RSS-Feed anzeigen

Aktuelle Blog-Einträge

  1. Sind wir „gefallene“ Engel Gottes?

    von am 29.09.2019 um 10:46 (Die Chance auf Gnade und Barmherzigkeit)
    Sind wir „gefallene“ Engel Gottes?

    Wir befinden uns keinesfalls in den Himmelreichen Gottes,
    sondern auf dieser Erde,
    welche auch ein Himmel Gottes ist,
    nur kein besonders schöner, dafür zweckmäßig.

    Himmelreich und Höllenreich vermischen sich hier und bieten interessante,
    lockende Themen denen gefolgt wird oder nicht.
    Es ist eine geringe Wichtigkeit,
    was wir hier beginnen oder ausführen, denken und schreiben,
    richtig wichtig
    ...
    Kategorien
    Kategorielos
  2. Waage der Gerechtigkeit

    von am 29.06.2019 um 19:07 (Die Chance auf Gnade und Barmherzigkeit)
    Die Waage

    Auf meinen Wanderungen, bin ich auch einmal einen Waldweg entlang gegangen.
    Irgendwann verspürte ich Rauch, ein Geruch von verbrennendem Holz. Ich gelangte auf eine
    Lichtung. Hier wohnte ein Köhler.
    Weil es gerade Mittag war, die Sonne schien warm und hell vom Himmel, saß er vor
    seinem Häuschen auf einer Bank. Hinter dem Häuschen stand ein großer Eichenbaum, durch
    dessen Blätter das Sonnenlicht in Streifen leuchtete und punktförmige
    ...
  3. Christen ohne Trinität

    Zitat Zitat von Shomer Beitrag anzeigen
    Hi starangel;
    also unchristlich - da hätte ich eine Info für dich, die dir bereits bekannt sein dürfte, aber deren Tragweite du wohl noch nicht erkannt hast. Seitdem die katholische Kirche im sogenannten apostolischen Glaubensbekenntnis die Trinität für alle Christen "einbetoniert" hat, ist sie leider eben doch christlich. In Sachen Trinität hat die Reformation weniger als nichts reformiert, und so glaubt sogar heute noch die evangelische Allianz an die Trinität. Und da die Trinitätslehre
    ...
    Kategorien
    Kategorielos
  4. Ich bin Licht

    von am 06.01.2018 um 21:37 (Die Chance auf Gnade und Barmherzigkeit)
    ICH BIN das Licht

    Dunkelheit. Mit orkanes Toben jagt der Eissturm die bleigrauen Wolken über den nachtschwarzen Himmel. Nur schwach kann der Vollmond sein fahles Licht hindurchsenden.
    Kleine, scheinbar ersterbende Lichtfunken fliegen in dem Sturm mit, vorbeiwirbelnd an den Ästen abgestorbener Bäume, über die kahle Steppe hinweggefetzt, umschlossen vom eisigen Panzer gefrorener Eistropfen die an den Felsentrümmern des Vorgebirges zerschmettert werden.
    Heulend und jaulend ...
    Stichworte: himmlischer vater, licht
    Kategorien
    Kategorielos
  5. Auferstehungstag

    Der Herr ist wahrhaftig auferstanden!


    Er ist Herr. Er ist Herr.

    Er ist auferstanden und Er ist Herr!

    Jedes Knie muss sich beugen,
    jede Zunge soll bezeugen, dass Jesus ist der Herr!



    stranger
Seite 1 von 39 12311 ... LetzteLetzte