Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Thema: Kinder Gottes

  1. #41
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    1.445
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Grüß Gott

    Wir leben heute
    (2024 bis voraussichtlich 2027)
    in einer Zeit der Disharmonien,
    die wie eine Flut über die Menschheit herfällt.

    Wer von uns hat den „Rettungsring“ Jesus Christus
    so fest in sich, das er „oben schwimmt“?

    Jesus Christus spricht:
    „Ich bin der Weg die Wahrheit und das Leben. Keiner kommt zum Vater, denn durch mich.“

    Wie dieser Weg verläuft,
    welche Erlebnisse dazu gehören,
    ist in den Evangelien beschrieben.
    Ob nun ein Mensch in seinen Erdenexistenzen alle Ereignisse erleben muß,
    oder eine bestimmte Auswahl,
    hängt ab von seinen speziellen seelischen Einstellungen und Eigenheiten.
    Auch von den in der Vergangenheit geschaffenen Werke beeinflussen das zu erlebende Leben.

    Ein gutes deutsches Sprichwort sagt:
    Jeder ist seines Glückes Schmied.
    Ich sage: „Jeder ist seiner Zukunft Schmied.“

    Mit jedem Gedanken,
    jeder Tat,
    schmieden wir unsere Zukunft.

    So wie wir denken und handeln
    wird es für uns werden.

    Darum ist das Wort Christi:
    „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst und unseren Himmlischen Vater über alles.“
    So immens wichtig.

    Das uns dieses möglich ist,
    dafür sollten wir dankbar sein.
    So stellen wir uns vor,
    wir selber sind dieser Dank
    und den geben wir unserem Himmlischen Vater.



    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  2. #42
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    1.445
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Grüß Gott

    ERKENNEN

    Die ewig lichte Welt des Himmels
    Steigt nun zur Erde nieder.
    JESUS CHRISTUS ist der Fels,
    Der Gläubige erkennt ihn wieder.

    Betet und bittet um wahres Erkennen,
    Denn die schwere Zeit ist nah.
    Wenn die anderen auch rennen,
    Bleibt ihr selber da.

    Denn das Heil liegt nicht in der Flucht:
    Heil findet, wer Gottes Gnade sucht.

    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  3. #43
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    1.445
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Grüß Gott

    Kinder Gottes sind Kinder des Lichtes
    unseres Heilandes Jesus Christus.

    Sind wir nun Gottes Kinder,
    so sind wir ein Teil von Jesus Christus.
    Dieses Licht strahlt aus uns heraus.

    Es hat die gleichen Eigenschaften,
    wie das Licht Christi,
    entsprechend gering und klein wie wir sind
    und doch ist dieses Licht in der Lage,
    Menschen zu heilen,
    ihnen ein angenehmes Umfeld zu schaffen
    und je mehr von uns zusammen sind,
    um so stärker ist diese heilende Harmonie!


    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  4. #44
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    1.445
    Blog-Einträge
    8

    Standard Gedankenkraft

    Grüß Gott
    Gedankenkraft

    Es ist schön,
    nur gute Gedanken zu entwickeln.
    Alles was wir denken,
    hat seine Wirkung.

    Weil nun wir unsere Gedanken in uns entwickeln und entstehen lassen,
    wirken diese natürlich zuerst in uns!
    Ihre Wirkung bekommen wir daher in jedem Falle zu spüren.

    Wir speichern den Sinn und die Absichten in unserer Seele
    und bei entsprechender Gelegenheit wirken diese sich bei uns aus.
    Sollten wir meinen,
    wir haben diese Gedanken einem anderen Menschen gesendet,
    wie auch immer,
    so werden sie dort ankommen und sich auswirken.

    So es ein guter und oder schöner,
    möglicherweise auch noch harmonischer Gedanke ist,
    so wird eine gute Wirkung entstehen.
    Diese kommt dann entsprechend den vorliegenden Gegebenheiten, zu uns zurück.

    Gutes geben ist also segensreich sowohl für den Empfänger als auch für den Sender.

    So also ist Geben seliger denn nehmen!




    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  5. #45
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    1.445
    Blog-Einträge
    8

    Standard Gedankenreinheit

    Grüß Gott

    Gedankenreinheit - ein Lehrgang Traum vom 22.01.2022 600

    Ich bin auf einem Fahrrad unterwegs.
    Vor mir Vorderrad und Lenker.
    Ich sehe über den Lenker hinweg auf das Vorderrad,
    wie es in einer schmalen, ausgefahrenen Rille passgenau fährt.
    Blumen blühten rechts und links der Spur,
    teilweise so hoch und gelb blühende, bis zu etwa einem halben Meter,
    dabei hin und wieder die Fahrrille ganz verdeckend.
    Dennoch wurde die Spur genau eingehalten und ich bemerkte,
    das ich als kleines Kind in einem Kindersitz bin und das Rad von jemand gelenkt wird,
    der hinter mir sitzt und fährt.

    (Lehrsatz:
    Für reine Gedanken sind wir wie Kinder. Sie lenken uns auch dort richtig, wo die Spur manchesmal verdeckt ist.)



    Nun kommen wir in eine kleine Ortschaft,
    etwa ein Dorf,
    mit sichtbarer und verwirrender Straßenführung.
    Unsere Fahrspur hingegen ist sichtbar vorgezeichnet
    und führt schnurstracks gerade hindurch und zur anderen Seite bergan hinaus.

    (Lehrsatz:
    Reine Gedanken zeigen einen deutlichen Weg auch in verworrenen Situationen.)



    Nun bin ich in einer Kugel,
    deren Schale aus vieleckigen Teilen besteht,
    ähnlich Puzzleteilen,
    jedes Teil eine ethische Tugend oder Eigenschaft.
    Doch hat die Kugelhaut verschiedentlich schwarze Lücken.
    Das sind die Bereiche unethischer Gedanken -
    - wird mir bedeutete.
    Wenn deine ethische Schutzkugel volle Wirkung entfalten soll,
    so müssen deine Gedanken alle rein und lauter sein.

    (Lehrsatz:
    Reine, lautere Gedanken führen zu volledeten ethischen Tugenden, die dann Schutz gewähren.
    Dafür gibt es Engel unseres Himmlischen Vaters, die als Berichterstatter auch Schutz gewähren.)


    Nun bin Ich in einer Kirche und steh vor dem Altar.
    Ein Steinquader mit einem Sims an der Vorderseite.
    Rechts wie links sind dicht an dicht brennend weiße Kerzen.
    Die mit ihren Flammen leuchtende Bänder,
    aufgereiht nach oben reichend,
    die Form eines rechten und linken Engelsflügel bilden.
    Flügel aus Kerzenflammen!
    Auf dem Sims sehe ich jetzt nebeneinander eine Reihe Erhöhungen,
    die ähnlich aussehen wie umgedrehte Tassen ohne Henkel.
    Es gab einen Spruch dazu,
    dessen jede Silbe auf eine Erhöhung passte.
    Doch keine Erinnerung an den Spruch.
    Unter dem Spruch,
    den ich vernahm und vergaß,
    leuchtet in roter Bahnschrift:
    - nur in Liebe.

    (Lehrsatz:
    Ethisch reine Gedanken sind wie brennende Liebe.)








    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  6. #46
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    1.445
    Blog-Einträge
    8

    Standard Der Weg ist das Ziel

    Grüß Gott

    Ist es so, wir haben alle,
    ein jeder Mensch für sich,
    ein Ziel vor „Augen“?

    Sei es beruflicher Erfolg,
    eine sichere und gute Arbeitsstelle.
    Wünsche, die doch erfüllen sein sollen.

    Gesundheit und glücklich sein;
    und viele andere Ziele mehr.

    Über allen sollte das Ziel verfolgt werden,
    wieder in den Welten unseres Himmlischen Vaters heimisch zu werden.

    Nun wird gesagt:
    Viele Wege führen nach Rom;
    das ist ein geflügeltes Wort
    und bedeutet:
    Viele Wege führen zum Ziel.

    Auch kennen wir wohl den Satz:
    Der Weg ist das Ziel.

    Jesus Christus spricht:
    „Ich bin der Weg die Wahrheit und das Leben.
    Keiner kommt zum Vater denn durch mich!“

    Wir haben uns in diesem Leben zu entscheiden.
    Wo wollen wir hin?
    In die Welten unseres Himmlischen Vaters
    - - - oder wo hin wird es sonst gehen?

    So entscheiden wir uns:
    Der Weg ist das Ziel und das Ziel trägt den Namen
    Christusweg.





    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  7. #47
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    1.445
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Grüß Gott

    Kinder Gottes bringen auch Frieden.

    Sage nicht: „Ich alleine vermag nichts.“
    Wenn niemand einen Anfang beginnt,
    so drehen wir das Karussell,
    den Teufelskreis der Kriege,
    munter weiter und verschulen uns,
    als Teil der ganzen Menschheit,
    an den Leiden,
    die andere durch diese Kriege erdulden.

    Diese Verantwortung bleibt uns.
    Wir müssen dieselbe tragen und uns dem entsprechend verhalten.
    Dies erreichen wir,
    sobald wir uns bemühen mit jedem Menschen Frieden zu halten,
    in vollem Bewußtsein und in der Erkenntnis unserer eigenen Unzulänglichkeiten,
    sowie auch der Unzulänglichkeiten unserer Mitmenschen.

    Toleranz - allerdings nie bis zur Selbstaufgabe und niemals gegen die Werke des
    Bösen!

    Füge anderen Mensch niemals Leid zu.


    Seinen Mitmenschen nicht schädigen oder auf Ihre Kosten selber Vorteile erzielen zu wollen.
    Dieses letztere ist eine der Grundübel,
    die immer wieder Stoff zum Unfrieden geben.
    So eröffnet sich jedem sein spezifisches Wirkungsfeld,
    in dem er Frieden verbreiten kann.
    Niemand sollte die Ihm gebotenen Möglichkeiten auslassen.
    Wenn Ihr den Weltfrieden wollt,
    so lebt unter Euch und mit allen Menschen in Frieden und laßt Euch nicht darin stören.
    Frieden sei mit Euch.

    Vernichtet die Werke des Bösen wo es möglich ist.
    Jeden Tag,
    zu jeder Stunde,
    überall auf der Welt.

    Frei nach Friedrich Schiller aus dem -Lied von der Glocke-

    Hebt die Glock mir aus der Gruft,
    schwebend frei in Himmelsluft:
    Friede sei ihr erst Geläute!

    Und Freiheit für alle Leute.

    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben


 

Ähnliche Themen

  1. Kinder Gottes durch den Glauben
    Von Bibeltreuer-Christ im Forum Predigten, Losungen, Bibelverse, Videos und vieles mehr.
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 08:18
  2. Rassismus: «Wir sind alle Gottes Kinder»
    Von GnaKi-Team im Forum Mitten im Leben
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 07:41

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •