Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.08.2007
    Ort
    Mauritius
    Beiträge
    234

    Standard Redet Gott heute noch zu den Menschen?

    Im alten Testament lesen wir immer wieder, das Gott zu den Menschen geredet hat, zu Moses, zu Noah und zu vielen anderen. Tut er das heute nicht mehr? Ich bin der Meinung, dass er das heute auch noch tut.
    Beginnen wir beim USA Ex-Präsidenten Georg W. Bush.

    In einem christlichen Magazin sagte seine Gattin aus, dass Gott ihrem Mann gesagt habe: *Georg gehe hin und zerstöre den Irak* Mann muss hier noch erwähnen, dass Gott den Bush angeblich von seiner Trunksucht erlöste, er habe sich in einer Billy Graham Evangelisation bekehrt.

    Ein US-General Jerry Boykin, später ins Verteidigungsministerium versetzt, ein Pfingstler, predigte in einer charismatischen Kirche in Oregon, dass Gerg Bush nicht gewählt wurde,(stimmt) aber dass Gott eingegriffen hätte, damit er trotzdem ins weiße Haus gekommen sei. Das sei der Beweis, dass Gott ihn da haben wollte, damit er in seinem Namen Kriege gegen die arabischen Länder führe.

    Letztes Jahr ist der weltberühmte Evangelist verstorben. Auch er hat ausgesagt, dass er von Gott berufen wurde.
    Tausende und abertausende sind jeweils zu seinen Massenveranstaltungen gekommen.
    Er hat sich ein Vermögen von über 300 Millionen Dollar angehäuft
    .
    Auch er behauptet, dass er von Gott den Auftrag bekam, zu evangelisieren. Man könnte jetzt auch sagen, der Beweis sei sein Erfolg. Hat er deswegen in Hollywood einen Stern eingepflastert bekommen (neben Sophie Loren?)

    Was aber jetzt kommt, das könnte dem Fass den Boden. heraus hauen. Gott hat doch auch die Städte Sodom und Gomorrha bombardiert, was ist da für ein großer Unterschied,ob Sodom und Gomorrha, oder Irak und Vietnam.

    Könnte es aber auch sein, dass nicht Gott zu diesen Leuten gesprochen hat, sondern dass das der Satan sein könnte, Paulus sagt, dass der sich als Engel des Lichts verstellen könne?

    Auch Graham hat auch allerhand auf dem Kerbholz. Hat er doch die Soldaten in Vietnam angefeuert, weiter zu kämpfen und die US- Präsidenten auch beraten und zu den Kriegen aufgefordert. Der Wolf im Schafspelz ,der Krieger in der Pfaffenkutte. Die online Zeitschrift „Der Teologe“ wirft die Frage auf:

    War er ein christlicher Prediger oder der Antichrist
    ****************************************

    Möchtest du auch noch meine Geschichten lesen?

    https://www.e-stories.de/view-autoren.phtml?calle

  2. #2
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    681
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Erinnern wir uns des Spruches:
    An ihren Früchten, Werken, Gedanken, Reden, sollt ihr sie erkennen.
    Ein guter Baum, Mensch, Organisation, bringt Wohltaten für andere hervor,
    gute Werke die keinem Menschen Kosten verursachen, sondern etwas besonderes schenken.


    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  3. #3
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    681
    Blog-Einträge
    2

    Standard


    Wie und in welcher Weise würde Gott denn mit uns sprechen?
    Verstehen wir denn seine Sprache oder haben wir diese verlernt?

    Was sagen wir denn, wenn jemand eine Straße entlanggeht
    und aus irgendeinem unerklärlichen Grunde
    fällt ein Dachziegel herunter und zerschellt genau neben seinem Fuß.

    Wie ist unsere Reaktion?
    Welch ein Zufall, das der Ziegel nur die Erde traf ?
    Mensch, da hast du aber Glück gehabt?
    Oder kommt tatsächlich der Ausspruch:
    Gott sei Dank das es daneben ging.

    Wo findet nun der Dialog mit Gott statt?

    Zufall - - oftmals kann man auch sagen,
    hier griff Gott ein.
    Glück haben - - bedeutet Gott haben.

    Solche Bedeutungen sollte man kennen,
    um ein Gespräch mit Gott zu beginnen.
    Erste Schritte, wieder die Sprache zu lernen
    mit der wir Gott verstehen.


    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  4. #4
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    681
    Blog-Einträge
    2

    Standard Gott spricht mit uns

    Wie Gott, also unser Himmlischer Vater
    mit uns sprechen kann:

    Im März 2017, am 14. verfehlte ich dann eine Treppenstufe und knallte etwa eineinhalb Meter hinunter auf die Holzstufen
    und ditschte noch zwei weiter Stufen hinab. Von hier zog ich mich auf den glatten Fußboden und blieb dort flach liegen.


    Im Krankenhaus, Boberger Unfallklinik, kamen dann die Untersuchungen.
    Zwei Wirbel sind gebrochen, der zwölfte und der elfte. Meine Milz wäre viel zu groß.


    Diagnose: CLL – Chronische Lymphatische Leukämie. Also mundartlich Blutkrebs.

    UND so stehe ich eines Morgens am Dachflächenfenster meiner Küche und blicke in den neuen, aufgehenden Tag.
    Schaue über die Felder hinweg bis zum Wald am Horizont.



    In meinen Gedanken frage ich jetzt meinen Heiland Jesus Christus:
    „Was wird nun? Soll ich nun an dieser Krankheit sterben?“

    In dem Moment ist es, als wenn er selber neben mir steht und diese Worte wie Gedanken in meinen Kopf spricht:

    „Ich selbst werde dafür sorgen, daß du gesund wirst.!“

    Die Antworten können manches mal sehr deutlich sein.







    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben


 

Ähnliche Themen

  1. Ist der Glaube nach Arius heute noch aktuell
    Von HGPeitl im Forum Vorstellungszimmer
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 14:42
  2. wie Gott auch heute noch heilt
    Von mariateresa im Forum Erlebnisse
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 12:44
  3. Kann man heute noch vom Sühneopfer Jesu predigen ?
    Von micha im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 11:04

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •