Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Pfui Spinne

  1. #1

    Standard Pfui Spinne

    Johannesburg/San Francisco (dpa) - Auf der vor Afrika gelegenen Tropeninsel Madagaskar haben Forscher die bislang größte Radnetz-Spinne der Welt entdeckt. Allerdings erreicht nur das Weibchen der Art Nephila komaci eine XXL-Größe.

    Die Beinspannweite der weiblichen Spinne misst bis zu zwölf Zentimeter, bei einer Körperlänge von knapp vier Zentimetern, wie die Wissenschaftler im Fachjournal "PLoS ONE" (online veröffentlicht) berichten. Die Tiere spinnen kräftige Netze, die oft einen Radius von mehr als einem Meter haben. mehr




    Die Spinne - wirkt mit ihren Händen und ist in der Könige Schlössern

    (Sprüche 30,28)

    Was mag sich der weise Salomo wohl bei diesem Satz gedacht haben?
    Geändert von Ingo (21.10.2009 um 15:22 Uhr)

    Schönheit ist eines der seltenen Wunder, die unsere Zweifel an Gott verstummen lassen.

    (Jean Marie Anouilh)


  2. #2
    godelind Gast

    Standard

    Coole Spinne

  3. #3
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    5.546
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    *Staubsauger raushol*

  4. #4

    Standard

    Oh, ist die spinne schoen!!!
    Orb weavers, was ich denke ist das gleiche wie radnetz[?] spinnen, gehoeren zu meinen lieblings spinnensorten.
    Sind zwar hier weitaus kleiner, nur bis etwa 3cm mit beinen, aber in schoenen farben wie gelb&schwarz, braun&orange.
    Die netze sind einmalig, ich hab schon oft eine dieser spinnen beim bauen beobachtet.
    Freundlich sind diese webekuenstler auch.
    Anfangs schuechtern, aber viele konnte ich nach einiger zeit auf die hand nehmen, sowie ich das auch mit kaefern, grillen und anderen insekten tue.

    Mir gefallen alle die verachteten geschoepfe, vor denen sich besonders westliche zivilisierte menschen fuerchten. Genauso wie es mir mit verachteten/verhassten menschen sorten geht - ich finde sie besonders anziehend. Bin ja nicht umsonst ein komischer, abartiger "vogel", init?

    Im moment hab ich zwei verpuppte Cecropias [riesen seidenraupen].
    Die bunten, stacheligen raupen fand ich im sommer - was ein geschenk!
    Naechsten fruehling werden die motten schluepfen. Eine Cecropia motte ist etwa zwei drittel die groesse einer menschlichen hand!

    birdwoman
    It is not a sign of good health to be well adjusted to a sick society.

  5. #5
    godelind Gast

    Standard

    Im moment hab ich zwei verpuppte Cecropias [riesen seidenraupen].
    Die bunten, stacheligen raupen fand ich im sommer - was ein geschenk!
    Naechsten fruehling werden die motten schluepfen.
    Hey,super,kannst Du dann nicht mal Bilder davon hier reinstellen?Das wäre super.
    Ich passs auch auf,das fischli nicht den Staubsauger hervorkramt
    LG
    Gode

  6. #6
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    5.546
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von godelind Beitrag anzeigen
    Ich passs auch auf,das fischli nicht den Staubsauger hervorkramt
    LG
    Gode
    O.K. ihr habt mich überzeugt, dass ich meinen Sauger im Kämmerchen lasse :)

    *Spray raushole ggg * - neee, war nun ein Witz :)

  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von godelind Beitrag anzeigen
    Hey,super,kannst Du dann nicht mal Bilder davon hier reinstellen?Das wäre super.
    Ich passs auch auf,das fischli nicht den Staubsauger hervorkramt
    LG
    Gode
    Hi godelind,

    Du hoerst dich an wie ein viecher freak, so wie ich.
    Gerne wuerde ich mal bilder hier "reinstellen" [von den raupen hab ich mehrere fotos], wenn ich wuesste wie man das tut.
    Als altes "technologically challenged" fossil mit einem dinosaurier computer gehts leider nicht. Weiss nur wie ich fotos in emails schicken kann......
    Also, es muss eine beschreibung genuegen.
    Stell deine fantasie an:
    Cecropia raupen, wenn ausgewachsen, sind 8-10cm lang.
    Lebhaft hellgruen und mit hellblauen, gelben und orangenen "dornen" bewaffnet.
    Sie ueberwintern in ihren cocoons, aus denen dann in folgendem fruehling die motten, etwa zwei drittel die groesse einer menschlichen hand, schluepfen.
    Die motten als nachtwesen sieht man nur selten. Auch sie sind wunderschoen in braun mit orange, weiss, gelb und hellblau gemustert.

    Du kannst info ueber Cecropia online finden. Zumindest auf English.
    Aber ich denke, es wird sicherlich auch info auf Deutsch zu finden sein.

    birdwoman
    It is not a sign of good health to be well adjusted to a sick society.

  8. #8
    godelind Gast

    Standard

    Hi Birdi,
    vielleicht ähnlich wie die hier nur grösser?
    Du hoerst dich an wie ein viecher freak,
    Nicht nur viecher freak,ich bin überhaupt ein freak,Viecher,Menschen-und Lebensfreak.
    Als altes "technologically challenged" fossil mit einem dinosaurier computer
    Ja so ein fossil bin ich auch,nur mit dem Unterschied das mein Herzblatt meinen Pc so weit auf vordermann immer hält,nur was nützt das einem fossil wie mir,wenn es damit nicht umgehen kann?

    However,have a nice day.cya
    Gode
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9

    Standard

    Ja, dein bild ist eine Cecropia raupe, danke!
    Wie gesagt, wenn ausgewachsen und zum verpuppen bereit sind diese raupen etwa 8-10cm lang.
    Mit der designation "viecher, menschen und lebensfreak" kann ich mit auch nur anschliessen. Oder einfach nur "freak" im sinne, ich passe nicht in die majority kultur hier oder anderswo.
    Aber mal wieder ganz vom thema ab................

    birdwoman
    It is not a sign of good health to be well adjusted to a sick society.

  10. Standard

    Hier ein paar tolle Fotos von birdwoman!







    Und so sieht das Tierchen vollendet aus:



    Cecropria image by Photobucket.com



    Lieben Gruß, besonders an Dich, birdwoman
    Ingo


    Geändert von Ingo (03.11.2009 um 21:38 Uhr)

    Schönheit ist eines der seltenen Wunder, die unsere Zweifel an Gott verstummen lassen.

    (Jean Marie Anouilh)



 

Ähnliche Themen

  1. Der Faden der Spinne
    Von Natuki im Forum Geschichten, die das Herz erfreuen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 10:21

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

schwarz-rote Nephila komaci

cecropia

coole spinnen
Cecropia motte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •