Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 59

Thema: Grüß Gott

  1. #41
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    772
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Für die Machthaber und ihre Anhänger gibt es auf dieser Erde keine Strafe, die ihren Taten gerecht wäre.

    Aus Liebe zu kommenden Generationen muß nach Beendigung des Coronaexperimentes ein Exempel statuiert werden, daß niemand auch nur die geringste Lust je verspüren sollte, Ähnliches aufs neue zu versuchen.

    Vergeßt auch nicht die kleinen Schurken dieses experimentalen Systems.

    Merkt Euch die Namen, auf daß keiner entkomme!

    Es soll ihnen nicht gelingen, in letzter Minute noch nach diesen Scheußlichkeiten die Fahne zu wechseln und so zu tun, als ob nichts gewesen wäre!

    Wir schweigen nicht, wir sind Euer Wahrheitsvekünder; die Ausgleichende Gerechtigkeit Gottes läßt Euch keine Ruhe!
    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  2. #42
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    772
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Grüß Gott

    Das Bewußtsein unsres lieben Himmlischen Vaters
    ist in allen Menschen.
    Daher allgegemwärtig.

    Dies garantiert,
    das jeder Mensch alles selber erfahrenund erleben wird,
    was von ihm anderen Menschen zugefügt wurde.

    Darum prüfet wohl haarklein genau,
    was ihr denkt, was ihr sagt, was eure Werke sind.

    Wollt ihr das selber wirklich erleben?

    Am Ende lautetet es:
    Und ihre Werke folgen ihnen nach.


    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  3. #43

    Standard

    Jedes Wort, das aus Hitlers Munde kommt, ist Lüge.

    Wenn er Frieden sagt, meint er den Krieg.

    Und wenn er in frevelhaftester Weise den Namen des Allmächtigen nennt, meint er die Macht des Bösen.
    (Flugblatt 4)

  4. #44
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    772
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Grüß Gott

    Wer immer von der Vergangenheit redet,
    lebt in der Vergangenhei,
    verpaßt die Gegenwart,
    hat keine Zukunft.

    Die geistige Entwicklung geht gegen Null.
    Die Gedanken kreisen nur noch um ein Thema:
    Schuldzuweisung - Gegenrede bleibt aus - Schuldzuweisung - - -
    Ein Kreislauf der nie endet?

    Unser aller Heiland und Erlöser Jesus Christus spricht:

    Behandle einen jeden Mensch so,
    wie du wünschest, von ihm behandelt zu werden
    und das zuvor.
    (In deinem Falle ist ein zuvor kaum möglich,
    also behandle gar nicht.)



    Noch einige Texte zum Bedenken:

    Matthaeus 15, 11
    "Was zum Munde eingeht, das verunreinigt den Menschen nicht;
    sondern was zum Munde ausgeht, das verunreinigt den Menschen."

    Und:

    Epheser 4 ,29
    Lasset kein faul Geschwätz aus eurem Munde gehen,
    sondern was nützlich zur Besserung ist, wo es not tut, daß es holdselig sei zu hören.


    (Faul bedeutet möglicherweise vergammeltes.)


    Und:

    "Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinem Nächsten."

    Da du deine Behauptungen keinesfalls schlüssig beweisen kannst,
    trifft dies alles auf dich zu.









    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  5. #45
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    772
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Grüß Gott
    alle miteinander:


    Ja, das mit dem Bewußtsein ist so eine Sache für sich.
    Als wir vor über sieben Milliarden Jahren am Engelsturz teilnahmen,
    Gott verließen,
    da verschwanden wir auch aus dem Bewußtsein Gottes.



    Wie so etwas funktioniert?
    Ein Beispiel ist, wie wir Menschen gewisse Erinnerungen verdrängen.
    Wir verschieben diese in einen Bereich,
    außerhalb unseres Bewußtseins,
    wie auch immer wir den benennen wollen.

    Aber diese Gedanken sind nicht tot,
    sie sind nur zur Ruhe gelegt und diese Ruhe endet irgendwann,
    wie alles einmal sich ändert.

    Die Gedanken gewinnen an Energie und melden sich zurück.
    So wie auch der Mensch sich zurückmeldet,
    um wieder im Bewußtsein Gottes lebendig zu leben.

    Die Geburt Christi war der Wegbereiter,
    für die Wiedergeburt des Menschen,
    seine Auferstehung,
    in Gott.


    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  6. #46

    Standard

    Die Vergangenheit wird nicht untern Tisch gekehrt...

    Erst recht nicht fuer Nazi-Pseudo-Christen und Holocaust-Abstreiter ... die Hitler und sein Terrorregime am liebsten wieder installiert haben wollen.





    Zitat Zitat von GLASGRAL Beitrag anzeigen
    Als wir vor über sieben Milliarden Jahren am Engelsturz teilnahmen,
    Gott verließen, da verschwanden wir auch aus dem Bewußtsein Gottes.
    Ihr habt Gott aus euren Bewusstsein verbannt. Bis zum heutigen Tag. Und es ist auch keine Aenderung in Aussicht. Wie die Dialoge mit dir - einer von ihnen - zeigen.
    Geändert von net.krel (23.09.2021 um 17:40 Uhr)

  7. #47
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    772
    Blog-Einträge
    3

    Standard


    Grüß Gott

    "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das ewige Leben.

    Keiner kommt zum Vater, denn durch mich."

    So spricht Jesus Christus.


    Und wer spricht:

    "Jesus Christus ist der Sohn Gottes,

    unseres liebenden Himmlischen Vaters,

    in dies Welt gekommen zu unserer Erlösung."



    Der darf sich ein Kind Gottes nennen.

    So bin ich ein Kind Gottes,

    durch den das Licht und

    die Wahrheit Christi in diese Welt kommen.



    So sehe ich in jedem Menschen ein Geschöpf Gottes,

    welches seinen Weg zum Vater sucht.

    Viele Irritationen in dieser Welt,

    Versuchungen und bewußte Fehlinformation

    verhindern oft, den Beginn des Weges zu finden.


    Es gibt allerdings auch Menschen,

    die verneinen diesen Weg.

    Sie unternehmen alles,

    um in einem Kinde Gottes nur böses zu sehen -

    - Ihr Spiegelbild, die Reflexion ihres inneren Selbstes,

    ist ihnen so widerwärtig,

    das sie ihre ganze Ablehnung,

    ihren ganzen Haß auf dieses Spiegelbild werfen

    ohne dabei zu bemerken,

    das sie sich in jedem Falle selber treffen,

    sich selbst beurteilen.



    Darum sagt Jesus Christus auch,

    das wir einen jeden Mensch,

    der uns begegnet,

    so behandeln sollen,

    wie wir wüschen,

    von ihm behandelt zu werden

    und das zuvor.




    Deine Art, net-krel,

    zeigt wie du behandelt werden möchtest.

    Deine Äußerungen sind also eine Methode deiner Selbstbehandlung.


    Es ist eine Form der Selbsterkenntnis.


    Ich freue mich,

    das ich dir helfen kann,

    dein tiefstes Inneres Seelenleben zu erkennen

    und die Boshaftigkeiten darin zu beseitigen.



    Er erste Weg ist Selbsterkenntnis,

    dann Selbstreinigung.

    Dann spreche:

    Gott sei mir armen Sünder gnädig.

    Beginne mit tätiger Nächstenliebe.

    Und bitte Gott, dir bei der Reinigung deiner Seele zu helfen.


    Ich wünsche Dir Gott

    Geändert von GLASGRAL (16.10.2021 um 20:03 Uhr)

  8. #48
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    772
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Grüß Gott

    Ihr habt Gott aus euren Bewusstsein verbannt. Bis zum heutigen Tag. Und es ist auch keine Aenderung in Aussicht. Wie die Dialoge mit dir - einer von ihnen - zeigen.
    Geändert von net.krel (23.09.2021 um 17:40 Uhr)


    Was für eine treffende Selbstdiagnose.
    Es sind nur geringe Korrekturen nötig,
    um die Wahrheit darin zu sehen:
    Du hast Gott aus deinem Bewußtsein verbannt. Bis zum heutigen Tag. Und es ist auch keine Änderung zu bemerken. Wie deine Mitteilungen zeigen.

    Ich wünsche dir Gott.

    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  9. #49
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    772
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Das Auge ist des Leibes Licht. Wenn dein Auge einfältig ist, so wird dein ganzer Leib licht sein;Matthäus 6.22
    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Lebendiges Leben

  10. #50

    Standard

    Was sind die Worte eines Holocaust-Leugner.. eines ueberzeugten Nationalsozialisten... eines Hitler-Verehrers... eines Rassisten Wert?

    Nichts.


 

Ähnliche Themen

  1. Aloha!/Hallo/Hy und Grüß Gott
    Von Dini1998 im Forum Vorstellungszimmer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 23:48
  2. Grüß Gott, Shalom und Hallo!
    Von Bitschubser im Forum Vorstellungszimmer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 18:54
  3. Grüß Gott!
    Von Peleda im Forum Vorstellungszimmer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 16:19
  4. ENTHEOS sagt "Grüß Gott"
    Von ENTHEOS im Forum Vorstellungszimmer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 20:53

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •