Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45
  1. #11
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    HSK - HochSauerlandKreis
    Beiträge
    464

    Standard

    "...und sie suchen nicht nach der Wahrheit..."

    Tifawt, suchst Du nach der Wahrheit?

    Suchst Du nach dem "Tröster/Vertreter" von dem Jesus lt. Bibeln spricht?

    Joh. 14.26 Jesus spricht: „Aber der "Tröster/Vertreter/Beistand", der heilige Geist, welchen mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und erinnern, was ich euch gesagt habe“

    Falls ja, wie und wo suchst Du?

    PS: Ich habe hier bei den "gesichtslosen Gnakis" noch keine/n Suchende/n entdeckt.
    * GOTTES Hilfe erreicht uns immer in der Jetztzeit!

    * "Die Wahrheit lieber Sohn, richtet sich nicht nach unserem Glauben. Wir müssen uns nach ihr richten" -Matthias Claudius-

    * Alles was ich schreibe kann potentiell falsch, aber auch potentiell richtig sein. Also, bitte nicht reflexartig ablehnen was nicht mit Eurem Glauben kompatibel ist, sondern prüfen!

  2. #12

    Standard

    Zitat Zitat von Jerom Beitrag anzeigen
    "...und sie suchen nicht nach der Wahrheit..."

    Tifawt, suchst Du nach der Wahrheit?

    Suchst Du nach dem "Tröster/Vertreter" von dem Jesus lt. Bibeln spricht?

    Joh. 14.26 Jesus spricht: „Aber der "Tröster/Vertreter/Beistand", der heilige Geist, welchen mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und erinnern, was ich euch gesagt habe“

    Falls ja, wie und wo suchst Du?

    PS: Ich habe hier bei den "gesichtslosen Gnakis" noch keine/n Suchende/n entdeckt.
    Hallo Jerom

    Aufgrund dessen, was Tifawt schreibt, scheint auch er oder sie?bereits aus der Wahrheit zu sein und hört auf Jesus Stimme allein, glaubt ihm, dass nicht er der allein wahre GOTT ist sondern von diesem gesandt worden ist, von ihm zu zeugen.

    lg starangel

  3. #13

    Standard

    Zitat Zitat von Tifawt Beitrag anzeigen
    Grüß GOTT und ich danke alle herzlich,

    Starangel,

    "Wer die Liebe lebt, lebt in GOTT und GOTT in ihm." Du hast vollkommen Recht, viele Christen können Den GEIST GOTTES nicht begreifen, man kann diese Kraft nicht klar sehen, das etwas über unseren menschlichen Verstand! Aber man kann sie spüren und wir sollten nur Jesus Worte folgen .

    Ich bin froh , dass Du mich verstanden hast, im Gegenteil, es gibt Forums, sie akzeptieren keine Diskussion über das Thema. Wo bleibt die Toleranz ? Ich finde das unchristlich! Ich werde nie aufhören diese Botschaft zu verbreiten bis zu meinem letzten Atemzug!

    Die Päpste sind wie Pharisäer, Schriftgelehte und die Hohenpriester, sie wollen nicht sehen und wollen nicht verstehen. Jesus Christus hat uns von den falschen Lehrer gewarnt.

    Friede sei auch mir Dir und GOTTES Segen .

    Liebe Grüße.
    Tifawt. Das bedeutet: " Licht" auf meine Muttersprache.
    Ja, Tifawt, Friede sei auch mit Dir. Jesus sagte ja, seine Schafe hören auf seine Stimme.

    Allein schon aufgrund der prunkvollen Kleider erwiesen sich die Päpste, Kardinäle und Bischöfe als Nachkömmlinge der jahwistischen Priester. Die konzilisch abgesegneten und dem Christentum aufdoktrinierten Glaubensdogmen dienten ihnen insbesondere in finanzieller Hinsicht. Wie bei den Hohepriestern der Opferkult so waren es bei den Päpsten der Ablassbriefehandel, was ihre Kassen füllte.

    Das Gnadenkinder-Forum ist nach meinen Erfahrungen das wohl einzige christliche Glaubensforum, in dem Christen -und sogar sich als Nichtchristen Bezeichnende wie net.krel :-) die Jesus Christus Lehren über jene von religiösen Machthabern aller Zeiten stellen, dies auch ohne der Irrlehrenverbreitung bezichtigt zu werden tun dürfen.

    Dein Nick scheint zu Dir zu passen, Tifawt / Licht, wenn ich so das bis jetzt von Dir hier Gelesene einschätze....schön, dass Du hier gelandet bist, auch wenn wir vielleicht mal gleicher Ansicht sein sollten.... :-) Wir orientieren uns jedenfalls an den Worten von Jesus Christus, so sie auch richtig übermittelt wurden, was leider Gottes nicht immer der Fall war.

    lieben Gruss starangel (ich bin eine Sie und Du? )

  4. #14
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    HSK - HochSauerlandKreis
    Beiträge
    464

    Standard

    Aufgrund dessen, was Tifawt schreibt, scheint auch er oder sie?bereits aus der Wahrheit zu sein und hört auf Jesus Stimme allein, glaubt ihm, dass nicht er der allein wahre GOTT ist sondern von diesem gesandt worden ist, von ihm zu zeugen.
    Wo will Er/Sie Jesus Stimme gehört haben?

    Sternenengel, hast Du Jesus Stimme auch schon gehört?

    Ich nicht!
    Ich habe wohl in vielen (gefälschten) Bibeln Übersetzungen von Übersetzungen, von Übersetzungen gelesen was Jesus angeblich alles gesagt haben soll, gehört habe ich sie nicht.

    Da der Vater im Namen Jesus, lt. Bibeln, seinen Vertreter, Tröster, heiligen Geist schickt (oder auch schon schickte) der uns alles erklären wird, werden wir die Stimme von Jesus niemals hören und mögen wir uns noch so fromm gebären.
    * GOTTES Hilfe erreicht uns immer in der Jetztzeit!

    * "Die Wahrheit lieber Sohn, richtet sich nicht nach unserem Glauben. Wir müssen uns nach ihr richten" -Matthias Claudius-

    * Alles was ich schreibe kann potentiell falsch, aber auch potentiell richtig sein. Also, bitte nicht reflexartig ablehnen was nicht mit Eurem Glauben kompatibel ist, sondern prüfen!

  5. #15
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    HSK - HochSauerlandKreis
    Beiträge
    464

    Standard

    Wir orientieren uns jedenfalls an den Worten von Jesus Christus, so sie auch richtig übermittelt wurden, was leider Gottes nicht immer der Fall war.
    Sternenengel, und wie willst Du nun die "Spreu vom Weizen" trennen?

    Knobeln?
    * GOTTES Hilfe erreicht uns immer in der Jetztzeit!

    * "Die Wahrheit lieber Sohn, richtet sich nicht nach unserem Glauben. Wir müssen uns nach ihr richten" -Matthias Claudius-

    * Alles was ich schreibe kann potentiell falsch, aber auch potentiell richtig sein. Also, bitte nicht reflexartig ablehnen was nicht mit Eurem Glauben kompatibel ist, sondern prüfen!

  6. #16

    Standard

    Zitat Zitat von starangel Beitrag anzeigen
    und sogar sich als Nichtchristen Bezeichnende wie net.krel :-) die Jesus Christus Lehren über jene von religiösen Machthabern aller Zeiten stellen
    Ja :-)

    Das liegt daran weil ich mich zu keiner Kirche bekennen kann aufgrund zu vielen unterschiedlichen persönlichen Glaubensansichten.

    Jesus betrachte ich zwar aufjedenfall als von Gott Gesandt und auch als Sohn Gottes (<-- jedoch nicht als *einzigen* Sohn Gottes)

    Aber zB Buddha oder Mohammed betrachte ich nunmal auch als Gott Gesandte.

    Mohammed anerkenne ich zB als damaligen Propheten an. Aber halt weder als den letzten Propheten noch als den größten Propheten... "aller Zeiten".

    Noch stimme ich den Machern des Islams sonderlich zu in ihren Gesamt-Aussagen.

    Noch den für mich inaktzeptablen Personenkult um Mohammed (das gleiche aber auch beim Personenkult im Christentum um Jesus... wo Jesus zB sogar zu Gott selbst gemacht wurde im Nachhinein)

    Und im Buddismus wiederum fehlt (mir) quasi Gott. Ich bin ja ein "Mono-Theist".

    Im New-Age-Tum hab ich einige Gemeinsamkeiten, aber dort wird mir zB zuviel auf Channelings gegeben.

    Dem Bahaitum stimme ich in ihren Aussagen am allermeisten zu von allen monotheistischen Religionen.

    Dort aber fehlt mir wiederum die Lehre von Karma und Reinnkarnation die bei mir persönlich eine große Rolle ja spielt.

    Kurz: Es gibt keine mir bekannte Religion oder Glaubensgemeinschaft wo ich wirklich reinpassen würde.

    Wenn dann eine Mischung aus Bahaitum, Buddhismus, New-Age-Tum und Mystik-Christentum.

    lg Net.Krel

  7. #17

    Standard

    Zitat Zitat von Jerom Beitrag anzeigen
    Wo will Er/Sie Jesus Stimme gehört haben?

    Sternenengel, hast Du Jesus Stimme auch schon gehört?

    Ich nicht!
    Ich habe wohl in vielen (gefälschten) Bibeln Übersetzungen von Übersetzungen, von Übersetzungen gelesen was Jesus angeblich alles gesagt haben soll, gehört habe ich sie nicht.

    Da der Vater im Namen Jesus, lt. Bibeln, seinen Vertreter, Tröster, heiligen Geist schickt (oder auch schon schickte) der uns alles erklären wird, werden wir die Stimme von Jesus niemals hören und mögen wir uns noch so fromm gebären.
    Hallo lieber Jerom :-)
    Da der Hl.Geist, der im Auftrag Jesus seine treuen Anhänger an all das erinnert, was ER Ihnen auf den Weg aus allfälliger Finsternis ins Licht mitgab, dieser solche in alle Wahrheit leitet, erkennen lässt, wo noch immer Lüge im Christentum herrscht, spricht da nicht demzufolge Jesus in unsere Gedanken, Herzen?

    lg starangel, aufgrund dessen was du schreibst, Jerom, kann ich nicht deine Stimme hören, aber glaube manchmal Deine Stimmung teils Verstimmung zu vernehmen. ;-)

  8. #18

    Standard

    Zitat Zitat von Jerom Beitrag anzeigen
    Sternenengel, und wie willst Du nun die "Spreu vom Weizen" trennen?

    Knobeln?
    Man kann es Intuition nennen, gesunder Menschenverstand oder wie Leonardo da Vinci (mit einem n ;-) ) lehrte, dass die Liebe die Tochter der Erkenntnis sei.

    Ich habe mich längere Zeit sehr intensiv mit der Person Jesus Christus beschäftigt, dass mir beim Lesen der Evangelien gleich auffiel, wenn da etwas nicht zu ihm und seinem wahren göttlichen Auftrag passen konnte. GOTT schickte mir dann sprachkundige Theologen über den Weg, die mir so rein zufällig zur rechten Zeit am rechten Ort, welche mir bestätigten, was ich glaubte wie es hätte geschrieben werden müssen.

    Bevor ich mich dazu aufraffte mit dem Bibelstudium zu beginnen, halfen mir ja Kurt Tepperwein und Louise L. Hayauf die Sprünge. Auch das war wohl himmelseits so geplant, wurde ich darauf vorbereitet.

    lg starangel

  9. #19
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    HSK - HochSauerlandKreis
    Beiträge
    464

    Standard

    Da der Hl.Geist, der im Auftrag Jesus seine treuen Anhänger an all das erinnert,...
    Sternenengel, wann hat ER das denn getan und wie?

    lg starangel, aufgrund dessen was du schreibst, Jerom, kann ich nicht deine Stimme hören, aber glaube manchmal Deine Stimmung teils Verstimmung zu vernehmen. ;-)
    Schön das Du das jetzt schreibst. Dadurch wird deutlich, was so alles in seine eigene Wahrnehmung hineininterpretiert wird.
    Nicht bösartig, aber falsch.

    Ich stimme Dir zu, dass uns, wenn wir wirklich ergebnisoffen suchen, auf Menschen treffen die uns weiterbringen, die quasi "Wegweiser" sind. Aber Wegweiser weisen nur den Weg, sie gehen nicht mit!
    * GOTTES Hilfe erreicht uns immer in der Jetztzeit!

    * "Die Wahrheit lieber Sohn, richtet sich nicht nach unserem Glauben. Wir müssen uns nach ihr richten" -Matthias Claudius-

    * Alles was ich schreibe kann potentiell falsch, aber auch potentiell richtig sein. Also, bitte nicht reflexartig ablehnen was nicht mit Eurem Glauben kompatibel ist, sondern prüfen!

  10. #20
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    HSK - HochSauerlandKreis
    Beiträge
    464

    Standard

    Joh. 5.43
    Jesusspricht: „Ich bin gekommen in meinesVaters Namen und ihr nehmet mich nicht an. Wenn ein anderer wird in meinem Namen kommen, den werdet ihr annehmen.


    (Wer ist der Andere?)


    Joh. 14.16
    Jesus spricht: „Und ich will denVater bitten und er wird euch einenanderen Tröster geben, dass er bei euch sei ewiglich.“
    (Wer ist der andere Tröster?)


    Joh. 16.13
    Jesus spricht: Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, derwird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht aus sich selber reden,sondern was er hören wird, das wird er reden und was zukünftig ist, wird ereuch verkündigen.





    Kirchenunabhängige Bibelforscher kamen zu der Überzeugung, dass die hier genannten Bibelstellen von einer Person sprechen.

    Sie haben Recht!
    Matth.16.27
    Jesus spricht: „ Denn es wird geschehen, dass der Menschensohn kommt in seiner Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln und als dann wird er einem jeglichen vergelten nach seinen Werken!







    * GOTTES Hilfe erreicht uns immer in der Jetztzeit!

    * "Die Wahrheit lieber Sohn, richtet sich nicht nach unserem Glauben. Wir müssen uns nach ihr richten" -Matthias Claudius-

    * Alles was ich schreibe kann potentiell falsch, aber auch potentiell richtig sein. Also, bitte nicht reflexartig ablehnen was nicht mit Eurem Glauben kompatibel ist, sondern prüfen!


 

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •