Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ostern

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    1.377
    Blog-Einträge
    6

    Standard Ostern


    in 2000
    OSTERN

    Eine fröhliche Osterbotschaft wünsche ich hier einem jeden der dies liest.

    Ein Mensch, Jesus Christus,

    den Mächtigen dieser Welt ein Dorn,

    wird von eben diesen ermordet und das Unerhörte,

    nicht erwartete trat ein,

    er steht wieder auf, wälzt den Grabstein beiseite und geht hin,

    zu seinen Freunden spricht mit ihnen und

    sie können ihn umarmen wie zuvor.



    Es liest sich wie ein traumhaftes Märchen,

    das der Mensch,

    der niemanden ein Leid zufügte

    und alle heilte die ihn auch nur berührten oder an ihn dachten,

    von den Kräften der Finsternis nicht besiegt werden konnte.



    Die Macht des Todes und der Schatten ist damit zerstört.

    Wer nicht mehr zur Finsternis gehören will,

    kann, wie Christus auferstehen,

    schon jetzt in und mit seinem eigenen Geist.



    Ich wünsche, das dieses Märchen für einen jeden von uns zur Wahrheit wird.



    Ein Auferstehungsreiches Osterfest

    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  2. #2
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    1.377
    Blog-Einträge
    6

    Standard



    OSTERN


    Es rollt ein Ruf wie Donnerhall,
    Dröhnend wie Trompetenschall,
    Durchs weite, endlose All
    Und findet Widerhall.


    Welten - im Aufbruch begriffen.
    Völker - die im -Geiste- offen.
    Brüder - die -das "Wort"- ergriffen,
    Menschen auf die wir hoffen.


    Ein Ruf rauscht durch das All,
    Umbrandet diese Welt,
    Durchflutet sie ohn' Widerhall --
    Im leer gebrannten Feld.


    Wie einem Rufer in der Wüste,,
    So verhallt der Ruf des Herrn. 1)

    Wer war es, der Ihn grüßte?
    Wer sprach von Ihm so oft und gern?


    Warum verrauscht der Ruf des Herrn?
    Friede - Liebe - Glaube - Hoffen - - -
    Die Menschenheit steht, sah nicht von fern ,
    Da CHRISTUS stellte alle Türen offen.



    Sie schließen die Augen,
    Um das Licht nicht zu sehen.
    Ohren, die nichts taugen,
    Beine, die nicht gehen.



    Wenige nur - - -
    Wer den Ruf vernahm
    Auf weiter Flur.
    Sie gehen einsam
    Auf CHRISTI Spur.
    Gingen sie doch gemeinsam!


    So werden wir zusammenführen 2)

    Was heute noch getrennt.

    Den Segen Gottes werden alle spüren,
    Deren Herz in Liebe brennt.




    1) Jesus Christus
    2) Die Engel Gottes, unsers lieben Himmlischen Vaters









    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  3. #3
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    1.377
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Gott zum Gruß

    Eine fröhliche Osterbotschaft
    wünsche ich hier einem jeden der dies liest.


    Ein Mensch,
    den Mächtigen dieser Welt ein Dorn,
    wird von eben diesen ermordet
    und das Unerhörte,
    nicht erwartete trat ein,
    er steht wieder auf,
    wälzt den Grabstein beiseite
    und geht hin,
    zu seinen Freunden
    spricht mit ihnen
    und sie können ihn umarmen wie zuvor.


    Es liest sich wie ein traumhaftes Märchen,
    das der Mensch,
    der niemanden ein Leid zufügte
    und alle heilte
    die ihn auch nur berührten
    oder an ihn dachten,
    von den Kräften der Finsternis nicht besiegt werden konnte.


    Die Macht des Todes und der Schatten ist damit zerstört.
    Wer nicht mehr zur Finsternis gehören will,
    kann, wie Christus auferstehen,
    schon jetzt in und mit seinem eigenen Geist.

    Ich wünsche,
    das dieses Märchen
    für einen jeden von uns zur Wahrheit wird.

    Ein Auferstehungsreiches Osterfest

    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  4. #4
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    1.377
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Gott zum Gruß

    Wir wissen nun,
    das wir von Gott angenommen sind
    in der Gnade durch Jesus Christus.

    Diese Gnade befähigt uns
    dankbar zu sein
    für diese Liebestat Christi.

    Wir stellen uns vor,
    wir bestehen aus Dank,
    diesen Dank gebe wir unserem
    Himmlischen Vater.




    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben


 

Ähnliche Themen

  1. Frohe Ostern!
    Von Isaak im Forum Jesus
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 15:22
  2. Ostern
    Von Victor im Forum Predigten, Losungen, Bibelverse, Videos und vieles mehr.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 01:08
  3. Gesegnete Ostern
    Von Lorchen im Forum Begegnungszimmer / Erlebnisse / Veranstaltungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 23:25

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •