Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 106
  1. #51
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    4.845
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Danke TomekMH für deinen Hinweis! Ich werde mich noch näher informieren. Viel Freude an der Veranstaltung! Stella
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  2. #52

    Standard

    Was sagt die Bibel wirklich über Maria, die Mutter Jesu?


    1. Wo in der Bibel wird Maria zum ersten Mal erwähnt? (Matthäus 1:16).

    2. Welche Religion praktizierte Maria zur Zeit der Geburt Jesu? (Lukas 2:39, 41).

  3. #53
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    4.845
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Kannst du nicht einfach respektieren, dass dies ein Austauschthread über ein Thema ist, welches andere gläubige Menschen als dich betrifft? Lies mal das Thema und respektiere bitte, dass das nicht! dein Thread ist! Es ist kein Diskussions- sondern ein Mitteilungsthread. Toleranz ist gefragt.
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  4. #54

    Standard

    3. Brachte Maria ein Opfer für ihre Sünden dar? (Lukas 2:21-24; vergleiche 3. Mose 12:6, 8 ).

    4. War Maria eine Jungfrau, als sie Jesus empfing? Warum war das wichtig? (Matthäus 1:22, 23, 25; Lukas 1:34; Jesaja 7:14; Hebräer 4:15).

    5. Wie wurde Maria schwanger? (Lukas 1:26-38 ).

  5. #55
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    362
    Blog-Einträge
    84

    Standard

    @ Stella: Warum der Ärger? Hubi hat doch nur sehr sachlich Bibelstellen zur Person Marias gepostet. Lese ich den Anfang des threads (der ja schon einige Zeit zurück liegt), dann gings da ganz anders zur Sache.

    Ich kann nichts Verwerfliches an dem Benennen von Bibelstellen finden. Und für mich klingt es auch nicht böse oder den TE entwertend. Sondern einfach als aufklärend.

    LG

    Jamy

  6. #56
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    4.845
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von TomekMH Beitrag anzeigen
    Am Samstag, den 7. September 2013, wird der Gebetstag zu Ehren der Mutter aller Völker in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf stattfinden. Zu unserer Freude wird der Erzbischof von Köln, S. E. Joachim Kardinal Meisner, in unserer Mitte sein. Ebenso hat S. E. Jozef M. Punt, der Bischof von Amsterdam-Haarlem, sein Kommen zugesagt.
    http://www.de-vrouwe.info/images/sto...uesseldorf.pdf
    Busfahrten:
    http://www.de-vrouwe.info/images/sto.../2013busse.pdf

    Liebe Jamy, dann lies mal bitte die Mitteilung, wann in diesem Jahr der Marientag gefeiert wird. Man kann das doch einfach respektieren, dass Menschen Maria verehren und muss nicht gleich missionieren. Das ist eine Frage des Respektes katholischen Menschen gegenüber. Darum geht es in diesem Thread-oben im Zitat.

    TomekMH hat mitgeteilt, dass am 7. September der Gebetstag zur Mutter aller Völker statt findet. Ich bin der Meinung, dass man das doch einfach respektieren kann und ich -als evangelische Christin- respektiere das und habe kein Problem damit - im Gegenteil: ich finde, dass das eine grosse Bereicherung sein kann, sich mit verschiedenen Konfessionen auseinander zu setzen.
    Wir können jedoch hier ständig Bibelstellen wiederholen oder aber auch den Marientag erwähnen-immer wieder.
    Geändert von Stella (21.08.2013 um 20:31 Uhr)
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  7. #57

    Standard

    Danke Jamy für Deine wahren Worte.

    6. Wie reagierte Maria auf ihre einzigartige Situation? (Lukas 1:46-55).

    7. Wodurch zeigte Maria, dass sie eine besorgte Mutter war? (Lukas 2:41-51).

    8. Bekam Maria später weitere Kinder? (Matthäus 13:55, 56; Markus 6:3; Lukas 8:19-21; Johannes 2:12; 7:5; Apostelgeschichte 1:14; 1. Korinther 9:5).

    9. Woher wissen wir, dass Jesu Brüder und Schwestern nicht in Wirklichkeit seine Cousins und Cousinen waren? (Vergleiche Markus 6:3, Lukas 14:12 und Kolosser 4:10.)

    10. Betrachtete Jesus Maria als die "Mutter Gottes"? (Johannes 2:3, 4; 19:26).

  8. #58
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    362
    Blog-Einträge
    84

    Standard

    Ich möchte mich aus dieses Mariendiskussion komplett ausklinken und nur eines anmerken:

    Jesus selbst war völlig kompromisslos. Das muss man sich echt mal klar machen.

    Er sagte: "ICH bin der Weg, die Wahrheit und das Leben; NIEMAND kommt zum Vater AUSSER DURCH MICH!"

    Ich denke, es bedarf keiner weiteren Zusätze - eine klarere Aussage gibts kaum.

    Man kann sie akzetieren - ich tue es - oder revidieren, dann muss man mit den Konsequenzen leben.

    SO, Thema für mich durch, es kostet zuviel Kraft, die ich nicht habe.
    Soll Gott für sich kämpfen, Er ist stärker.

    Jamy.....

  9. #59
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    4.845
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Das zweifelt ja auch niemand an, auch die katholische Kirche nicht. Man muss sich nur damit befassen und den Katechismus kennen.
    Tomek hat dennoch das Recht, etwas zu seiner Konfession anzukündigen, genau wie wir in diesem Forum einen jüdischen Teil haben, wo auch jüdische Menschen ihre Texte veröffentlichen dürfen.
    Geändert von Stella (23.08.2013 um 03:50 Uhr)
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  10. #60
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    362
    Blog-Einträge
    84

    Standard

    >Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen!<
    (Apg 5,29b)




 

Ähnliche Themen

  1. Mutter
    Von guenterotto im Forum Poesie / Geschichten / Weisheiten / Musik / Film / Literatur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 09:11
  2. mein aller aller schönster Edelstein
    Von micha im Forum Musik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 06:10
  3. mein aller aller schönster Edelstein
    Von micha im Forum Jesus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 04:52
  4. Priesterweihe am 30 Mai 2008 in Köln
    Von TomekMH im Forum Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 00:24
  5. Ein Küsschen in Ehren kann niemand verwehren
    Von Morgenrot im Forum Off-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 09:06

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Kultfeiertage Satanismus
gebetstag zu ehren mariens

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •