Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Standard Das Gesetz Mose, eine Fehlbezeichnung?




    Darauf wandte sich Jeshua an die Menschenmenge und an seine Jünger und sagte:
    »Die Gesetzeslehrer (die Thoralehrer!) und die Pharisäer sind die berufenen Ausleger des Gesetzes, (der Thora)
    das Mose euch gegeben hat. Ihr müsst ihnen also gehorchen und tun, was sie sagen...
    (Matthäus 23,1-3)

  2. #2

    Standard

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Darauf wandte sich Jeshua an die Menschenmenge und an seine Jünger und sagte:
    »Die Gesetzeslehrer (die Thoralehrer!) und die Pharisäer sind die berufenen Ausleger des Gesetzes, (der Thora)
    das Mose euch gegeben hat. Ihr müsst ihnen also gehorchen und tun, was sie sagen...
    (Matthäus 23,1-3)
    Vers 3 hast Du nur zur Hälfte zitiert... der Rest lautet:

    "[...] Folgt aber nicht ihrem Beispiel! Denn sie selber tun nicht, was sie von den anderen verlangen." (Matthäus 23, 3½)


    Die Rede ging - laut Überlieferung - weiter mit:
    "Sie (Anm.: die Thoralehrer) bürden den Menschen unerträgliche Lasten auf, doch sie selbst rühren keinen Finger, um diese Lasten zu tragen" (Matthäus 23, 4)


    Und:

    "Mit allem, was sie (die Thoralehrer) tun,

    stellen sie
    (die Thoralehrer) sich zur Schau.

    Am Arm tragen sie
    (die Thoralehrer) breite Gebetsriemen und an den Gewändern riesige Quasten.

    Bei euren Festen wollen sie
    (die Thoralehrer) die Ehrenplätze bekommen,

    und auch in der Synagoge sitzen sie
    (die Thoralehrer) stets in der ersten Reihe.

    Es gefällt ihnen
    (die Thoralehrer),

    wenn man sie
    (die Thoralehrer) auf der Straße ehrfurchtsvoll grüßt und 'Meister' nennt.

    Lasst ihr euch nicht so anreden!

    Nur Gott ist euer Meister,

    ihr aber seid untereinander alle Geschwister.

    Niemanden auf der Erde sollt ihr 'Vater' nennen, denn nur einer ist euer Vater: Gott im Himmel.
    "

    (Matthäus 23, 5-9)



    Desweiteren:

    "Wehe euch, ihr Pharisäer und Schriftgelehrten! (<-- die Thoralehrer) Ihr seid Heuchler!"
    (Matthäus 23, 10)


    "... ihr Scheinheiligen! ... (<-- die Thoralehrer)"
    (Matthäus 23, 15)



    "... wenn ihr einen gefunden habt (<-- der euch glaubt),
    dann wird er durch euch ein Kind der Hölle,
    das euch
    an Bosheit noch übertrifft. ..."

    (Matthäus 23, 16)




    "... Ihr seid blind und wollt andere führen."

    (Matthäus 23, 17)




    "... Ihr blinden Narren!"

    (Matthäus 23, 18)




    "... Ihr Verblendeten!"

    (Matthäus 23, 19)




    "... Ihr Scheinheiligen!"

    (Matthäus 23, 23)




    "... Ihr aber entfernt jede kleine Mücke aus eurem Essen, doch ganze Kamele schluckt ihr bedenkenlos hinunter."

    (Matthäus 23, 24)




    "... Ihr Heuchler!"

    (Matthäus 23, 25)




    "... Ihr blinden Verführer!"

    (Matthäus 23, 26)





    "... Ihr seid wie die gepflegten Grabstätten: von außen sauber und geschmückt, aber innen ist alles voll stinkender Verwesung!"

    (Matthäus 23, 27)




    "... Ihr Schlangenbrut!"

    (Matthäus 23, 33)



    Usw usw...

    Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen daß Jesus diese "Thoralehrer" .... empfahl. Es lohnt sich immer das ganze Kapitel im Kontext zu lesen und auch anhand mehreren Bibelübersetzungen.

  3. #3
    Registriert seit
    25.08.2007
    Ort
    Mauritius
    Beiträge
    233

    Standard

    Jehova und Moloch waren am Anfang ein und derselbe Gott.



    1. Der erste übersetzte Beitrag Daumers mit dem Titel »Le culte du Moloch chez les Hébreux de l’antiquité« (= Daumer [1842]) beginnt mit folgendem Satz: »1. Jehova und Moloch waren am Anfang ein und derselbe Gott.«15 Und der Text fährt folgendermaßen fort:
    ****************************************

    Möchtest du auch noch meine Geschichten lesen?

    https://www.e-stories.de/view-autoren.phtml?calle

  4. #4
    Registriert seit
    25.08.2007
    Ort
    Mauritius
    Beiträge
    233

    Standard

    man sollte mal das lesen

    Jehova und Moloch waren am Anfang ein und derselbe Gott.



    1. Der erste übersetzte Beitrag Daumers mit dem Titel »Le culte du Moloch chez les Hébreux de l’antiquité« (= Daumer [1842]) beginnt mit folgendem Satz: »1. Jehova und Moloch waren am Anfang ein und derselbe Gott.«
    ****************************************

    Möchtest du auch noch meine Geschichten lesen?

    https://www.e-stories.de/view-autoren.phtml?calle

  5. #5
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    674
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Jehova und Moloch waren am Anfang ein und derselbe Gott.
    Waren?

    Ich denke, der Name lautet heute anders und er hat sich schon ein mächtiges Reich erschaffen.
    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben


 

Ähnliche Themen

  1. Wie fühlte sich Mose wohl?
    Von Popcorn im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 06:15
  2. Frage an die Experten....was ist das 6. und 7. Buch Mose
    Von Lelia im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 17:34
  3. Verse aus 5. Mose
    Von Gabriel2 im Forum Predigten, Losungen, Bibelverse, Videos und vieles mehr.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 18:35
  4. DAS GANZE GESETZ:
    Von Gabriel2 im Forum Predigten, Losungen, Bibelverse, Videos und vieles mehr.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 12:04

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •