Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78
  1. #1
    Registriert seit
    25.08.2007
    Ort
    Mauritius
    Beiträge
    243

    Standard Der Antichrist




    Wer von einem Antichrist redet, der muss ja auch wissen was denn ein Christ ist und welche Gemeinschaft das weiß, es gibt in der Schweiz etwa 250 registrierte zerspaltene Sekten, Freikirchen und Sondergruppen. Weltweit sind es über 1000, in Amerika werden jedes Jahr dutzende von neuen Sekten gegründet. In einem Punkt sind sie sich aber alle einig: Jede Kirche, oder Sekte behauptet oder denkt, dass sie das richtige Salz in der Tasche hätte, und das in den anderen ein falscher Geist oder der Antichrist steckt. Irgend etwas ist da faul.
    Nun komme ich zur Frage: Welches ist denn der richtige Christ und wo wird die richtige Lehre verkündet?
    ****************************************

    Möchtest du auch noch meine Geschichten lesen?

    https://www.e-stories.de/view-autoren.phtml?calle

  2. #2
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    710
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Richtig-Falsch?

    Was uns in Freiheit und Wahrhaftigkeit zu Jesus Christus lenkt,
    zu Auferstehung und Himmelfahrt,
    ist richtig.
    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  3. Standard

    Ich denke, in der Spannung, was nun richtig ist, werden wir leben bis wir sterben, und (hoffentlich) da erfahren wir dann, ob wir dem richtigen Gott unser Herz geschenkt haben.
    Ich persönlich finde, dass alles, was im Herrn Jesus Christus verwurzelt ist und versucht, in Liebe zu handeln, gar nicht so schlecht sein kann. Ich möchte jedoch keinen Anspruch auf die absolute Wahrheit erheben, mein subjektives Denken ist ja auch nicht allumfassend.

  4. #4
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    710
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Etwas spät, wenn wir erst dann erfahren,
    welches der richtige Weg zu Christus ist,
    nach diesem Leben.

    Unsere Entscheidung für Christus sollte schon vorher feststehen!
    Unser Wille, das dies richtig sei, desgleichen.
    Dafür ist uns schließlich die Glaubensfähigkeit gegeben.
    Die führt einen jeden zu seinen persönlichen "Beweisen".
    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  5. #5
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    HSK - HochSauerlandKreis
    Beiträge
    466

    Standard

    Wer kennt das Symbol des Antichristen?
    * GOTTES Hilfe erreicht uns immer in der Jetztzeit!

    * "Die Wahrheit lieber Sohn, richtet sich nicht nach unserem Glauben. Wir müssen uns nach ihr richten" -Matthias Claudius-

    * Alles was ich schreibe kann potentiell falsch, aber auch potentiell richtig sein. Also, bitte nicht reflexartig ablehnen was nicht mit Eurem Glauben kompatibel ist, sondern prüfen!

  6. #6
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    190
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    hi
    nach meinen wissen u glauben gibt es keinen antichrist teufel oder änliches für böses oder böse werke sind wir menschen immer noch selbst verantwortlich
    lg clyde

  7. #7

    Standard

    Imho hat "der Anti-Christliche Geist" kein spezifisches Symbol.

    Die Kreuzigung Jesus war in meinen Augen genauso Anti-Christlichen Geistes wie zB der Holocaust unter dem Hacken-Kreuz der Nazis... oder wie der beschriebene Genozid in 4 Mo 31... oder ISIS-Dschihat... und wie jedes Blutvergiesen "im Namen Gottes"...

    Gemeinsam haben diese grad erwähnten Greuel... daß die Menschen welche sich daran beteiligten dachten/denken... sie täten es "für Gott und/oder Vaterland"... Gott woll[t]e es so. Es sei "Plan Gottes"... und der gleichen...


    Das ist der Trick der Dämonen. Den menschlichen Geist möglichst so geschickt zu verführen... sich gegenseitig die Grausamsten Dinge anzutun... und daß sie dabei auch noch denken sie täten es für eine gute Sache (eben zB für Gott, und/oder Vaterland).

    Daher Religion und Politik Haupt-Infiltrations-Ziel dieser auch stehts sind. Denn diese bieten den größten Einfluss dazu.


    Das spricht keinen von der Verantwortung frei.

    Es führt für niemanden ein Weg daran vorbei, begangene Anti-Christliche Taten einzusehen... und den angerichteten Schaden in irgendeiner Form wieder gut zu machen. (Karma). Vorher "stribt der Wurm" nicht... und das offene Karma begleitet einem solange bis das geschehen ist... (auch Lebensübergreifend)

    Wäre jemand da der das auch so sieht... oder zumindest ähnlich?

    lg Net.Krel

  8. #8
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    190
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    sorry
    aber ist es so schwehr das böse u das gute als teil des menschen zu sehen.das gehört zu uns u wir entscheiden welchen weg wir gehen da gibt es keine dämonen denen mann all das schlimme in der welt zusprechen kann sorry aber so denke u glaube ich
    lg clyde

  9. #9
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    710
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Jeder Mensch kommt mit seinen ganz spezifischen Disharmonien und Harmonien in diese Welt.

    Je mehr Disharmonien vorliegen, um so leichter können die finsteren Gestalten dies Menschen lenken.

    Sind die Harmonien ausgebildet können die Engel Gottes diese Menschen zum Guten lenken.


    Wer meint, er würde nicht gelenkt, der ist im Irrtum.
    Hingegen entscheiden wir, von welchem wir uns lenken lassen wollen.
    Ich bin für Jesus Christus.

    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von clyde Beitrag anzeigen
    ist es so schwehr das böse u das gute als teil des menschen zu sehen.das gehört zu uns u wir entscheiden welchen weg wir gehen da gibt es keine dämonen denen mann all das schlimme in der welt zusprechen kann sorry aber so denke u glaube ich
    Also mir persönlich fällt es nicht schwer diesen Standpunkt nachzuvollziehen @Clyde... ich teile ihn nur nicht ganz... er ist aus meiner Sicht unvollständig.

    lg Net.Krel


 

Ähnliche Themen

  1. Wer oder was ist der Antichrist?
    Von daVinnci im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.02.2017, 13:30

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •