Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. #1

    Standard Dunkelheit und Licht

    Geändert von Alpha (Gestern um 21:42 Uhr) Grund: Beitrag vom Admin gelöscht und kommentiert!

    Hallo Ganki,

    hiermit schließe ich mich dem Beitrag von "uwe" an und möchte dich auf das Höflichste bitten, solche Links und Beiträge zukünftig zu unterlassen.
    Wir sind Kinder des Lichts und nicht der Dunkelheit!

    Ich habe gesehen, dass es bereits in der Vergangenheit zu Unstimmigkeiten bezgl. deiner Beiträge und Links gekommen ist. Unter meiner Leitung werde ich diese Beiträge, egal welcher Art, nicht länger tolerieren.
    Bitte such dir ein Forum, welches zu deiner Glaubensüberzeugung passt, aber nicht noch länger hier auf Gnaki!

    Vielen Dank

    Alpha - die Administration
    Geändert von Admin (17.04.2014 um 21:42 Uhr) Grund: Beitrag vom Admin gelöscht und kommentiert!

  2. #2

    Standard

    Haben wir nicht schon über und über genug Dunkelheit auf dieser Welt, dass hier - nebenbei in einem Forum, welches auferbauend sein soll - noch speziell Dunkelheit glorifiziert werden soll. Licht ist besser, Hoffnung ist besser.
    Ganki, lege mal eine Binde auf deine Augen, so 1,- 2 - 3 Tage lang. Oder besuche ein finsteres Restaurant, wo blinde Menschen das Essen servieren.

    Ich lasse mich nie von der Dunkelheit willkommen heissen, denn ich liebe das Licht. Ohne Licht, kein Leben. Dunkelheit an der Erdoberfläche ist gleich bedeutend mit Tod.
    Jesus definierte sich als das Licht der Welt.
    Hat Dunkelheit als System nicht eine diametral entgegengesetzte Wirkung?
    Statt Helligkeit, Lachen, Fröhlichkeit gehen Menschen hin, um Dunkelheit als Prinzip zu wählen.
    Ich finde das recht primitiv.
    Die geknechtete Menschheit braucht Licht, Transparenz, Ehrlichkeit, Realitätsbewusstsein . . .
    Welche Vorteile hat die Dunkelheit zu bieten ?
    Da bin ich ja mal gespannt auf konstruktive Fakten. Denn ich kenne keine.

    Jesus, der Fürst des Lebens, ging für die Menschheit in den Tod, in die Unterwelt, in die Dunkelheit.
    Er war dort nicht willkommen, denn er brachte dort vielen Menschen Licht und Befreiung. Und das passte dem Fürst der Dunkelheit gar nicht.

    Gemäss dem Cover gibt's ja in der Dunkelheit zusätzlich noch Feuer. Lodernde Flammen, soll das gemütlich sein ??
    Und erst diese tiefdunkle Getöse und diese dumpfen Schläge. Soll das Musik für die die Seele, das Gemüt und den Geist sein ?
    Auf eine solche Einladung pfeife ich.
    Sorry, ich weiss da nichts Positiveres zu sagen über solche Einschübe.

    Uwe

    Der Vollständigkeit halber habe ich mir nachträglich noch den Text angehört, soweit er verständlich ist in diesem teuflischen Gebrüll. Pfui.
    Ich will nicht kotzen, aber dieses Ding kotzt alle Hörer an. Wer räumt das Erbrochene auf ? Du ?
    Solche Videos mit soviel Dreck und Negativenergie kannst du irgendwo sonst auskippen, wenn dir das Freude macht, aber sicher nicht hier.
    Meiner Meinung nach dürften Inputs mit solchem Charakter kommentarlos gelöscht werden.
    Die Grenze ist erreicht.
    Geändert von Uwe (17.04.2014 um 20:33 Uhr) Grund: Zusätzlicher Kommentar zum Textgebrüll

  3. #3
    Registriert seit
    01.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    163

    Standard Dunkelheit und Licht

    boah ich mag keine rammsteine :-(
    @ ganki tztztz ... Du hattest schonmal nen besseren Geschmack als das
    For you

  4. #4
    Registriert seit
    01.02.2014
    Beiträge
    138

    Standard

    Von der Administration!

    Zukünftig werden "Rammstein" und Dunkelheit kommentarlos gelöscht!!!
    Danke cloudy, ich stimme dir uneingeschränkt zu, ebenso auch Uwe!
    Alpha - die Administration

    Zitat Zitat von cloudy Beitrag anzeigen
    boah ich mag keine rammsteine :-(
    @ ganki tztztz ... Du hattest schonmal nen besseren Geschmack als das
    For you

  5. #5

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe Beitrag anzeigen
    Haben wir nicht schon über und über genug Dunkelheit auf dieser Welt, dass hier - nebenbei in einem Forum, welches auferbauend sein soll - noch speziell Dunkelheit glorifiziert werden soll. Licht ist besser, Hoffnung ist besser.
    Ganki, lege mal eine Binde auf deine Augen, so 1,- 2 - 3 Tage lang. Oder besuche ein finsteres Restaurant, wo blinde Menschen das Essen servieren.

    Ich lasse mich nie von der Dunkelheit willkommen heissen, denn ich liebe das Licht. Ohne Licht, kein Leben. Dunkelheit an der Erdoberfläche ist gleich bedeutend mit Tod.
    Hallo guten Abend,

    mit meinem ersten Beitrag begrüße ich Euch und die Nacht, die ich ebenso mag wie den Tag. Ich denke, dass man wegen irgendwelcher schräger Musik nicht die Dunkelheit an sich verdammen sollte. Ich mag die Dunkelheit durchaus sehr gerne. Sie lässt Kerzen umso schöner leuchten und hat was heimeliges, das mir Wärme und sogar Sicherheit schenkt. Ich liebe die Ruhe der Nacht, ebenso wie das Licht und das Leben des Tages.

    Herzliche Grüße,
    Pepe

  6. #6
    Registriert seit
    01.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    163

    Standard

    Herzlich willkommen bei den GnaKis, Pepe
    Das sehe ich wie du. Licht und dunkelheit gehört genauso zusammen wie der Tag und die Nacht.
    schräge Musik? najaaaa ... Rammstein ist mehr als schräg. Nicht hörenswert eben und daher klicke ich solche lieder auch nicht an.
    Ich mag auch gern die Dunkelheit und die Ruhe der Nacht. War da immer gern draussen.
    Ich sage mal so - Warum sich vor etwas fürchten, was uns keine Furcht mehr einjagen sollte.
    Respekt ja - Furcht nein
    Es geschieht nichts, was Gott nicht zulässt.
    Gankis Video war zwar nicht nur schräg, sondern steil, aber der Mensch hinter dem Nick Ganki ist ein Gnadenkind.
    Geändert von cloudy (17.04.2014 um 23:01 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    4.718
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Losung und Lehrtext für Freitag, 18. April 2014


    Du, Herr, bist gut und gnädig, von großer Güte allen, die dich anrufen.
    Psalm 86,5


    Jesus rief laut: Vater, ich befehle meinen Geist in deine Hände! Und als er das gesagt hatte, verschied er.
    Lukas 23,46
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  8. #8

    Standard

    Nur um diese Begriffe zu klären:
    In der Schöpfung ging es um die Einsetzung von Tag und Nacht. Das ist ein immer neues Schauspiel. Die Sonne geht unter, es wird dunkel. Die Menschen dürfen schlafen.
    Im Wissen, dass der nächste Tag bestimmt kommt und die Sonne die Dunkelheit wieder vertreibt. Wie auch eine Kerze ihre nächste Umgebung hell macht.

    Alle Nächte mit ihrer Dunkelheit sind etwas ganz Natürliches. Und das darf nicht mit geistlicher Dunkelheit und Finsternis verwechselt werden.

    Die Seelen der Menschen befinden sich entweder im Licht oder in der Finsternis.
    Sie bewegen sich entweder in Richtung von Licht und Heilung oder in Richtung der Finsternis und des Todes.
    Oder anders gesagt: Sie haben die Möglichkeit, durch ihr JA zu Jesus, aus der Finsternis in das Reich des Lichtes hinein zu treten und ihr Leben in Zukunft unter dem Schutz des Fürsten des Lebens zu führen.

    In einem gemeinsamen Forum kann positiv provoziert werden im Sinn einer Herausforderung oder Hinterfragung von religiösem Unrat, der sich auf der Welt oder im eigenen Herz befindet. Und wo sich dann jeder selbst hinterfragen und Stellung beziehen kann, was manchmal unangenehm ist und einem aus der persönlichen Komfort- und Wohlfühl- Zone heraus katapultiert. Das sind heilende Prozesse.

    Ein "Willkommen in der Dunkelheit" ist eine Einladung, nicht in der Nacht in Gott geborgen zu schlafen, sondern in geistliche Finsternis, Einsamkeit, ewige Verdammnis und Verlorenheit hinein zu treten und abscheuliche Dinge zu tun (siehe andere Cover von Rammstein) und Finsternis zu predigen.

    Gottes Kinder verkündigen Licht und Heilung und repräsentieren Seine göttliche Kraft und Wunder, die er an Menschen tut.

    Zitat aus Markus 16.17:
    Die Zeichen aber, die folgen werden denen, die da glauben, sind diese:
    In meinem Namen werden sie böse Geister austreiben,
    in neuen Zungen reden,
    Schlangen mit den Händen hochheben,
    und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird es ihnen nicht schaden;
    auf Kranke werden sie die Hände legen, so wird's besser mit ihnen werden.
    Gott ist ein Gott des Lichts. Er mag Finsternis und Dunkelheit in der Seele und im Geist nicht.
    Sein Wesen ist schon in den ersten Versen der Bibel glasklar deutlich. Er sprach und es wurde Licht!

    Und in einem Psalm heisst es:
    in deinem Licht sehen wir das Licht.
    Nirgendwo in der der Bibel steht ein gegenteiliger Satz wie: In deiner Finsternis sehen wir die Finsternis! Das wäre völlig absurd und macht null Sinn.

    Sollen Menschen, welche an diesen Gott des Lichtes glauben und sich Kinder der Gnade nennen, für das Gegenteil Reklame machen ?

    Oben sagte ich. dass man in einem Forum positiv provozieren darf - und vielleicht habe ich genau das jetzt getan.

    Uwe
    Geändert von Uwe (18.04.2014 um 09:11 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    01.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    163

    Standard

    Danke für die Aufklärung zwischen Finstenis und licht bei Tag und Nacht und auch in der geistlichen Welt.
    Aber gibt uns das das Recht, einen Menschen sofort zu verurteilen, den man nicht kennt? Ich denke doch nicht @ Uwe.
    Ganki ist hier seit vielen Jahren User.
    Alpha als alter User und jetziger Admin kennt ihn sicher und hat sich mit ihm und seinen 'Beiträgen'(vllt teilweise) beschäftigt.
    Du hingegen bist hier neu und kennst ihn NULL, Be- und verurteilst ihn aber gleich anhand eines einzigen Videos.
    Sorry, aber ist DAS richtig?

    Ach ja - Ich hab das Video von HB gepostet. Das ist in den Augen mancher sicher auch grenzwertig bis unchristlich.
    Bin ich deswegen aber kein Christ oder kein Gnadenkind?
    Geändert von cloudy (18.04.2014 um 09:27 Uhr)

  10. #10

    Standard

    Zitat von Elisa:
    Ja, es ist sehr wichtig, dass wir eine Ermahnung auch annehmen können. Nur so können wir lernen und im Glauben wachsen.
    . . . . .
    Aber es gibt Grenzen, die sollte kein Mensch überschreiten, vor allem, wenn es nicht mehr die Lehre Jesu ist.
    Wenn einer öffentlich von Jesus predigt und gleichzeitig die Zuhörer zu einem Besuch im Bordell einlädt, dann werde ich zu ihm hingehen und ihm sagen, dass seine Lehre falsch ist und er Menschen Schaden zufügt, anstatt sie zu Gott zu führen.

    Und da nun jemand auf dem Forum "höllische Rammstein-Theorien" zum Anhören ins Netz setzt und gleichzeitig ein Kind der Gnade, bzw. ein Gnadenkind sein soll - finde ich es angebracht, auf diese schizophrene innere Haltung hinzuweisen und sie abzulehnen, weil Kinder des Lichts total unglaubwürdig wirken, wenn sie einerseits leuchten wollen oder einen solchen Namen haben und gleichzeitig Produkte der Finsternis anbieten.

    Jesus sagte ebenfalls: Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte tragen. Ebensowenig kann kein schlechter Baum gute Früchte tragen.
    Das ist eine allgemein gültige Feststellung, ein Prinzip.
    Hat nichts zu tun mit der Verurteilung von einzelnen Personen.

    Um widersprüchliche, kontraproduktive Verhaltensweisen aufzuzeigen, ist also absolut unabhängig davon, ob die intervenierende Person in diesem Fall Ganki schon lange kennt oder nicht.
    Haben wir uns verstanden?
    Uwe
    Geändert von Uwe (18.04.2014 um 09:57 Uhr)


 

Ähnliche Themen

  1. Schatten und Licht
    Von Fisch im Forum Bildbetrachtungen mit den Augen des Glaubens
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 18:27
  2. Licht für den Weg
    Von Lorchen im Forum Predigten, Losungen, Bibelverse, Videos und vieles mehr.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 11:04
  3. Licht und Schatten
    Von sandkorn im Forum Geschichten, die das Herz erfreuen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 14:15

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •