. Das alles mit erheblichen Geldbeträgen zu unterstützen ist politische Betätigung und geht über bloße Meinungsäußerung weit hinaus. Es ist einleuchtend, dass keine Firma gut beraten ist, einen derart umstrittenen und polarisierenden Menschen auf dem Chefposten zu haben, denn das bringt sie in der Öffentlichkeit unweigerlich damit in Verbindung. Ich verstehe auch die Mitarbeiter, die so einen Chef nicht haben wollten.

    Es ist in meinen Augen verharmlosend, wenn in der Petition behauptet wird, dass es hier nur um Meinungsfreiheit für Brendan Eich geht. Ich bin der Ansicht, dass jemand wie Brendan Eich ungeeignet ist, eine Firma wie Mozilla zu führen, und lehne die Petition daher ab.
    Geändert von Sunigol (03.06.2014 um 14:07 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    362
    Blog-Einträge
    84

    Standard

    Danke, Suni - so ganz hab ich Depp das zwar immer noch nicht verstanden und werde es wohl auch nicht, aber ein bisschen besser blicke ich nun doch durch. :)

    Klar ist mir immer noch nicht, warum dann Foxl meiden, wenn der Betreffende, wie immer man das nun sehen mag, eh nimmer da ist???

    Sorry, ich weiß, ich klinge wie ein Kleinkind, aber Politik und Co habe ich noch nie durchblickt, egal, wie sehr ich mich da versucht habe, hinein zu hängen.... Peinlich, aber es ist leider so....
    Geändert von Jamy (04.06.2014 um 07:28 Uhr)

  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von Jamy Beitrag anzeigen
    Klar ist mir immer noch nicht, warum dann Foxl meiden, wenn der Betreffende, wie immer man das nun sehen mag, eh nimmer da ist??
    Jamy, der Boykott-Aufruf war als Strafe für Mozilla gedacht. Strafe dafür, dass sie mit Mr Eich so böse umgegangen sind und ihm angeblich seine freie Meinung verwehrt haben.

    Meine Einschätzung dazu ist (wie gesagt), dass er nicht wegen seiner Meinung geflogen ist, sondern wegen seiner Taten (Spenden an homo-feindliche Gruppen). Und ich glaube auch nicht, dass es den Verfassern der Petition wirklich nur um die angeblich fehlende Meinungsfreiheit geht. In Wahrheit spannen sie das nur vor ihren Karren. Sie fordern Toleranz für Brendan Eichs Intoleranz, und sie versuchen, ihn als Märtyrer erscheinen zu lassen, das denke ich. Und das geht nicht.
    Geändert von Sunigol (05.06.2014 um 12:07 Uhr)

  8. #8

    Standard

    Stella: " Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus. "
    Sind wir das wirklich?

  9. #9

    Standard

    Naja, bei Dir und Deinen Gesinnungsgenossen hier bin ich mir absolut nicht sicher....

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von daVinnci Beitrag anzeigen
    Sind wir das wirklich?
    Ich bin nicht eins. Ich bin zwei. Wir sind zwei.


 

Ähnliche Themen

  1. Warum verurteilen Christen andere Christen so extrem?
    Von freedom101 im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 17:57
  2. Juden / Christen
    Von celavie im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 03:42
  3. Christen um Lermoos!
    Von Heike im Forum User helfen User
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 20:42

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •