Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    696
    Blog-Einträge
    3

    Standard Jesus Christus

    Grüß Gott

    Religion ist ein Werkzeug für Machthaber und die sind Marionetten in der Hand des mächtigen Herrn der Erde.

    Jesus Christus spricht:
    Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Keiner kommt zum Vater denn durch mich.

    Damit erhebt er Anspruch darauf, das alle anderen Religionen,
    Weltanschauungen, Ideologien oder was auch immer nur dann den Menschen von dieser Erde erlösen können,
    wenn sie das Update JESUS CHRISTUS in sich installieren.

    Vergiß alles was vorher war und überschreibe es mit Frieden, Liebe, Vertrauen, Verzeihen,...








    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  2. #2
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    696
    Blog-Einträge
    3

    Standard


    Grüß Gott

    Nehme ich Jesus Christus bei seinem Wort wie es in der Bibel steht:
    Ihr sollt werden wie Gott.

    „Ihr sollt demnach vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist“ (Matth. 5:48).

    So ergibt sich für mich daraus,
    das jeder Mensch, irgendwann,
    zum Schöpfer seines eigenen Universums wird.
    So lange dieses Universum mit Gott in Harmonie ist,
    wird es hell und leuchtend sein.
    Ist es eine Schöpfung die nicht mit Gott harmoniert,
    so wird es finster---wie unseres ja ist.



    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  3. #3

    Standard

    Zitat Zitat von GLASGRAL Beitrag anzeigen

    Grüß Gott

    Nehme ich Jesus Christus bei seinem Wort wie es in der Bibel steht:
    Ihr sollt werden wie Gott.

    „Ihr sollt demnach vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist“ (Matth. 5:48).

    So ergibt sich für mich daraus,


    So ergibt sich für mich daraus, dass die ganz gross aufgezogene Sündenfallstory die Verteufelung jener Schlange, die Eva genau dies in Aussicht stellte, was Jesus seinen Jüngern riet.....werden wie Gott...und wissen was gut, also gottgefällig und was böse also gottlos ist schnellstmöglich als Irrlehre ad acta legen, besser noch schreddern sollte. ;-)

    Lg starangel

  4. #4
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    696
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    starangel

    Grüß Gott

    Deine Antwort stellt mir die Frage,
    inwieweit die Bibel für dich das Wort Gottes ist?

    Die Schlage ist ein Symbol für
    Erde, List, Weltlichkeit, Irritation, Verführung,...

    Aber auch für Heilung (Äskulapstab), Wissenschaft (Hermesstab),...

    Nun sagt Jesus Christus:
    „Ihr sollt demnach vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist“ (Matth. 5:48).
    Wieso sollte dieses Wort Christi "geschreddert" werden?
    Wieso verwirfst du das Wort Gottes,
    Das WORT ,
    den Christus,
    den wir inwendig in uns tragen,
    sein Bewußtsein, welchen er uns gibt
    über den Heiligen Geist?

    Damit treibst du einen Keil zwischen dich und deinen Christ.

    Vielmehr ist es doch so,
    das die Menschen zu jener Zeit,
    keine Kenntnis von Gut und Böse hatten!

    So lange sie davon also keine Kenntnis hatten,
    waren sie in der Gnade Gottes und Schuldunfähig.

    Nun aber lernten sie den Unterschied,
    sie folgten dem Wort Gottes nicht mehr,
    vielen aus seiner Gnade,
    wurden Schuldfähig.

    Sie verließen das Paradies der Schuldlosigkeit
    und mußten in die Welt von Schuld und Sühne hinein.
    Mit all deren Irritationen und Verführungen,
    Täuschungen und Lügen,......
    bis heute,.....








    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  5. #5
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    696
    Blog-Einträge
    3

    Standard Engel Gottes fliegen immer ins Licht


    Grüß Gott


    Engel Gottes fliegen immer ins Licht

    Welcher Gott, wessen Licht kann da gemeint sein?

    Natürlich der Gott,
    welcher unser lieber Himmlischer Vater ist
    und sein Licht, auch der Liebe, ist in Jesus Christus zu uns gekommen,
    auf das es in und aus allen leuchtet,
    die unseren Christus als Sohn unseres Himmlischen Vaters annehmen und damit in sich lebendig tragen,
    womit derjenige als lebendiges Kind unseres Himmlischen Vaters gilt.

    Diese Menschen sind Christen,
    die ein starkes Christliches Verständnis in sich Tragen,
    oder genauer, eine starke Christliche Erkenntnisfähigkeit entwickelt haben.

    Aus ihnen leuchtet das Licht unsers Christus derart intensiv,
    das es unübersehbar ist und von allen mehr oder weniger deutlich wahrgenommen wird.

    Manch einem kann es zur Stütze und zur Hilfe werden,
    ja, diese sine eine Art Wegweiser für andere,
    die auch auf dem Wege zu Christus sind.
    Sie helfen, lenken und beraten immer in der Weise,
    das ein jeder die freie Wahl behält ihren Tipps zu folgen oder sich einen anderen Weg zu wählen.

    Über eines sollte sich allerdings jeder im Klaren sein,
    nur der Weg zu Christus führt in sein Licht und in die Himmelreiche unseres lieben Himmlischen Vaters,

    Ein Art Endziel in Harmonie.
    Ist dieses Ziel erreicht, so beginnt das echte Leben in den Himmeln unseres Himmlischen Vaters.






    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben


 

Ähnliche Themen

  1. Hat Jesus Christus nie gelebt ???
    Von anonym015 im Forum Jesus
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 27.08.2014, 09:29
  2. Jesus Christus
    Von Victor im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 22:28

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •